0800 - 11 55 600
Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr
Kostenfrei! Angebot anfordern!
Startseite Lexikon

ESIS Merkblatt

Ihre Vorteile mit DTW:

  • Kompetente Beratung
  • Garantierte Niedrigzinsen
  • Sehr große KundenzufriedenheitHohe Kundenzufriedenheit
Kostenlose Voranfrage
ABCDEFG
HIJ
KLM
N
OPQRS
TUVWXYZ
A
AblösungAbnahmeverpflichtungAbtretung einer GrundschuldAmortisationAmtlicher LageplanAnfängliche TilgungAnnuitätAnnuitätendarlehenArbeitnehmersparzulageAuflassungAuflassungsvormerkungAusbauhausAußenanlagenAuszahlungsvoraussetzungen
B
BauantragBaubeschreibungBaudarlehenBauerwartungslandBaufortschrittBaugenehmigungBauherren-HaftpflichtversicherungBaukreditBaulandBaulastBaulastenverzeichnisBauleistungsversicherungBaunebenkostenBauspardarlehenBausparvertragBauträgerBauträgermodellBauwertBearbeitungsgebührBebauungsplanBeleihungBeleihungsauslaufBeleihungsgrenzeBeleihungsobjektBeleihungswertBereitstellungszinsenBodenrichtwertBodenwertBonitätBriefgrundschuldBruttodarlehensbetragBuchgrundschuldBürgschaft
C
Cap-Darlehen
D
DarlehensbedingungenDarlehensgeberDarlehensnehmerDarlehensvertragDarlehenszinsenDisagio
F
FertighausFestdarlehenFeuerrohbauversicherungFinanzierungsplanFlurkarteFlurstückForderungsverkaufForward-AufschlagFremdkapital
G
GebäudeenergiegesetzGrundbuchGrundbuchauszugGrunderwerbsteuerGrundflächenzahlGrundpfandrechtGrundschuldGrundschuldbestellungGrundschuldbestellungsurkundeGrundschuldzinsGrundstück
H
Haus- und GrundbesitzerhaftpflichtversicherungHausratversicherungHerstellungskostenHypothekHypothekenbankHypothekendarlehen
I
ImmobilieImmobilienmaklerInstandhaltungskostenInstandhaltungsrücklage
J
Jahres-PrimärenergiebedarfJahresleistung
K
KapitalbeschaffungKatasteramtKaufnebenkostenKaufvertragKfW-HausKfW - Kreditanstalt für WiederaufbauKreditbedarfKreditwürdigkeit
L
LaufzeitLöschungsbewilligung
M
Makler- und BauträgerverordnungMaklerprovisionMonatliche Rate / MonatsrateMuskelhypothek
N
NachrangfinanzierungNegativbescheidNegativbescheinigungNegativerklärungNettodarlehensbetragNichtabnahmeentschädigungNiedrigenergiehausNießbrauchNominalzinsNotarbestätigung
O
ObjektObjektwertÖffentliche Förderung des WohnungsbausOrdentliches Kündigungsrecht nach § 489 BGB
P
Prolongation
R
RangrücktrittRangstelleRenovierungRestdarlehenRestschuldRisikobegrenzungsgesetzRückauflassungsvormerkungRückzahlungsrate
S
SachwertSachwertverfahrenSanierungSchätzgebührenSchätzkostenSchätzungSchufaSchuldnertauschSchuldübernahmeSicherheitenSicherungszweckerklärungSollzinsSollzinsbindungSollzinssatzSondertilgung
T
TeilauszahlungTeilauszahlungszuschlagTeilbaugenehmigungTeilungserklärungTeilvalutierungszuschlagTilgungTilgungsaussetzungTilgungsdarlehenTilgungsfreie JahreTilgungshypothekTilgungsplanTilgungssatzTilgungsverrechnungTransmissionswärmeverlust nach EnEVTreuhandzahlung
U
Umbaute RaumUnbedenklichkeitsbescheinigung
V
VerkaufswertVerkehrswertVertragslaufzeitVollfinanzierungVolltilgerdarlehenVorfälligkeitsentschädigungVorkaufsrechtVorlastVorvertragliche Informationen
W
WegerechtWerbungskosten bei der ImmobilienfinanzierungWertermittlungWertgutachtenWiderrufsbelehrungWiderrufsfristWohnflächeWohngebäudeversicherungWohnimmobilienkreditrichtlinieWohnrechtWohnungsbauprämieWohnungseigentumsgesetzWohnwirtschaftliche Zwecke
Z
ZinsänderungsrisikoZinsanpassungZinsbindungZinsbindungsfristZinsfestschreibungZinssatzZinsstrukturkurveZusatzsicherheitenZuteilungZwangsversteigerungZwangsvollstreckungZweckbestimmungserklärungZweckerklärungZweckgebundenZwischenfinanzierung

ESIS Merkblatt in Kürze:

  • Darlehensgeber erfüllen ihre gesetzlichen Informationspflichten.
  • Aussehen und Aufbau muss gesetzlichen Vorgaben entsprechen.
  • Darlehensnehmer sollten sich das ESIS Merkblatt sorgfältig durchlesen.

Was ist das ESIS Merkblatt?

„ESIS Merkblatt“ ist die Abkürzung für das Europäische Standardisierte Merkblatt.

Mit diesem Merkblatt erfüllen Darlehensgeber ihre gesetzlichen Informationspflichten bei Verbraucherdarlehen (gemäß 491a BGB), zu denen auch die Immobilien­finanzierung und Baufinanzierung zählen.

Verpflichtende vorvertraglichen Informationen bei Baudarlehen

Im Jahr 2016 wurde in Deutschland mit Inkrafttreten der Wohnimmobilien­kreditrichtlinie das ESIS Merkblatt mit den vorvertraglichen Informationen Pflicht.

Seitdem bestehen auch gesetzliche Vorgaben, wie das zehnseitige Informationsblatt auszusehen hat. So ist es vorgeschrieben, dass alle Seiten des ESIS Merkblatts in einem einzigen Dokument zusammengefasst sind. Für eine verbraucherfreundliche Optik ist eine gut lesbare Schriftgröße zu wählen. Alle Warnhinweise müssen und weitere wichtige Inhalte sollen mit Fettdruck, Schattierungen oder einem vergrößerten Schriftgrad hervorgehoben werden.

Immobilien­finanzierung: kostenlos & unverbindlich anfragen

Unverbindlich informierenUnverbindlich
informieren
1.Angaben zur
Finanzierung
2.Gewünschtes
Darlehen
3.Weitere
Angaben
1. Angaben zur Finanzierung
2. Gewünschtes Darlehen
3. Weitere Angaben

Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden und stimme der Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung von DTW | Immobilienfinanzierung zu.

Weiter zum nächsten SchrittWeiter Online-Voranfrage absendenAbsenden Zurück
Anfrage über TLS
sicher verschlüsselt

ESIS Merkblatt beinhaltet alle relevanten Punkte zur Immobilien­finanzierung

Das ESIS Merkblatt enthält neben Informationen über den Darlehensgeber und Baugeldvermittler die Beschreibung der Hauptmerkmale der Baufinanzierung.

Als Darlehensnehmer einer Baufinanzierung sollte man das ESIS Merkblatt daher aufmerksam durchlesen.

Denn in ihm müssen alle relevanten Punkte zum Baudarlehen aufgeführt sein. Dazu zählt etwa die Kredithöhe und die Laufzeit. Zinssatz, effektiver Jahreszins und andere Kosten der Immobilien­finanzierung müssen ebenso dargelegt sein wie alle Details zur Ratenzahlung von der Häufigkeit der Ratenzahlung bis zur Höhe der einzelnen Raten.

Im Merkblatt findet der Darlehensnehmer auch einen Tilgungsplan sowie Angaben über seine Optionen zu Sondertilgungen sowie Tilgungssatzwechseln.

Jetzt im DTW | Tilgungsrechner Ihre Baufinanzierung berechnen

Erläuterungen bis ins Detail für den Darlehensnehmer bei der Baufinanzierung

Für den Darlehensnehmer ist es auch wichtig, dass die Kosten bei einer gegebenenfalls gewünschten vorzeitigen Tilgung des Baudarlehens im ESIS Merkblatt mitgeteilt werden müssen.

Dies hat in Form der maximalen Höhe einer etwaigen Vorfälligkeits­entschädigung zu erfolgen.

Zusätzlich werden im Dokument Angaben zu Versicherungen und eventuellen Bausparverträgen aufgeführt. Darüber hinaus ist der Darlehensgeber verpflichtet, im Merkblatt alle weiteren Auflagen, flexible Merkmale des Baudarlehens und sonstige Rechte und Pflichten des Darlehensnehmers zu erläutern.

Das bedeutet, dass auch die Konsequenzen für den Darlehensnehmer beschrieben sind, wenn er seinen vertraglichen Verpflichtung zum Beispiel zur Ratenrückzahlung der Immobilien­finanzierung nicht nachkommen sollte.

Baufinanzierungsrechner

Objektwert:

Nettodarlehensbetrag:

Zins berechnen

So einfach funktioniert eine Immobilien­finanzierung mit DTW

Wünsche & Vorstellungen gemeinsam besprechen

Besprechen Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen gemeinsam mit unseren kompetenten Baugeldspezialisten

Wir finden Ihre passende Immobilien­finanzierung

DTW findet unter zahlreichen Banken und Finanzierungs­partnern die für Sie günstigste und passendste Immobilien­finanzierung

Sparen Sie bei Ihrer Immobilien­finanzierung

Sparen Sie jetzt mit DTW bei Ihrer Immobilien­finanzierung durch die aktuell historisch niedrigen Baugeldzinsen

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Unter Cookie-Einstellungen können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen ändern
Bewertung für DTW | Immobilienfinanzierung:
505 Erfahrungsberichte 4.6 von 5
© 2021 DTW GmbH
DTW | Immobilien­finanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH