0800 - 11 55 600
Anruf kostenfrei! Heute 8:30-18:00 Uhr
Angebot anfordern
Kundencenter | Karriere | Kontakt
Kostenfrei! Angebot anfordern!
  • BaufinanzierungsrechnerRechner
    • Baufinanzierungsrechner
    • Tilgungsrechner
    • Forwardrechner
    • Vergleichsrechner
    • Optimale Zinsbindung
    • Zinsrechner
    • Mieten oder kaufen?
    • Haushaltsrechner
    • Budgetrechner
    • Notar- und Grundbuchrechner
    • Vorfälligkeitsentschädigungsrechner
  • Immobilienfinanzierung
    • Immobilienfinanzierung
    • Kauf Immobilie
    • Neubau Immobilie
    • Modernisierungskredit
    • KfW-Förderung
    • Bausparen
    • Privatkredit
    • Versicherungen
  • Anschlussfinanzierung
    • Anschlussfinanzierung
    • Umschuldung
    • Forward-Darlehen
    • Prolongation
  • FinanzierungsanfrageAnfrage
    • Online-Voranfrage
    • So einfach funktioniert's
    • Erforderliche Unterlagen
    • Formulare/Downloads
    • Grundbuchauszug anfordern
    • Flurkarte anfordern
    • Kundencenter
  • Ratgeber
    • Ratgeber
    • Zinsentwicklung
    • Zinskommentar
    • Sie fragen - Wir antworten
    • Tipps für eine günstige Immobilienfinanzierung
    • Newsletter
    • Lexikon
    • Blog
  • Über uns
    • Über uns
    • Auszeichnungen
    • Erfahrungsberichte
    • Pressemitteilungen
    • Karriere
    • Gründe für DTW Immobilienfinanzierung
    • Kunden werben Kunden
  • Kontakt
    • Kontakt
    • Rückruf-Service
    • Chat
    • Kontaktformular
  • Kundencenter
Startseite Blog

Die Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung

Ihre Vorteile mit DTW:

  • Kompetente Beratung
  • Garantierte Niedrigzinsen
  • Hohe Kundenzufriedenheit
Kostenlose Voranfrage

Tilgungsverlauf

Restdarlehen
Gezahlte Raten
Ende Sollzinsbindung
Sollzinsbindung:
bis
Tilgungsplan als PDF herunterladen Rechenergebnis im Detail anzeigen

Ihre Vorteile mit DTW:

  • Garantiert niedrige Zinsen
  • Kostenlose & kompetente Beratung
  • Größte Kundenzufriedenheit
"Größte Kundenzufriedenheit" beim FMH-Award 2022Auszeichnung des Deutschen Instituts für Service-Qualität: Sehr gut - Konditionen Sofortfinanzierung 2022 für Direkt-Baufinanzierer.

Berechneter Zins

3,05
%
Effektiver Jahreszins
Stand: 30.11.2022
Annahmen Zinssatz
5 Jahre
10 Jahre
15 Jahre
20 Jahre
30 Jahre
10 Jahre
Sollzinsbindung
 
0
Monatliche Rate
3,01%
Gebundener
Sollzinssatz
0
Restdarlehen
(nach 10 Jahren)
Zins berechnen

Rechenergebnis im Detail

Objektwert bzw. Kaufpreis der Immobilie
Beleihungswert
Nettodarlehensbetrag
Beleihungsauslauf
Sollzinsbindung
Anzahl der Raten während der Sollzinsbindung
Gebundener Sollzinssatz (fester Zinssatz)
Anfängliche Tilgung
Monatliche Rate (Annuität, zu Beginn)
Effektiver Jahreszins
Restdarlehen am Ende der Sollzinsbindung
Tilgungsleistung bis Ende der Sollzinsbindung
Zinsaufwand bis Ende der Sollzinsbindung
Jährliche Sondertilgung während der Sollzinsbindung
Angenommener Sollzinssatz nach Ende der Sollzinsbindung
Vertragslaufzeit (kalkulatorisch) *
Zu zahlender Gesamtbetrag (kalkulatorisch)

Repräsentatives Beispiel. Es handelt sich um ein Immobiliar-Verbraucher­dar­lehen, das durch ein Grundpfandrecht oder eine Real­last besichert wird. Die Kondition gilt bis zu des Beleihungs­wertes einer selbst genutzten Immobilie und ist freiblei­bend zum Stand 01.12.2022. Die Kredit­ver­gabe ist vorbehaltlich einer positiven Bonitäts- und Objekt­wert­prüfung. Zusätzlich fallen Kosten im Zusam­menhang mit der Bestellung der Grund­schulden an, wie Notarkosten, Kosten der Sicherheiten­bestel­lung (z.B. für das Grund­buch­amt), Gebäude­ver­sich­erung sowie weitere Kosten, die momentan noch nicht bekannt sind. Diese erhöhen eventuell den effektiven Jahreszins. Vermittler: DTW GmbH, Q5, 14-22, 68161 Mannheim

* Nach Ende der Sollzinsbindung können Sie den Darlehensgeber ohne Zahlung einer Vorfälligkeits­entschä­digung wechseln. Nach 10 Jahren Darlehenslaufzeit besteht ein gesetz­liches Sonderkündigungsrecht. Unter der Annahme, dass der Zinssatz nach Ende der Sollzinsbindung bis zur vollständigen Tilgung des Darlehens unverändert bleibt, ist der Nettodarlehensbetrag nach vollständig getilgt.

Christian Gruber, Author bei DTW
Beitrag von Christian Gruber aktualisiert am 19.10.2021

Aus welchen Komponenten bestehen die Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung?

Der Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung setzen sich aus mehreren Komponenten zusammen, die nachfolgend aufgeführt sind.

Kosten der Refinanzierung einer Baufinanzierung

Ein wesentlicher Faktor, der die Höhe der Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung beeinflusst, sind die Kosten für die langfristige Refinanzierung. Als Refinanzierung bezeichnet man im Kreditgeschäft die Aufnahme von Fremdkapital durch den Kreditgeber, um Mittel für die eigene Kreditgewährung zu erhalten.

Der Leitzins und die Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung

Als Baufinanzierer fragt man sich, warum sich der Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB) nicht 1:1 in den Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung widerspiegelt. Bei einer Immobilien­finan­zierung oder Baufinanzierung sollte man beachten, dass sich die Banken zum Leitzins nur kurzfristig, d.h. für wenige Monate, Geld von der EZB leihen, d.h. sich nur kurzfristig refinanzieren können. Allerdings handelt es sich bei der Baufinanzierung um ein langfristiges Darlehen mit einer Sollzinsbindung, die in der Regel zwischen 5 und 30 Jahren liegt. Somit müssen sich die Banken entsprechend langfristig refinanzieren, was über die EZB nicht möglich ist. Die Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung orientieren sich daher nicht am kurzfristigen Leitzins der EZB, sondern an der Entwicklung der langfristigen Kapitalmarktzinsen. Diese entstehen durch Angebot und Nachfrage am Anleihemarkt, wo z.B. langlaufende Staatsanleihen oder Pfandbriefe gehandelt werden. Der von der EZB festgelegte Leitzins wirkt sich deshalb nur auf kurze Laufzeiten der Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung aus. Die Zinsen einer langfristigen Baufinanzierung werden kaum beeinflusst. Deshalb spiegelt sich eine Veränderung des  Leitzinses der EZB nicht 1:1 in den  Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung wieder. Eine etwaige Senkung der Leitzinsen kann sogar gegenläufige Auswirkungen auf die längerfristigen Zinsen einer Immobilien­finan­zierung haben.

Immobilien­finanzierung: kostenlos & unverbindlich anfragen

Unverbindlich informierenUnverbindlich
informieren
1.Angaben zur
Finanzierung
2.Gewünschtes
Darlehen
3.Weitere
Angaben
1. Angaben zur Finanzierung
2. Gewünschtes Darlehen
3. Weitere Angaben

Bitte erstellen Sie mir kostenlos & unverbindlich einen persönlichen Finanzierungsvorschlag.

Weiter zum nächsten SchrittWeiter Online-Voranfrage absendenAbsenden Zurück
Anfrage über TLS
sicher verschlüsselt

Kosten des Kreditgebers der Immobilien­finan­zierung

Neben der Refinanzierung fallen bei den Kreditgebern auch Kosten für die Bearbeitung einer Baufinanzierung an, die Einfluss auf die Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung haben. Die Bausteine hierbei sind: die Bewertung der Immobilie, die als Beleihungsobjekt dienen soll, die Ermittlung der Beleihungshöhe der Baufinanzierung, der sogenannte Beleihungsauslauf, sowie die Prüfung der Kreditwürdigkeit, d.h. der Bonität des Darlehensnehmers. Die Finanzierungsgeber einer Baufinanzierung haben auch Aufwendungen für die Beratung, die Vertragserstellung und die Verwaltung, die gedeckt sein müssen. Zusätzlich gibt es gesetzliche Vorgaben, dass Kredite teilweise mit Eigenkapital hinterlegt sein müssen, die Kosten verursachen. Diese Kosten werden als Marge des Kreditgebers in die Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung einkalkuliert.

Faktor Tilgung bei der Baufinanzierung

Ein weiterer Kredit-Baustein der die Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung beeinflusst ist der sogenannte Tilgungsstruktureffekt. Einige Finanzierungsgeber rechnen Auf- bzw. Abschläge in Abhängigkeit der gewählten Tilgungshöhe in die Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung ein. Bei einer Volltilgung der Baufinanzierung innerhalb der Zinsfestschreibung bieten zahlreiche Finanzierungsgeber einer Baufinanzierung besonders attraktive Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung.

Flexibilität bei der Immobilien­finan­zierung

Auch die gewünschte zusätzliche Flexibilität bei der Rückführung der Baufinanzierung kann sich auf die Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung auswirken. Möchten Darlehensnehmer eine höhere Sondertilgung oder die Option für einen mehrfachen Tilgungssatzwechsel während der Sollzinsbindung, bieten zahlreiche Darlehensgeber attraktive Lösungen für die Baufinanzierung an.

Baugeldvermittler finden für Sie die passende Immobilien­finan­zierung

Baugeldvermittler, wie die DTW | Immobilien­finan­zierung, erleichtern die Suche nach der passenden Baufinanzierung. Sie haben Informationen zu vielen verschiedenen Banken und deren Bedingungen und können für den Darlehensnehmer diese vergleichen und ein passendes Angebot ermitteln. Der Darlehensnehmer erspart sich so den Gang zu mehreren Banken um die Angebote zur Baufinanzierung zu vergleichen, bzw. die günstigsten Zinsen bei der Immobilien­finan­zierung herauszufinden. Der Baugeldvermittler übernimmt den Baugeldvergleich für den Kunden.

Sie haben noch weitere Fragen zu Ihrer Immobilien­finan­zierung? Die Baufinanzierungsberater von DTW | Immobilien­finan­zierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finanzierungsvorschlag. Füllen Sie hierfür einfach das Formular zur kostenlosen & unverbindlichen Online-Voranfrage aus. Selbstverständlich können Sie Ihre Anfrage auch telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800 11 55 600 stellen.

Baufinanzierungsrechner

?

Objektwert

Bitte geben Sie hier den Kaufpreis der Immobilie ohne Kaufnebenkosten (Grunderwerbssteuer, Notar, Grundbuchamt, Makler), die angemessenen Herstellungkosten des Objekts (Grundstück, Baukosten, Baunebenkosten) oder den geschätzten aktuellen Wert Ihrer Immobilie ein.

?

Nettodarlehensbetrag

Bitte geben Sie hier den gewünschten Nettodarlehens­betrag ein. Dies ist der Betrag, auf den die Zinsen berechnet werden und den Sie über die Gesamtlaufzeit des Darlehens tilgen.

%
?

Anfängliche Tilgung, Monatsrate oder Volltilgung

Wählen Sie zwischen der Eingabe von Anfängliche Tilgung in %, Monatliche Rate in € oder Volltilgung.

Um die Höhe Ihrer Tilgungsleistung zu berechnen, geben Sie den anfänglichen Tilgungssatz, z.B. 3%, ein oder geben Sie die gewünschte monatliche Rate in Euro an.

Bei der Auswahl von Volltilgung wird die monatliche Rate so berechnet, daß das Darlehen innerhalb der Sollzinsbindung vollständig getilgt wird.

?

Sollzinsbindung

Geben Sie hier den Zeitraum ein, für den Sie die Zinsen fest vereinbaren möchten.

Besteht am Ende der Sollzinsbindung ein Restdarlehens­betrag, müssen Sie zu diesem Zeitpunkt die Zinsen neu vereinbaren oder das Darlehen vollständig tilgen.

Jährliche Sondertilgung:

?

Jährliche Sondertilgung

Möchten Sie neben der monatlich zu zahlenden Rate Sondertilgungen leisten?

Hier können Sie den gewünschten Betrag angeben, den Sie jährlich zusätzlich tilgen möchten.

Sondertilgungen sind bei DTW immer optional, d.h. Sie können diese leisten, müssen es aber nicht. Sondertilgungen in Höhe von 5% der ursprünglichen Darlehenssumme pro Jahr sind bei DTW so gut wie immer kostenfrei möglich.

Zins berechnen

Sichern Sie sich jetzt den günstigen Zins für Ihre Immobilien­finan­zierung!

Die Zinsen bei Immobilien­finan­zierung waren noch nie so günstig! Wir vergleichen kostenlos für Sie und finden für Ihre Immobilienfinanzierung unter zahlreichen Partnern das passende & günstigste Angebot.

Finanzierungsangebot kostenlos anfordern

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cookies. Neben technischen und funktionalen Cookies setzen wir Cookies zur Statistik und zum Marketing.

Mit "Cookies akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Unter Cookie-Einstellungen können Sie eine Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Siehe Datenschutz und Impressum.

Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen ändern
KarriereNutzungsbedingungenDatenschutzGender-Hinweis ImpressumAGBBildverzeichnisPartnerprogramm
Bewertung für DTW | Immobilienfinanzierung:
539 Erfahrungsberichte 4.6 von 5
© 2022 DTW GmbH
DTW | Immobilien­finanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH
PDF