Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Auswirkungen der steigenden Inflation auf die Zinsentwicklung beim Baugeld!

Ihre Vorteile bei DTW:
Kompetente Beratung
Garantierte Niedrigzinsen
Top Darlehensbedingungen
1. Platz beim FMH-Award 2018

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 17.02.2017

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von 10 Jahren sind innerhalb eines Monats um ca. 0,10 Prozentpunkte angestiegen. Da sich die Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung an der Entwicklung der Renditen langfristiger Rentenpapiere orientiert, sind die Zinsen für Baugeld ebenfalls angestiegen. Baufinanzierer sollten jederzeit mit weiteren kurz- bis mittelfristigen Zinsanstiegen rechnen. Handeln Sie daher jetzt, sichern Sie sich das aktuell günstige Baugeld und sparen Sie viel Geld bei Ihrer Baufinanzierung. Auch wer eine Anschlussfinanzierung oder ein Forward-Darlehen benötigt, sollte jetzt handeln und sich die günstigen Zinsen für Baufinanzierungen sichern.

Es scheint durchaus möglich, dass wir derzeit vor einer Trendwende bei der Zinsentwicklung beim Baugeld stehen. Mehrere Faktoren deuten bereits jetzt auf eine mögliche Veränderung bei der Zinsentwicklung für Baufinanzierungen hin.

Erste Anzeichen liefern die anziehenden Inflationsraten in den USA und im Euroraum. Waren und Dienstleistungen werden für die Verbraucher spürbar teurer. So erhöhten sich im Januar die US-Verbraucherpreise – im Vergleich zum Vorjahresmonat – um 2,5 Prozent. Dieser kräftige Anstieg der Inflationsrate ist der stärkste seit fünf Jahren. Aber auch in Deutschland treiben vor allem steigende Energiepreise die Inflationsrate in die Höhe. Die Inflationsrate von 1,9 Prozent im Januar 2017 (Vergleich zum Vorjahresmonat) ist die höchste seit dreieinhalb Jahren.

Die US-Notenbank drehte bereits Ende des vergangenen Jahres an der Zinsschraube und plant in den kommenden Monaten weitere Erhöhungen des US-Leitzinses. Auch wenn die Europäische Zentralbank (EZB) derzeit noch keine Ankündigung für eine Leitzinserhöhung gemacht hat, scheint zumindest das Zurückfahren des Anleihekaufprogramms möglich. Fakt ist, die Liquidität an den Finanzmärkten könnte ihren Höchststand erreicht haben.

Wie wirken sich diese Faktoren auf die Zinsentwicklung bei Baufinanzierungen aus?

Die US-Notenbank und auch die EZB werden die Notwendigkeit sehen, größeren Preissteigerungen entgegen zu wirken. Denn sowohl die US-Notenbank als auch die EZB streben eine Inflationsrate von nahe zwei Prozent an. Leitzinserhöhungen zur Senkung der Inflationsrate in den USA würden beispielsweise die dortigen Wertpapiere attraktiver für Investoren machen. Bei steigenden Inflationsraten könnten Anleger vermehrt Aktienkäufe tätigen. Steigen die Preise für Waren und Dienstleistungen, machen die Unternehmen mehr Umsatz, was sich wiederum positiv auf die Aktienkurse auswirkt. Werden Aktien vermehrt gekauft, werden auf der anderen Seite in der Regel Anleihen, wie z.B. deutsche Bundesanleihen, verkauft. Die Kurse der langfristigen Anleihen fallen und die Zinsen steigen entsprechend. Dies hat direkte Auswirkungen auf die Zinsentwicklung beim Baugeld. Da sich die Zinsen für Baugeld an den langfristigen Rentenpapieren orientieren, würden die Zinsen für Immobilien­finanzierungen ebenfalls steigen.

Zinsentwicklung seit Juni 2007 Zinsentwicklung bei der Immobilienfinanzierung
Zinstrend:
mittelfristig steigend

Was bedeutet diese Zinsentwicklung für Sie als Baufinanzierer?

Eines ist sicher, die aktuellen Zinsen bei der Baufinanzierung sind historisch günstig! Das Hoffen auf noch günstigere Baugeldzinsen ist aus unserer Sicht momentan nicht sinnvoll. Nutzen Sie die aktuell äußerst günstige Zinsentwicklung bei Baufinanzierungen und realisieren Sie jetzt Ihre Neu- bzw. Anschlussfinanzierung oder Ihr Forward-Darlehen. Immobilien­finanzierung.de hat absolute Top-Konditionen beim Baugeld für Sie reserviert.

Kostenlose Baufinanzierungsanfrage

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (438 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2018 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH