Schritt für Schritt zum EigenheimDer Schritt zum Eigenheim ist ein großer. Vieles ist zu bedenken, viele Möglichkeiten stehen zur Entscheidung, viele Fehler können gemacht werden. Aber mit der richtigen Vorgehensweise und einer guten Planung der Immobilienfinanzierung kann von der derzeit günstige Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung profitieren.

Wie viel Eigenkapital sollte man für sein Eigenheim aufbringen?

Als Faustregel sagt man, dass bei der Finanzierung eines Eigenheims im Idealfall mindestens 20 Prozent Eigenkapital aufzubringen sind, um eine günstige Immobilienfinanzierung erhalten zu können. Denn es gilt: je höher das eingesetzte Eigenkapital, umso niedriger der Sollzinssatz bei der Immobilienfinanzierung. Eine weitere Voraussetzung für eine günstige Immobilienfinanzierung ist ein ausreichend hohes Einkommen und eine einwandfreie Bonität. Verfügen Sie über beide Voraussetzungen? Dann erfüllen Sie sich den Wunsch vom Eigenheim! Der Haushaltsrechner von DTW | Immobilienfinanzierung hilft Ihnen sich einen Überblick zu verschaffen.

Welche Darlehensform bei der Immobilienfinanzierung ist vorteilhaft?

Bei den vielfältigen Möglichkeiten und Angeboten zur Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung für Ihr Eigenheim sieht man oft den Wald vor Bäumen nicht. Viele Fragen rund um die Baufinanzierung müssen beantwortet werden. Wählt man eine kurze oder lange Sollzinsbindung? Zehn, fünfzehn oder zwanzig Jahre fest? Variable oder feste Sollzinsen? Hier gilt: je länger die Sollzinsbindung, umso höher wird der gebundene Sollzins sein. Bei einer langen Sollzinsbindung profitieren Sie von der aktuell sehr günstigen Zinsentwicklung bei der Immobilienfinanzierung und erhalten lange Zinssicherheit für wenig Geld. Egal wie die zukünftige Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung ist, Ihre monatliche Rate, auch Annuität genannt, bleibt gleich. Somit erhalten Sie eine sehr gute Planbarkeit für Ihr Eigenheim und Unabhängigkeit von der aktuellen Zinsentwicklung bei Baudarlehen. Die Wahl der Sollzinsbindung von zehn oder zwanzig Jahren macht sich momentan mit einem Unterschied von circa 0,65 Prozentpunkten bemerkbar.

Volltilgerdarlehen als weitere Möglichkeit zur günstigen Immobilienfinanzierung für Ihr Eigenheim haben den Vorteil, dass innerhalb der Darlehenslaufzeit komplett getilgt wird und der Darlehensnehmer danach schuldenfrei ist. Somit erhalten Sie maximale Zinssicherheit von der ersten bis zur letzten Rate. Das Volltilgerdarlehen eignet sich vor allem für Baufinanzierer mit einer ausreichend guten Bonität. Volltilgerdarlehen mit einer Sollzinsbindung von 20, 25 oder sogar 30 Jahren sind auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich. Mit dem Zinsfinder, dem Baufinanzierungsrechner von DTW | Immobilienfinanzierung, können Sie Auswirkungen von verschiedenen Zinsbindungen berechnen. Dazu sollten Sie bei jeder Zinsbindung im Vergleich eine Variante mit Volltilgung wählen.

Sind Sie immer auf dem neuesten Stand der Zinsentwicklung bei Baudarlehen und setzen sich gerne und oft mit Ihrem Immobilienkredit auseinander? Dann können Sie Ihr Eigenheim auch mit einer variablen Verzinsung oder einem Cap-Darlehen finanzieren.

Wenn Sie zur Immobilienfinanzierung Angebote vergleichen möchten, steht Ihnen der Vergleichsrechner von DTW | Immobilienfinanzierung jederzeit zur Verfügung.

Anlass der Finanzierung:
Art der Immobilie:
Angebot unverbindlich
und kostenlos anfordern

Wie hoch soll die anfängliche Tilgung bei der Immobilienfinanzierung angesetzt werden?

Die Höhe der anfänglichen Tilgung eines Immobilienkredits für Ihr Eigenheim sollte sorgsam gewählt werden. Je höher Sie die anfängliche Tilgung bei einer Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung wählen, umso geringer ist die Restschuld am Ende der Sollzinsbindung und der gesamte Zinsaufwand. Bei der momentan günstigen Zinsentwicklung beim Baudarlehen ist eine ausreichend hohe anfängliche Tilgung bei der Immobilienfinanzierung sehr zu empfehlen. Experten raten dazu, eine anfängliche Tilgung von mindestens 3% zu wählen, um zu einer vertretbaren Gesamtlaufzeit des Baukredits für Ihr Eigenheim zu erreichen. Faustregel ist, je niedriger die Sollzinsen bei der Immobilienfinanzierung sind, desto höher sollte die anfängliche Tilgung gewählt werden. Bei einer Volltilgung innerhalb der Zinsbindung sind Sie unabhängig von der Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung  und haben Zinssicherheit von der ersten bis zur letzten Rate. Sondertilgungen ist bei vielen Finanzierungspartnern von DTW | Immobilienfinanzierung jährlich in Höhe von bis zu fünf Prozent des Baudarlehens kostenlos möglich.

Möchten Sie wissen, wann die Baufinanzierung für Ihr Eigenheim vollständig getilgt ist oder welche Restschuld nach einer bestimmten Zinsbindung oder Laufzeit noch vorhanden ist? Nutzen Sie den Tilgungsrechner von DTW | Immobilienfinanzierung.

Vorzeitige Kündigung der Baufinanzierung – aber wie?

Falls Sie Ihre Zinsbindung vorzeitig kündigen möchten – sei es, weil Sie Ihren Immobilienkredit nicht mehr bedienen können oder Ihr Eigenheim mit einem günstigeren Angebot finanzieren möchten – können Sie dies laut Gesetz nach zehnjähriger Darlehenslaufzeit kostenlos tun. Bei einem Vertragsausstieg vor der Zehnjahresfrist erhebt der Darlehensgeber eine Vorfälligkeitsentschädigung für die ihr entgangen Sollzinsen.

Der Zinsbindung endet – Anschlussfinanzierung oder Forward-Darlehen?

Je nach Darlehenshöhe, Laufzeit und Tilgungshöhe kann eine Restschuld nach Ende eines Darlehensvertrags bestehen. Wer seine Ersparnisse unberührt lassen möchte oder momentan keine Mittel bar zur Verfügung stehen hat, kann mit einer Anschlussfinanzierung diese Restschuld begleichen. Der Darlehensgeber erstellt in der Regel dafür ein Angebot. Ihnen steht es jedoch frei auch das Kreditinstitut zu wechseln. Nutzen Sie den Vergleichsrechner von DTW | Immobilienfinanzierung, um sich auch über weitere Angebote zu informieren.

Für eine Anschlussfinanzierung können Sie aber auch frühzeitig vor Auslauf des Darlehensvertrags ein Forward-Darlehen beantragen. Sichern Sie sich heute die Sollzinsen für die nächsten fünf Jahre und machen Sie Ihr Vorhaben vom Eigenheim unabhängig von der Zinsentwicklung. Jedoch zahlen Sie für die entsprechende Sollzinssicherheit einen geringen Aufpreis. Berechnen Sie mit dem Forwardrechner von DTW | Immobilienfinanzierung, wie günstig Sie über DTW | Immobilienfinanzierung finanzieren können!

Das Eigenheim durch eine KfW Baufinanzierung bezuschussen lassen

Wenn Sie Ihr Eigenheim energieeffizient sanieren möchten oder ein Energiesparhaus kaufen oder energieeffizient bauen möchten, steht Ihnen die Unterstützung des Staates zu. Eine KfW Baufinanzierung ermöglicht günstige Immobilienkredite von bis zu 100.000 Euro und sind oft auch mit anderen Baudarlehen kombinierbar. Über die möglichen KfW-Fördermittel berät Sie Ihr persönlicher Baufinanzierungsberater oder Ihre Baufinanzierungsberaterin von DTW | Immobilienfinanzierung gerne.

 

Wie Sie merken führen sämtliche Wege nicht nur nach Rom, sondern auch zum Eigenheim. Ein Richtig oder Falsch gibt es in diesem Fall nicht. Die Vor- und Nachteile müssen auf die persönliche Situation abgestimmt werden und dann folg die Entscheidung. Baugeldvermittler wie die Spezialisten von DTW | Immobilienfinanzierung helfen bei der Findung des richtigen Baugelds gerne weiter. Unser Service ist für Sie selbstverständlich völlig kostenlos und unverbindlich! Wir freuen uns über Ihre Anfrage und helfen gern bei der Beschaffung der erforderlichen Unterlagen zur Baufinanzierung.

Kostenlose & unverbindliche Anfrage zur Baufinanzierung

Unverbindliche Online-VoranfrageUnverbindliche Voranfrage

1. Rang in Ökotest1. Platz beim FMH-Award 20181. Platz beim FMH-Award 2018
Kostenlose & unverbindliche Online-Voranfrage
Die Baufinanzierungs-Berater von DTW | Immobilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finanzierungsvorschlag. Unser Service ist für Sie selbstverständlich völlig kostenlos & unverbindlich!
Die Baufinanzierungs-Berater von DTW | Immo­bilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finan­zie­rungs­vorschlag. Selbstverständlich völlig kostenlos & unverbindlich!
1. Angaben zur
    Finanzierung
2. Gewünschtes
    Darlehen
3. Weitere
    Angaben
1. Angaben zur Finanzierung
2. Gewünschtes Darlehen
3. Weitere Angaben

Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden und stimme der Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung von DTW | Immobilienfinanzierung zu.

Weiter zum nächsten SchrittWeiter
Online-Voranfrage absendenAbsenden
Zurück
Anfrage über TLS
sicher verschlüsselt