Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

E-Mail-Kontakt Rückruf-Service Beratung per Chat Beratungscenter
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

A
AblösungAbnahmeverpflichtungAbtretung einer GrundschuldAmortisationAmtlicher LageplanAnfängliche TilgungAnnuitätAnnuitätendarlehenAnschlussfinanzierungAntrag BaukindergeldAuflassungAuflassungsvormerkung
B
BaubeschreibungBaudarlehenBaufortschrittBaukindergeldBaunebenkostenBauspardarlehenBauträgerBauwertBearbeitungsgebührBeleihungsauslaufBeleihungsgrenzeBeleihungsobjektBeleihungswertBereitstellungszinsenBodenrichtwertBodenwertBonitätBriefgrundschuldBruttodarlehensbetragBuchgrundschuld
C
Cap-Darlehen
D
DarlehensgeberDarlehensnehmerDarlehensvertragDarlehenszinsenDisagio
E
Effektiver JahreszinsEigenkapitalEigenleistungEigennutzungEndfälliges DarlehenEnergieeinsparverordnung (EnEV)ErbbaurechtErbpachtErschließungskostenErtragswert
F
FestdarlehenFinanzierungsplanForderungsverkaufForward-AufschlagForward-DarlehenFremdkapital
G
GrundbuchGrundbuchauszugGrunderwerbssteuerGrundpfandrechtGrundschuldGrundschuldbestellung
H
HerstellungskostenHypothekHypothekendarlehen
I
Immobilie
J
Jahres-PrimärenergiebedarfJahresleistung
K
KatasteramtKaufnebenkostenKaufvertragKfW-HausKreditbedarfKreditwürdigkeit
L
Laufzeit
M
Makler- und BauträgerverordnungMaklerprovisionMonatliche Rate / Monatsrate
N
NachrangfinanzierungNegativerklärungNettodarlehensbetragNichtabnahme­entschädigungNiedrigenergiehausNotarbestätigung
O
ObjektObjektwertÖffentliche Förderung des WohnungsbausOrdentliches Kündigungsrecht nach § 489 BGB
P
Prolongation
R
RestdarlehenRestschuldRisikobegrenzungsgesetzRückzahlungsrate
S
SachwertSchätzgebührenSchätzungSchufaSicherheitenSicherungszweckerklärungSollzinsSollzinsbindungSollzinssatzSondertilgung
T
TeilungserklärungTeilvalutierungszuschlagTilgungTilgungsaussetzungTilgungsdarlehenTilgungshypothekTilgungsplanTilgungsverrechnungTransmissionswärmeverlust nach EnEVTreuhandzahlung
U
Umbaute RaumUmschuldung
V
VerkaufswertVerkehrswertVolltilgerdarlehenVorfälligkeitsentschädigungVorlast
W
Werbungskosten bei der ImmobilienfinanzierungWertgutachtenWohnfläche
Z
ZinsanpassungZinsbindungZinsbindungsfristZinsentwicklungZinsfestschreibungZinssatzZusatzsicherheitenZweckbestimmungs­erklärung

Bonität

Bonität bezeichnet bei der Immobilien­finanzierung die Kreditwürdigkeit eines Darlehensnehmers. Sie gibt Auskunft darüber, inwieweit ein Darlehensnehmer in der Lage ist, seinen Zahlungsvereinbarungen nachzukommen und ein gewährtes Darlehen zurückzuzahlen. Für Darlehensgeber wie Banken ist die Einschätzung der Bonität wichtig, um zu entscheiden, in welcher Höhe und zu welchen Konditionen ein Darlehen zur Immobilien­finanzierung vergeben wird.

Beurteilung der Bonität bei der Immobilien­finanzierung

Die Kreditwürdigkeit eines Antragstellers einer Baufinanzierung wird mittels einer Bonitätsprüfung durch die angefragte Bank festgestellt. Diese Prüfung ist üblicher Bestandteil einer Immobilien­finanzierung. Dabei wird der Antragsteller zu Angaben über seine wirtschaftliche Situation aufgefordert, beispielsweise in Form von Einkommensnachweisen.

Zudem holen sich Banken über sogenannte Auskunfteien Informationen zur bisherigen Zahlungs- und Darlehenshistorie des Antragsstellers ein. In Deutschland ist die SCHUFA das bekannteste Unternehmen, das solche Auskünfte erteilt.

Gute Bonität als Voraussetzung für eine günstigere Baufinanzierung

Der so individuell ermittelte Bonitätsindex dient den Banken als Entscheidungsgrundlage bei ihrer Darlehensvergabe. Eine ausreichend gute Bonität ist dabei die Voraussetzung, dass der Kreditsuchende ein entsprechendes Darlehen zur Immobilien­finanzierung erhalten kann. Darüber hinaus hat sie Einfluss auf die Details der Baufinanzierung. Denn sowohl die gewährte Darlehenssumme als auch die vereinbarten Konditionen des Baukredits richten sich an der Kreditwürdigkeit des Antragstellers aus. So können in der Regel Personen mit einer besseren Bonität Darlehen zu günstigeren Konditionen abschließen als Anfrager mit einer schlechteren Kreditwürdigkeit.

Mehrere Faktoren zur Feststellung der Bonität

Für Bauherren und Immobilienkäufer ist es folglich sehr wichtig zu wissen, welche konkreten Angaben zur Beurteilung ihrer persönlichen Kreditwürdigkeit herangezogen werden.

Die exakte Berechnungsmethode des Bonitätsscore der SCHUFA ist ein gut gewahrtes Geschäftsgeheimnis. Doch einige der Einflussfaktoren bei der Bonitätsbeurteilung sind durchaus bekannt. Neben aktuellen Einnahmen und Ausgaben spielt das Rückzahlverhalten bei früheren Darlehens- oder Ratenkaufverträgen ebenso eine Rolle wie die vorherrschende Zahlungsmoral bei Versandbestellungen oder Mobilfunkverträgen. Auch die Anzahl an Girokonten und Kreditkarten fließen in die Berechnung ein.

DTW | Immobilien­finanzierung berät Sie im Rahmen der Baufinanzierung  natürlich auch gerne ausführlich zu allen Fragen der Kreditwürdigkeit und gibt hilfreiche Tipps, worauf Sie im Falle einer Bonitätsprüfung achten sollten.

Kostenlose Anfrage zur Immobilienfinanzierung

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (437 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2018 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH