Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Schätzung

Schätzung: auch Taxe, Wertgutachten. Im Zusammenhang mit der Aufnahme eines Baudarlehens schätzt der Kreditgeber – zum Beispiel die Bank – den Wert einer Immobilie. Anlass für eine Schätzung kann aber auch die Aufteilung einer Erbschaft sein.

Die Schätzung erfolgt in der Regel durch einen Sachverständigen, der ein Gutachten erstellt. Berücksichtigt werden unter anderem die Lage und der Wert  des Grundstücks, der Zustand des darauf errichteten Gebäudes, ggf. der Mietertrag und die Marktverhältnisse wie die Grundstückpreise vor Ort. Die Kosten für das Gutachten sind vom Darlehensgeber zu tragen. Eine Gebührenordnung gibt es dabei nicht – die Sachverständigen können ihre Honorare frei aushandeln. Nur: Wird das Wertgutachten für eine Immobilien­finanzierung benötigt, darf der Kreditgeber die Kosten hierfür nicht einfach auf den Darlehensnehmer abwälzen.

Wenn es um die Aufnahme eines Baudarlehens geht, zielt die Schätzung darauf ab, den Beleihungswert einer Immobilie zu ermitteln. Auf Grundlage der Schätzung wird also die Höhe des Baudarlehens für eine Immobilien­finanzierung ermittelt. So kann der Kreditgeber sicherstellen, dass die Darlehenssumme durch den Wert der Immobilie langfristig abgesichert ist.

Für ein Wertgutachten benötigt der Sachverständige neben objektspezifischen Dokumenten diese Unterlagen: Grundbuchauszug, Lageplan, Bodenrichtwertauskunft und Bauzeichnungen (Grundrisse, Schnitte), Auszug aus dem Baulastenverzeichnis, Mietverträge sowie Betriebskostenabrechnungen. Neben dem Wert des Grundstücks (Bauwert (Herstellungskosten für Gebäude und Außenanlagen), Bodenwert, Ertragswert, Sachwert) dokumentiert ein solches Gutachten auch detaillierte Angaben und Berechnungen zu Grundstück und Gebäuden, Wohn- und Nutzflächen, Bilder, Zeichnungen und Lagepläne, Karten sowie amtliche Unterlagen.

Kostenlose Anfrage zur Immobilienfinanzierung

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (424 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2018 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH