0800 - 11 55 600
Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr
Kostenfrei! Angebot anfordern!
Ratgeber Lexikon

Monatliche Rate / Monatsrate

Ihre Vorteile mit DTW Immobilienfinanzierung:

  • Kompetente Beratung
  • Garantierte Niedrigzinsen
  • Top Darlehensbedingungen
Kostenlose Voranfrage
A
AblösungAbnahmeverpflichtungAbtretung einer GrundschuldAmortisationAmtlicher LageplanAnfängliche TilgungAnnuitätAnnuitätendarlehenAnschlussfinanzierungAntrag BaukindergeldAuflassungAuflassungsvormerkungAuszahlungsvoraussetzungen
B
BaubeschreibungBaudarlehenBaufortschrittBaukindergeldBaukreditBaulastBaulastenverzeichnisBaunebenkostenBauspardarlehenBausparvertragBauträgerBauwertBearbeitungsgebührBebauungsplanBeleihungBeleihungsauslaufBeleihungsgrenzeBeleihungsobjektBeleihungswertBereitstellungszinsenBodenrichtwertBodenwertBonitätBriefgrundschuldBruttodarlehensbetragBuchgrundschuld
C
Cap-Darlehen
D
DarlehensbedingungenDarlehensgeberDarlehensnehmerDarlehensvertragDarlehenszinsenDisagio
E
Effektiver JahreszinsEigenkapitalEigenleistungEigennutzungEndfälliges Darlehen (Festdarlehen)Energieeinsparverordnung (EnEV)ErbbaurechtErbpachtErschließungskostenErtragswertESIS Merkblatt
F
FestdarlehenFinanzierungsplanFlurkarteFlurstückForderungsverkaufForward-AufschlagForward-DarlehenFremdkapital
G
GrundbuchGrundbuchauszugGrunderwerbssteuerGrundpfandrechtGrundschuldGrundschuldbestellungGrundschuldbestellungsurkundeGrundschuldzinsGrundstück
H
HerstellungskostenHypothekHypothekenbankHypothekendarlehen
I
Immobilie
J
Jahres-PrimärenergiebedarfJahresleistung
K
KapitalbeschaffungKatasteramtKaufnebenkostenKaufvertragKfW-HausKfW - Kreditanstalt für WiederaufbauKreditbedarfKreditwürdigkeit
L
LaufzeitLöschungsbewilligung
N
NachrangfinanzierungNegativbescheinigungNegativerklärungNettodarlehensbetragNichtabnahmeentschädigungNiedrigenergiehausNominalzinsNotarbestätigung
O
ObjektObjektwertÖffentliche Förderung des WohnungsbausOrdentliches Kündigungsrecht nach § 489 BGB
P
Prolongation
R
RestdarlehenRestschuldRisikobegrenzungsgesetzRückauflassungsvormerkungRückzahlungsrate
S
SachwertSchätzgebührenSchätzungSchufaSicherheitenSicherungszweckerklärungSollzinsSollzinsbindungSollzinssatzSondertilgung
T
TeilauszahlungTeilauszahlungszuschlagTeilungserklärungTeilvalutierungszuschlagTilgungTilgungsaussetzungTilgungsdarlehenTilgungsfreie JahreTilgungshypothekTilgungsplanTilgungssatzTilgungsverrechnungTransmissionswärmeverlust nach EnEVTreuhandzahlung
U
Umbaute RaumUmschuldung
V
VerkaufswertVerkehrswertVertragslaufzeitVollfinanzierungVolltilgerdarlehenVorfälligkeitsentschädigungVorkaufsrechtVorlast
W
Werbungskosten bei der ImmobilienfinanzierungWertgutachtenWohnflächeWohnimmobilienkreditrichtlinieWohnungseigentumsgesetz
Z
ZinsänderungsrisikoZinsanpassungZinsbindungZinsbindungsfristZinsentwicklungZinsfestschreibungZinssatzZusatzsicherheitenZweckbestimmungserklärungZwischenfinanzierung

Baufinanzierungsrechner

Objektwert:

Nettodarlehensbetrag:

Zins berechnen

Monatliche Rate / Monatsrate

Die monatliche Rate bei einer Immobilien­finanzierung ist der Betrag, den der Darlehensnehmer jeden Monat an den Darlehensgeber zahlt. Sie setzt sich im Regelfall aus einem Zinsanteil und einem Tilgungsanteil für das Baudarlehen zusammen. Während der Zinssatz für die Baufinanzierung vom Darlehensgeber bestimmt wird, kann der Darlehensnehmer die anfängliche Tilgung frei wählen. Auf diese Weise besteht für ihn bei einer Immobilien­finanzierung die Möglichkeit, in einem gewissen Rahmen die Höhe seiner monatlichen Rate bzw. Belastung selbst zu bestimmen.

Die Zusammensetzung der Monatsrate bei verschiedenen Darlehensformen

Da die Höhe der Monatsrate bei der Baufinanzierung vom Zins- und Tilgungssatz abhängig ist, unterscheidet sich die Zusammensetzung der beiden Anteile bei der monatlichen Rate je nach Wahl der Darlehensform einer Immobilien­finanzierung.

Die monatliche Rate beim Annuitäten­darlehen

Beim Annuitäten­darlehen zahlt der Darlehensnehmer während der gesamten Laufzeit der Immobilien­finanzierung eine gleichbleibend hohe monatliche Rate an den Darlehensgeber. Diese nennt man im Bankenwesen auch Annuität. Während der absolute Betrag der Monatsrate konstant bleibt, verschiebt sich aber der Anteil der Zinsen und der Tilgung bei jeder Ratenzahlung zugunsten des Tilgungsanteils. Denn durch jede Zahlung der Monatsrate verringert sich die verbleibende Restschuld des Baudarlehens. Da auf diese der Zinssatz angewendet wird, verringert sich die Zinslast jeden Monat. Weil zugleich die monatliche Rate in der Höhe unverändert bleibt, steigt folglich logischerweise der Anteil für die Tilgung des Baudarlehens. Mit dem Tilgungsplan, der Bestandteil einer Immobilien­finanzierung ist, erhält der Darlehensnehmer eine detaillierte Übersicht, wie sich bei den Monatsraten jeweils die beiden Anteile für Zins und Tilgung aufteilen. Ebenso zeigt er den jeweils aktuellen Schuldenstand bei der Baufinanzierung an.

Die monatliche Rate beim Tilgungsdarlehen

Im Gegensatz zur konstanten Ratenhöhe beim Annuitäten­darlehen, verringert sich beim Tilgungsdarlehen der Betrag der Monatsrate kontinuierlich. Denn bei dieser Darlehensform zur Immobilien­finanzierung wird im Darlehensvertrag nur die Höhe der Tilgungsleistung festgehalten. Die monatliche Rate der Baufinanzierung reduziert sich daher durch die sich stetig verringernde Zinslast.

Die monatliche Rate beim endfälligen Darlehen

Das endfällige Darlehen für die Immobilien­finanzierung ist ein tilgungsfreies Baudarlehen. Bei ihm wird die Darlehenssumme der Baufinanzierung erst am Ende der vereinbarten Laufzeit fällig. Die Tilgung der kompletten Kreditsumme erfolgt dann auf einen Schlag und zwar meistens durch die Auszahlung einer Kapitallebensversicherung. Die monatliche Rate beim endfälligen Darlehen wird daher ausschließlich für die Kreditzinsen aufgewendet. Ohne monatliche Tilgung bleibt die Schuldenlast bis zur Fälligkeit unverändert. Darum verändert sich während der Laufzeit auch nicht die Zinslast, so dass die monatliche Rate beim endfälligen Darlehen ebenfalls in der Höhe bis zum Ablauf der Immobilien­finanzierung konstant bleibt.

Tipp von DTW | Immobilien­finanzierung:
Mit unseren Baufinanzierungsrechnern wie etwa dem Zinsrechner oder dem Tilgungsrechner können Sie sehr einfach ermitteln, welche monatliche Rate für Sie in Fragen kommen könnte und wie lange Sie hierbei für die Rückzahlung des Baudarlehens benötigen. Selbstverständlich können Sie sich auch direkt von unseren Baufinanzierungsexperten persönlich beraten lassen. Kontaktieren Sie uns sehr gerne jederzeit per E-Mail, telefonisch oder über unsere bequeme und unverbindliche Online-Voranfrage.

Sichern Sie sich jetzt den günstigen Zins für Ihre Baufinanzierung!

Die Berater von DTW | Immobilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finanzierungsvorschlag, kostenlos und unverbindlich! Wir vergleichen kostenlos für Sie und finden für Ihre Immobilienfinanzierung unter zahlreichen Partnern das passende & günstigste Angebot.

Kostenlose Online-Voranfrage
Diese Webseite verwendet Cookies. Wie werden die Cookies verwendet? Ich akzeptiere Cookies
Bewertung für die Immobilienfinanzierung mit DTW:
477 Erfahrungsberichte 4.6 von 5

* Zweimal ein 1. Platz beim Vergleich von Immobilienkrediten in Stiftung Warentest Finanztest, Ausgabe 12/2019.

© 2019 DTW GmbH
DTW | Immobilien­finanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH