0800 - 11 55 600
Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr
Kostenfrei! Angebot anfordern!
Startseite Lexikon

Energieeffizienz-Experte

Ihre Vorteile mit DTW:

  • Kompetente Beratung
  • Garantierte Niedrigzinsen
  • Sehr große KundenzufriedenheitHohe Kundenzufriedenheit
Kostenlose Voranfrage
ABCDEFG
HIJ
KLM
N
OPQRS
TUVWXYZ
A
AblösungAbnahmeverpflichtungAbtretung einer GrundschuldAmortisationAmtlicher LageplanAnfängliche TilgungAnnuitätAnnuitätendarlehenArbeitnehmersparzulageAuflassungAuflassungsvormerkungAusbauhausAußenanlagenAuszahlungsvoraussetzungen
B
BauantragBaubeschreibungBaudarlehenBauerwartungslandBaufortschrittBaugenehmigungBauherren-HaftpflichtversicherungBaukreditBaulandBaulastBaulastenverzeichnisBauleistungsversicherungBaunebenkostenBauspardarlehenBausparvertragBauträgerBauträgermodellBauwertBearbeitungsgebührBebauungsplanBeleihungBeleihungsauslaufBeleihungsgrenzeBeleihungsobjektBeleihungswertBereitstellungszinsenBodenrichtwertBodenwertBonitätBriefgrundschuldBruttodarlehensbetragBuchgrundschuldBürgschaft
C
Cap-Darlehen
D
DarlehensbedingungenDarlehensgeberDarlehensnehmerDarlehensvertragDarlehenszinsenDisagio
F
FertighausFestdarlehenFeuerrohbauversicherungFinanzierungsplanFlurkarteFlurstückForderungsverkaufForward-AufschlagFremdkapital
G
GebäudeenergiegesetzGrundbuchGrundbuchauszugGrunderwerbsteuerGrundflächenzahlGrundpfandrechtGrundschuldGrundschuldbestellungGrundschuldbestellungsurkundeGrundschuldzinsGrundstück
H
Haus- und GrundbesitzerhaftpflichtversicherungHausratversicherungHerstellungskostenHypothekHypothekenbankHypothekendarlehen
I
ImmobilieImmobilienmaklerInstandhaltungskostenInstandhaltungsrücklage
J
Jahres-PrimärenergiebedarfJahresleistung
K
KapitalbeschaffungKatasteramtKaufnebenkostenKaufvertragKfW-HausKfW - Kreditanstalt für WiederaufbauKreditbedarfKreditwürdigkeit
L
LaufzeitLöschungsbewilligung
M
Makler- und BauträgerverordnungMaklerprovisionMonatliche Rate / MonatsrateMuskelhypothek
N
NachrangfinanzierungNegativbescheidNegativbescheinigungNegativerklärungNettodarlehensbetragNichtabnahmeentschädigungNiedrigenergiehausNießbrauchNominalzinsNotarbestätigung
O
ObjektObjektwertÖffentliche Förderung des WohnungsbausOrdentliches Kündigungsrecht nach § 489 BGB
P
Prolongation
R
RangrücktrittRangstelleRenovierungRestdarlehenRestschuldRisikobegrenzungsgesetzRückauflassungsvormerkungRückzahlungsrate
S
SachwertSachwertverfahrenSanierungSchätzgebührenSchätzkostenSchätzungSchufaSchuldnertauschSchuldübernahmeSicherheitenSicherungszweckerklärungSollzinsSollzinsbindungSollzinssatzSondertilgung
T
TeilauszahlungTeilauszahlungszuschlagTeilbaugenehmigungTeilungserklärungTeilvalutierungszuschlagTilgungTilgungsaussetzungTilgungsdarlehenTilgungsfreie JahreTilgungshypothekTilgungsplanTilgungssatzTilgungsverrechnungTransmissionswärmeverlust nach EnEVTreuhandzahlung
U
Umbaute RaumUnbedenklichkeitsbescheinigung
V
VerkaufswertVerkehrswertVertragslaufzeitVollfinanzierungVolltilgerdarlehenVorfälligkeitsentschädigungVorkaufsrechtVorlastVorvertragliche Informationen
W
WegerechtWerbungskosten bei der ImmobilienfinanzierungWertermittlungWertgutachtenWiderrufsbelehrungWiderrufsfristWohnflächeWohngebäudeversicherungWohnimmobilienkreditrichtlinieWohnrechtWohnungsbauprämieWohnungseigentumsgesetzWohnwirtschaftliche Zwecke
Z
ZinsänderungsrisikoZinsanpassungZinsbindungZinsbindungsfristZinsfestschreibungZinssatzZinsstrukturkurveZusatzsicherheitenZuteilungZwangsversteigerungZwangsvollstreckungZweckbestimmungserklärungZweckerklärungZweckgebundenZwischenfinanzierung

Energieeffizienz-Experte in Kürze:

  • Energieeffizienz-Experten sind Berater für Gebäudeenergieeffizienz mit speziellen Zusatzqualifikationen.
  • Für die KfW-/BEG-Förderungen Energieeffizient Bauen und Sanieren ist die Einbindung eines zugelassenen Energieeffizienz-Experten Voraussetzung.
  • Zugelassene Energieeffizienz-Experten werden in der Experten-Liste der Deutschen Energie-Agentur (dena) gelistet.
  • Die Kosten für den Energieeffizienz-Experten kann man von der KfW mitfördern lassen.

Was ist ein Energieeffizienz-Experte (EEE)?

Der Energieeffizienz-Experte (abgekürzt: EEE) ist ein Spezialist für energieeffizientes Bauen und Sanieren von Immobilien sowie zugelassener Förderberater für die staatlichen KfW-/BEG-Förderprogramme.

Seine Aufgaben sind:

Immobilien­finanzierung: kostenlos & unverbindlich anfragen

Unverbindlich informierenUnverbindlich
informieren
1.Angaben zur
Finanzierung
2.Gewünschtes
Darlehen
3.Weitere
Angaben
1. Angaben zur Finanzierung
2. Gewünschtes Darlehen
3. Weitere Angaben

Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden und stimme der Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung von DTW | Immobilienfinanzierung zu.

Weiter zum nächsten SchrittWeiter Online-Voranfrage absendenAbsenden Zurück
Anfrage über TLS
sicher verschlüsselt

Was ist der Unterschied zwischen Energieberater und Energieeffizienz-Experte?

„Energieberater“ ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Jeder kann daher als Energieberater tätig werden. „Energieeffizienz-Experte“ werden hingegen jene Fachleute genannt, die in der Expertenliste der Deutschen Energie-Agentur (dena) aufgeführt sind.

Wichtig: Bei den BEG- und KfW-Förderungen „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ werden ausschließlich Energieeffizienz-Experten, die von der dena zugelassen wurden, akzeptiert.

Für Bauherren und sanierungswillige Immobilienbesitzer ist es daher durchaus sinnvoll, schon mit der ersten Energieberatung diejenige Person zu beauftragen, die man später im Zuge der staatlichen Förderung ohnehin als Energieeffizienz-Experten hinzuziehen müsste.

Wann benötige ich einen Energieeffizienz-Experten?

Für alle Antragstellungen bei den KfW-/BEG-Förderprogrammen „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ ist die Beauftragung eines zulässigen Energieeffizienz-Experten vorgeschrieben.

Ohne die Einbindung des EEE – und zwar von Anfang an! – und seine Expertise erhält man keinen KFW-Kredit oder Zuschuss. Nachträgliche oder rückwirkende Beantragungen der Förderungen sind grundsätzlich nicht möglich.

Wie finde ich einen Energieeffizienz-Experten in der Nähe?

Die „Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes“ finden Sie auf der Website der "Deutsche Energie-Agentur GmbH" (dena):

Jetzt Energieeffizinz-Experte finden (Externer Link)

Dort werden Ihnen über die Postleitzahlensuche Energieeffizienz-Experten in Ihrer Nähe anzeigt. Aktuell sind in der Datenbank insgesamt etwa 13.000 Energieeffizienz-Experten aus ganz Deutschland gelistet.

Wenn Sie ein Baudenkmal sanieren möchten, benötigen Sie für die staatlichen Förderprogramme einen Energieeffizienz-Experten, der neben den energetischen Kompetenzen auch über baukulturelle Fachkenntnisse verfügt.

In der Expertenliste der dena sind unter der Kategorie "Effizienzhaus Denkmal" die Energieeffizienz-Experten mit den entsprechenden Zusatzqualifikationen für denkmalgeschützte Immobilien aufgeführt.

Was muss ich beim Beauftragen eines Energieeffizienz-Experten beachten?

Wer einen Energieeffizienz-Experten für einen KfW-Förderkredit beauftragt, muss unbedingt die Reihenfolge beachten:

1. Energieeffizienz-Experten beauftragen

Die Beauftragung eines zulässigen Energieeffizienz-Experten zur Feststellung der KfW/BEG-Förderfähigkeit ist unbedingt der erste Schritt.

Der EEE begutachtet Ihre Immobilie bzw. Ihr Bau- oder Sanierungsvorhaben und erstellt einen Fachplan zu den energetischen Maßnahmen. Abschließend erhalten Sie von ihm die sogenannte „Bestätigung zum Antrag“ für den KfW-Kredit mit Tilgungszuschuss.

2. Baudarlehen mit Ihren individuellen Konditionen erstellen lassen

Mit der Bestätigung zum Antrag des Energieeffizienz-Experten wenden Sie sich an Ihr Kreditinstitut oder an einen Baugeldvermittler wie DTW| Immobilien­finanzierung. Denn: Die KFW-Bank vergibt die Kredite nicht selbst.

Immobilien­finanzierung: kostenlos & unverbindlich anfragen

Unverbindlich informierenUnverbindlich
informieren

Stattdessen beantragen Sie den KfW-Kredit über Ihre Bank oder den Baugeldvermittler, wo für Sie die ganze Kredit-Abwicklung mit der KfW-Bank erledigt wird.

3. Kreditzusage nach KfW-Zuwendungsbescheid

Nach erfolgreicher Prüfung und Bewilligung Ihres Antrags stellt die KfW-Bank einen Zuwendungsbescheid aus, so dass Ihnen die Bank die Vergabe des KfW-Darlehens zusagen kann.

4. Kauf- bzw. Liefer- oder Leistungsvertrag unterzeichnen

Erst jetzt sollten Sie den Kauf- bzw. Liefer- oder Leistungsvertrag unterzeichnen und mit den Baumaßnahmen beginnen. Denn: Falls Sie von der KfW-Bank für Ihre beantragte Förderung eine Absage erhalten, tragen Sie das finanzielle Risiko allein.

5. Baubegleitung und Endkontrolle durch den Energieeffizienz-Experten

Der Energieeffizienz-Experte begleitet die Bau- oder Sanierungsmaßnahmen und kontrolliert die fachgerechte Umsetzung zur Verbesserung der Gebäudeenergieeffizienz. Sobald er die sogenannte „Bestätigung nach Durchführung“ ausgestellt hat, erhalten Sie von der KfW den Tilgungszuschuss für das Baudarlehen.

Immobilien­finanzierung: kostenlos & unverbindlich anfragen

Unverbindlich informierenUnverbindlich
informieren

Woran erkenne ich die Qualität eines Energieeffizienz-Experten?

Die Qualifikation der Energieeffizienz-Experten überprüft die Deutschen Energie-Agentur (dena). In die Expertenlisten werden ausschließlich Fachleute aufgenommen, die alle geforderten Nachweise über das benötigte Fachwissen erbringen konnten.

Damit die Energieeffizienz-Experten stets auf dem aktuellsten technischen Stand sind, verlangt die dena zudem alle drei Jahre, dass die Experten Belege über Fortbildungen und Referenzen aus der Praxis vorlegen. Desweiteren kontrolliert die Agentur stichprobenartig die Qualität der erbrachten Leistungen von Energieeffizienz-Experten.

Was kostet ein Energieeffizienz-Experte?

Die Kosten für die Fachplanung und Baubegleitung des Energieeffizienz-Experten hängen vom jeweiligen Bau- oder Sanierungsvorhaben ab. Man kann diese innerhalb der BEG-Programme aber direkt mitfördern lassen.

Bei einem Einfamilienhaus zum Beispiel können Sie für die Kosten für den Energieeffizienz-Experten einen zusätzlichen KfW-Kredit bis zu 10.000 Euro beantragen. Der Tilgungszuschuss beträgt 50 Prozent der Kreditsumme, also bis zu 5.000 Euro.

Baufinanzierungsrechner

Objektwert:

Nettodarlehensbetrag:

Zins berechnen
Expertentipp

KfW Baudarlehen mit zusätzlichen Rabatten

Nicht alle Banken bieten ihren Kunden KfW-Baudarlehen an. Von denjenigen, die solche Bau- oder Modernisierungskredite mit der staatlichen KfW/BEG-Förderung anbieten, gewähren einige sogar noch zusätzliche Rabatte.

Bei DTW | Immobilienfinanzierung erhalten Sie beispielsweise bis zu 0,20% Rabatt auf den Sollzins bei den Förderdarlehen BEG 261 und BEG 262.

So einfach funktioniert eine Immobilien­finanzierung mit DTW

Wünsche & Vorstellungen gemeinsam besprechen

Besprechen Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen gemeinsam mit unseren kompetenten Baugeldspezialisten

Wir finden Ihre passende Immobilien­finanzierung

DTW findet unter zahlreichen Banken und Finanzierungs­partnern die für Sie günstigste und passendste Immobilien­finanzierung

Sparen Sie bei Ihrer Immobilien­finanzierung

Sparen Sie jetzt mit DTW bei Ihrer Immobilien­finanzierung durch die aktuell historisch niedrigen Baugeldzinsen

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Unter Cookie-Einstellungen können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen ändern
Bewertung für DTW | Immobilienfinanzierung:
505 Erfahrungsberichte 4.6 von 5
© 2021 DTW GmbH
DTW | Immobilien­finanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH