Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

A
AblösungAbnahmeverpflichtungAbtretung einer GrundschuldAmortisationAmtlicher LageplanAnfängliche TilgungAnnuitätAnnuitätendarlehenAnschlussfinanzierungAntrag BaukindergeldAuflassungAuflassungsvormerkung
B
BaubeschreibungBaudarlehenBaufortschrittBaukindergeldBaukreditBaulastBaulastenverzeichnisBaunebenkostenBauspardarlehenBausparvertragBauträgerBauwertBearbeitungsgebührBeleihungsauslaufBeleihungsgrenzeBeleihungsobjektBeleihungswertBereitstellungszinsenBodenrichtwertBodenwertBonitätBriefgrundschuldBruttodarlehensbetragBuchgrundschuld
C
Cap-Darlehen
D
DarlehensbedingungenDarlehensgeberDarlehensnehmerDarlehensvertragDarlehenszinsenDisagio
E
Effektiver JahreszinsEigenkapitalEigenleistungEigennutzungEndfälliges Darlehen (Festdarlehen)Energieeinsparverordnung (EnEV)ErbbaurechtErbpachtErschließungskostenErtragswert
F
FestdarlehenFinanzierungsplanForderungsverkaufForward-AufschlagForward-DarlehenFremdkapital
G
GrundbuchGrundbuchauszugGrunderwerbssteuerGrundpfandrechtGrundschuldGrundschuldbestellung
H
HerstellungskostenHypothekHypothekenbankHypothekendarlehen
I
Immobilie
J
Jahres-PrimärenergiebedarfJahresleistung
K
KapitalbeschaffungKatasteramtKaufnebenkostenKaufvertragKfW-HausKfW - Kreditanstalt für WiederaufbauKreditbedarfKreditwürdigkeit
L
LaufzeitLöschungsbewilligung
M
Makler- und BauträgerverordnungMaklerprovisionMonatliche Rate / Monatsrate
N
NachrangfinanzierungNegativerklärungNettodarlehensbetragNichtabnahme­entschädigungNiedrigenergiehausNominalzinsNotarbestätigung
O
ObjektObjektwertÖffentliche Förderung des WohnungsbausOrdentliches Kündigungsrecht nach § 489 BGB
P
Prolongation
R
RestdarlehenRestschuldRisikobegrenzungsgesetzRückzahlungsrate
S
SachwertSchätzgebührenSchätzungSchufaSicherheitenSicherungszweckerklärungSollzinsSollzinsbindungSollzinssatzSondertilgung
T
TeilauszahlungTeilauszahlungszuschlagTeilungserklärungTeilvalutierungszuschlagTilgungTilgungsaussetzungTilgungsdarlehenTilgungsfreie JahreTilgungshypothekTilgungsplanTilgungssatzTilgungsverrechnungTransmissionswärmeverlust nach EnEVTreuhandzahlung
U
Umbaute RaumUmschuldung
V
VerkaufswertVerkehrswertVertragslaufzeitVollfinanzierungVolltilgerdarlehenVorfälligkeitsentschädigungVorkaufsrechtVorlast
W
Werbungskosten bei der ImmobilienfinanzierungWertgutachtenWohnflächeWohnimmobilienkreditrichtlinie
Z
ZinsänderungsrisikoZinsanpassungZinsbindungZinsbindungsfristZinsentwicklungZinsfestschreibungZinssatzZusatzsicherheitenZweckbestimmungs­erklärungZwischenfinanzierung

Darlehens­bedingungen

Unter Darlehens­bedingungen versteht man bei der Immobilien­finanzierung zusammenfassend alle Konditionen und Eckdaten, die bei der Ausgestaltung des Vertrags für das Baudarlehen eine Rolle spielen. Je nachdem wie diese Darlehens­bedingungen aussehen, steigt oder sinkt für den Darlehensnehmer der Gesamtaufwand für die Baufinanzierung. Dabei ist zu beachten, dass sich die einzelnen Darlehens­bedingungen auch untereinander gegenseitig bedingen.

Darlehens­bedingungen: Sollzinsbindung und Sollzinssatz

Am einfachsten ist das gegenseitige Wechselspiel der Darlehens­bedingungen am Beispiel von Sollzinsbindung und Sollzinssatz bei der Immobilien­finanzierung nachzuvollziehen. Durch die Sollzinsbindung bleibt der Sollzinssatz über die vereinbarte Darlehenslaufzeit der Baufinanzierung konstant. Grundsätzlich kann ein Darlehensnehmer die Sollzinsbindung frei wählen. Allerdings hängt von ihrer Dauer die Höhe des Sollzinssatzes ab. Je länger der Darlehensnehmer die Sollzinsbindung des Zinssatzes wünscht, umso mehr steigt der Zinssatz, den die Banken für diese garantierte Konstanz verlangen. Das bedeutet, dass sich ein Darlehensnehmer bei seiner Immobilien­finanzierung stets im Vorfeld bewusst machen sollte, wie wichtig ihm zum Beispiel die Planungssicherheit bei seinen künftigen finanziellen Belastungen ist und was sie ihm gegebenenfalls Wert ist.

Passende Immobilien­finanzierung dank passender Darlehens­bedingungen

Solche individuellen Wünsche sind ebenso wie die individuellen Voraussetzungen bei der Ausgestaltung der Immobilien­finanzierung zu berücksichtigen. Damit man als Darlehensnehmer eine passende und möglichst günstige Immobilien­finanzierung erhält, müssen eben logischerweise auch die verschiedenen Darlehens­bedingungen zum Vorhaben, zur Situation und zu den eigenen Vorstellungen passen. Daher sind bei der Suche nach einer günstigen Baufinanzierung eine persönliche Beratung und der Vergleich verschiedener Angebote empfehlenswert. Wobei man sich jedoch immer wieder klar machen muss, dass nur Finanzierungsangebote mit identischen Darlehens­bedingungen wirklich aussagekräftig vergleichbar sind. Sehr einfach und vorteilhaft ist die Recherche nach der passenden Immobilien­finanzierung aus diesen Gründen beim Baugeldvermittler. Denn dieser hält eine große Anzahl von Angeboten von verschiedenen Finanzierungspartnern mit unterschiedlichen Konditionen vor.

Immobilien­finanzierung bequem beim Baugeldvermittler ausloten

In der individuellen Beratung loten Baugeldvermittler mit dem Darlehenssuchenden die verschiedenen Voraussetzungen und Darlehens­bedingungen aus: von der gewünschten Darlehenssumme, der Laufzeit, der Höhe der Ratenzahlung über die Frage nach dem Eigenkapitalanteil und Sicherheiten bis hin zu den Optionen etwa im Hinblick auf die Flexibilität für den Darlehensnehmer bei der Immobilien­finanzierung. Denn auch dieser Punkt bei den Darlehens­bedingungen kann eine gewichtige Rolle spielen. Und nicht alle Banken bieten Baudarlehen an, die zum Beispiel die Möglichkeit beinhalten, kostenlos Sondertilgungen zu leisten oder die Höhe der Ratenzahlung im Laufe der Zeit einmal zu variieren. Gerade solch flexiblen Darlehens­bedingungen gewinnen bei der Immobilien­finanzierung jedoch zunehmend an Bedeutung.

Der Tipp von DTW | Immobilien­finanzierung:
Für einen ersten Überblick über die Darlehens­bedingungen einer Immobilien­finanzierung eignen sich sehr gut unsere verschiedenen Baufinanzierungsrechner. Mit ihnen können Sie in Sekundenschnelle ermitteln, wie sich eine Veränderung bei den Darlehens­bedingungen auf die Immobilien­finanzierung auswirkt. Und selbstverständlich stehen Ihnen zudem unsere Baufinanzierungsexperten sehr gerne für eine ausführliche und persönliche Beratung zur Verfügung. Nach dieser unterbreiten sie Ihnen ein Angebot für eine garantiert günstige und ganz individuell auf Sie zugeschnitte Immobilien­finanzierung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Kostenlose Anfrage zur Immobilienfinanzierung

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilien­finanzierung (473 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2019 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilien­finanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH