Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

A
AblösungAbnahmeverpflichtungAbtretung einer GrundschuldAmortisationAmtlicher LageplanAnfängliche TilgungAnnuitätAnnuitätendarlehenAnschlussfinanzierungAntrag BaukindergeldAuflassungAuflassungsvormerkung
B
BaubeschreibungBaudarlehenBaufortschrittBaukindergeldBauspardarlehenBauwertBearbeitungsgebührBeleihungsauslaufBeleihungsgrenzeBeleihungsobjektBeleihungswertBereitstellungszinsenBodenrichtwertBodenwertBonitätBriefgrundschuldBruttodarlehensbetragBuchgrundschuld
C
Cap-Darlehen
D
DarlehensgeberDarlehensnehmerDarlehensvertragDarlehenszinsenDisagio
E
Effektiver JahreszinsEigenkapitalEigenleistungEigennutzungEndfälliges DarlehenEnergieeinsparverordnung (EnEV)ErbbaurechtErbpachtErschließungskostenErtragswert
F
FestdarlehenFinanzierungsplanForderungsverkaufForward-AufschlagForward-DarlehenFremdkapital
G
GrundbuchGrundbuchauszugGrunderwerbssteuerGrundpfandrechtGrundschuldGrundschuldbestellung
H
HerstellungskostenHypothekHypothekendarlehen
I
Immobilie
J
Jahres-PrimärenergiebedarfJahresleistung
K
KatasteramtKaufnebenkostenKaufvertragKfW-HausKreditbedarfKreditwürdigkeit
L
Laufzeit
M
Makler- und BauträgerverordnungMaklerprovisionMonatliche Rate / Monatsrate
N
NachrangfinanzierungNegativerklärungNettodarlehensbetragNichtabnahme­entschädigungNiedrigenergiehausNotarbestätigung
O
ObjektObjektwertÖffentliche Förderung des WohnungsbausOrdentliches Kündigungsrecht nach § 489 BGB
P
Prolongation
R
RestdarlehenRestschuldRückzahlungsrate
S
SachwertSchätzgebührenSchätzungSchufaSicherheitenSicherungszweckerklärungSollzinsSollzinsbindungSollzinssatzSondertilgung
T
TeilungserklärungTeilvalutierungszuschlagTilgungTilgungsaussetzungTilgungsdarlehenTilgungshypothekTilgungsplanTilgungsverrechnungTransmissionswärmeverlust nach EnEVTreuhandzahlung
U
Umbaute RaumUmschuldung
V
VerkaufswertVerkehrswertVolltilgerdarlehenVorfälligkeitsentschädigungVorlast
W
Werbungskosten bei der ImmobilienfinanzierungWertgutachtenWohnfläche
Z
ZinsanpassungZinsbindungsfristZinsentwicklungZinsfestschreibungZinssatzZusatzsicherheitenZweckbestimmungs­erklärung

Effektiver Jahreszins

Der effektive Jahreszins (Effektivzins / Jahreseffektivzins) gibt die Gesamtkosten wieder, die pro Jahr für ein Baudarlehen anfallen. Weil er in Prozent angegeben wird, wäre die richtige Bezeichnung eigentlich effektiver Jahreszinssatz.

Die Höhe des effektiven Jahreszinses wird bestimmt durch den Sollzins (früher: Nominalzins), den Tilgungssatz, den Tilgungsbeginn, die Tilgungshöhe und die Art der Tilgungsverrechnung. Der effektive Jahreszins berücksichtigt keine Schätzgebühren, Bereitstellungszinsen, Zuschläge für Teilauszahlungen oder Kontoführungsgebühren einer Immobilien­finanzierung. Der Sollzinssatz (früher Nominalzins) ist der reale Zins für ein Baudarlehen. Der effektive Jahreszinssatz ist deshalb höher als der Sollzinssatz.

Beispiel: Für ein Nettodarlehen von 100.000 Euro bei einer Sollzinsbindung von zehn Jahren liegt der effektive Jahreszins bei 1,46 Prozent, der gebundene Sollzinssatz bei 1,45 Prozent. Tilgungsrechner helfen dem Laien, rasch einen Überblick über die Kosten Ihres Baudarlehens zu erhalten.

Wird der Zinssatz für die gesamte Laufzeit eines Darlehens festgelegt, spricht man von einem „effektiven Jahreszins“. Ändern sich die Kosten während der Laufzeit des Baudarlehens ein oder zwei Mal, spricht man von einem „anfänglichen effektiven Jahreszins“.

Der effektive Jahreszins ist ein wichtiges Kriterium für die Auswahl des richtigen Baudarlehens. Nach der Preisangabenverordung (PAngV) müssen für Baudarlehen die Gesamtkosten pro Jahr in Prozent angegeben werden. Darlehensgeber wie Banken oder Versicherungen sind also gesetzlich verpflichtet, den effektiven Jahreszins auszuschreiben. Die Angabe des effektiven Jahreszinses erleichtert dem Interessenten einer Immobilien­finanzierung den Vergleich von Darlehensangeboten – eine gleiche Zinsfestschreibungsdauer vorausgesetzt. Ein Darlehensnehmer kann Angebote für Immobilien­finanzierungen am besten vergleichen, wenn ihm der effektive Jahreszins, der Tilgungsplan sowie alle aufgelisteten Nebenkosten vorliegen.

Tipp: Die DTW-Immobilien­finanzierung vermittelt Baudarlehen zu besonders günstigsten Zinssätzen.

Kostenlose Anfrage zur Immobilienfinanzierung

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (433 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2018 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH