Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Kostenloser Rückruf

Sofortrückruf

Wir rufen Sie innerhalb
von 5 Minuten gratis an.

Ihre Telefonnummer:

Rückruf anfordern

Datenschutzerklärung der DTW GmbH

Vorteile bei DTW:
Kompetente Beratung
Garantierte Niedrigzinsen
Top Darlehensbedingungen
1. Platz beim FMH-Award 2018

Allgemeines zum Datenschutz bei DTW

Die DTW GmbH freut sich über Ihren Besuch auf unseren Webseiten und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Die DTW GmbH, mit den Geschäftsbereichen DTW | Immobilienfinanzierung und FondsClever.de, nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und möchte, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten und bei der Nutzung unserer Dienstleistung sicher und wohl fühlen. Die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden, Interessenten und Partner zu respektieren, ist für uns ein wesentlicher Grundsatz. Das gilt selbstverständlich auch für den Umgang mit Daten aus Ihrem Internetbesuch. Die DTW GmbH setzt sich dafür ein, alle personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht zu erheben und zu nutzen.

Im Folgenden möchten wir Sie mit den Datenschutz-Grundsätzen der DTW GmbH, als Betreiber von immobilienfinanzierung.de und FondsClever.de, gerne vertraut machen. Diese gelten für unsere Dienstleistungen und Internetauftritte, nicht jedoch für Seiten anderer Anbieter, auf die Sie über Verweise (sog. Links) gelangen können. Auf die Inhalte und Einhaltung der Datenschutzbestimmungen von den Betreibern der externen Webseiten hat die DTW GmbH keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich bitte dort über die geltenden Datenschutzrichtlinien.

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Finanzdienstleistungs-, Finanzierungs- und Investmentprodukte sowie über die DTW GmbH zu informieren. Zur Nutzung unserer Internetseiten und Rechner brauchen Sie Ihren Namen und Ihre Adresse nicht anzugeben.

Wir werden unsere Online-Datenschutzgrundsätze der Entwicklung des Datenschutzes und der Sicherheitstechnik kontinuierlich anpassen und weiter verbessern. Sie können jede Änderung nachvollziehen, indem Sie die jeweils aktuelle Fassung ausdrucken und mit einer späteren Version vergleichen. Stand der aktuellen Version: 05/2018.

Die DTW-Service-Garantie

Die DTW GmbH legt großen Wert auf erstklassige Qualität bei der Beratung. Sie haben auf Wunsch jederzeit die Möglichkeit, sich per Telefon, E-Mail, Post oder im persönlichen Gespräch über Ihre Immobilienfinanzierung, Ihre Investmentfonds, Ihr persönliches Rabattangebot, Riesterfondssparpläne oder den Bearbeitungsstatus Ihres Antrags zu informieren. Ihre hierzu verwendeten personenbezogenen Daten werden selbstverständlich nur dann für Werbe- und Auskunftszwecke genutzt, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Dabei wahren wir natürlich Ihre Privatsphäre und werden Sie nur kontaktieren, wenn es wirklich notwendig erscheint, damit Ihnen wertvolle und interessante Hinweise nicht entgehen. Sie können frei entscheiden, in welchem Umfang Sie von unserem Angebot profitieren wollen, damit Ihr Wunsch möglichst schnell umgesetzt wird. Sind Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder sind die Daten nicht mehr aktuell, werden wir - soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist - die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen.

Sollten Sie sich für den Erhalt eines kostenlosen Newsletters oder sonstigen Services mit personenbezogenen Daten anmelden, so werden die angegebenen Daten im Rahmen des Services erhoben, gespeichert und verarbeitet. Diese Services können Sie jederzeit durch einen Klick auf den entsprechenden Link in unserem Newsletter oder durch eine kurze E-Mail an datenschutz@dtw-gmbh.de abbestellen. Dies bedeutet dann eine Löschung Ihres Profils aus unserer Datenbank.

Wer ist die DTW GmbH mit dem Geschäftsbereich DTW | Immobilienfinanzierung und FondsClever.de

DTW | Immobilienfinanzierung und FondsClever.de sind Geschäftsbereiche der DTW GmbH. Die DTW GmbH gehört zu den bedeutendsten und günstigsten Baufinanzierungsvermittlern und Fondsvermittlern in Deutschland.

Die verantwortliche Stelle:

Postanschrift
DTW GmbH
Postfach 12 04 52
68055 Mannheim

Hausanschrift
DTW GmbH
Q5, 14 - 22
68161 Mannheim

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Stefan Helfert
Helfert Informatik GmbH & Co. KG,
Fahrlachstr.10-12
68165 Mannheim
E-Mail: datenschutz@dtw-gmbh.de

Für wen gilt die Datenschutzerklärung der DTW GmbH?

Die DTW GmbH verarbeitet personenbezogene Daten. Das bedeutet, dass wir diese Daten erfassen, erheben, speichern, aufzeichnen, nutzen, besitzen, übermitteln, verarbeiten oder löschen. In der Datenschutzerklärung der DTW GmbH geht es dabei um die personenbezogene Daten von:

  • natürlichen Personen die Interessenten und Kunden der DTW GmbH sind,
  • allen anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit der DTW GmbH stehen, z.B. Bevollmächtigte, Erziehungsberechtigte, Vermittler, Tippgeber, Dienstleister, Boten sowie Vertreter oder Mitarbeiter juristischer Personen,
  • allen weiteren natürlichen Personen wie zum Beispiel Besucher unserer Website und Personen, die sich auf der Website, im Kundencenter oder unseren Apps registrieren lassen,
  • wirtschaftlich Berechtigten unserer Kunden (hier muss die DTW GmbH besonderen Prüfungspflichten nach dem Geldwäschegesetz nachkommen).

Was sind personenbezogene Daten und welche Daten erhebt die DTW GmbH

Folgende persönliche Daten verarbeiten wir:

  • Persönliche Identifikationsangaben: Vor- und Nachnamen, Geburtsname, Adresse, Voranschrift, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Personalausweis-/Reisepass-Nummer inkl. Gültigkeit und Ausstellungsoert, Beruf, Branche, Steuernummer, Steueridentifikationsnummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobilrufnummer.
  • Auftrags- und Umsatzdaten: Depotnummer, IBAN, BIC, Kontonummer, BLZ, Zahlungs- und Wertpapieraufträge, Einzahlungen auf Ihr Depot oder Konto sowie Abhebungen und Überweisungen von Ihrem Depot oder Konto.
  • Daten über Ihre finanzielle Situation: Gehaltsabrechnungen, Zahlungsverhalten, Verbindlichkeiten, Wert Ihrer Immobilie bzw. sonstiger Vermögensgegenstände, Kreditgeschichte, gegenwärtige Kreditbonität, Angaben zu Ihren Finanzprodukten und Versicherungen, Einträge bei Auskunfteien, Zahlungsverzug, Angaben zum Einkommen, Rentensituation, Steuerbescheide, Vermögensverhältnisse und gegebenfalls weitere Angaben und Unterlagen die unsere Finanzierungspartner im Zuge einer Immobilienfinanzierung vom Darlehensnehmer benötigen.
  • Angaben/Unterlagen zum Finanzierungsobjekt bzw. der Mittelverwendung des Darlehens.
  • Angaben/Unterlagen zur Finanzierung und Abwicklung, Saldo, Verzinsung, Laufzeit, Auszahlungsvoraussetzungen, Applikationsstatus, Bearbeitungsstatus, Auszahlung.
  • Angaben /Unterlagen zu Ihrem Anlageverhalten, Erfahrungen und Risikoneigung bei Ihren bisherigen Finanzanlagen gemäß Wertpapierhandelsgesetz.
  • Angaben/Unterlagen zu Anschlussfinanzierungen, wie z.B. Laufzeit, Restsaldo, Rate, Zinssatz.
  • Soziodemografische Angaben: Familienstand und Familiensituation.
  • Daten zu Ihrem Online-Verhalten und –präferenzen z.B. IP-Adressen, die von Ihnen aufgerufenen Seiten und Informationen, die mit Ihrem Einverständnis auf Cookies gespeichert sind, eindeutige Zuordnungsmerkmale mobiler Endgeräte, Daten zu Ihren Besuchen auf unseren Websites und Apps, Endgeräte, mit denen Sie unsere Website oder App besucht haben (das hilft uns, zu erkennen, ob Sie auf unserer Website unterwegs sind oder unsere Anwendungen für mobile Endgeräte nutzen).
  • Angaben zu Ihren Interessen und Wünschen, die Sie der DTW GmbH mitteilen über den Beratungs- und Kundendialog oder die Website.
  • Audiovisuelle Daten: Angaben aus dem Videolegitimationsverfahren, Aufzeichnungen Ihrer Anrufe. Sowie weitere mit diesen Kategorien vergleichbare Daten.
  • Personenbezogenen Daten, die die DTW GmbH von Finanzierungspartnern, Finanzdienstleistern, Affiliate-Partnern, Tippgebern, Vermittlern, öffentlich zugänglichen Quellen, Registern und Auskunfteien erhält.
  • Personenbezogenen Daten, die die DTW GmbH von sonstigen Dritten in Ihrem Auftrag erhält.

Die DTW GmbH erhebt personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, als Interessent, als Antragsteller oder Kunde, wenn Sie sich für die Produkte der DTW GmbH interessieren, Online-Anfragen ausfüllen, Online-Rechner nutzen, Chatten, Rückrufanfragen erteilen, Newsletter bestellen oder abbestellen, Kontaktformulare ausfüllen, Erfahrungsberichte schreiben, Kunden werben Kunden nutzen, Anträge einreichen, Online-Eröffnungsstrecken ausfüllen, sich für unsere Online-Dienste wie das Kunden-Center registrieren oder sich per E-Mail, Telefon oder persönlich vor Ort an die DTW GmbH wenden oder wenn Sie im Rahmen bestehender Geschäftsbeziehungen die Produkte und Dienstleistungen der DTW GmbH nutzen. Außerdem verarbeitet die DTW GmbH personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen, wenn diese für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich sind. Diese Daten erhält die DTW GmbH über Grundbücher, Grundbuchämter, Katasterämter, Schuldnerverzeichnisse oder Handels- und Vereinsregister. Personenbezogene Daten werden der DTW GmbH auch von Auskunfteien (SCHUFA und Creditreform), Finanzierungspartnern, Depotführenden Stellen, Vermittler- und Maklerpools, Affiliatepartnern und sonstigen Dienstleistern übermittelt.

Umgang mit geschützten, sensiblen Daten und Daten von Minderjährigen

Falls nicht durch Gesetze oder andere Regelungen vorgeschrieben, hat die DTW GmbH zu keinen allgemein geschützten, sensiblen Daten Zugang. Weder hält, erhebt, empfängt, speichert, zeichnet auf, besitzt, legt offen, verarbeitet, nutzt und überträgt die DTW GmbH diese geschützten und sensiblen Daten. Dies geschieht ausschließlich wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Informationen zu Ihrer religiösen Zugehörigkeit erheben wir ausschließlich wenn dies zwingend notwendig ist und zur Abführung der Kirchensteuer durch die depotführende Stelle.

Personen unter 18 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an die DTW GmbH übermitteln. Angaben zu Minderjährigen erheben wir nur dann, wenn Sie ein Depot, eine Dienstleistung oder ein Konto für Minderjährige eröffnen. Diese Daten werden im Auftrag und mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten verarbeitet. Wir bitten Personen, falls sie unter 18 Jahre alt sind und mit uns in Kontakt treten möchten, uns diesen Umstand sowie den Namen eines gesetzlichen Vertreters (ein erziehungsberechtigter Elternteil) mitzuteilen.

Die Verwendung Ihrer personenbezogenen Angaben

Sämtliche auf den Webseiten von DTW GmbH erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung und Beratung gespeichert und verarbeitet. DTW GmbH sichert zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) vertraulich behandelt werden. Sämtliche Mitarbeiter der DTW GmbH sind auf das Datengeheimnis des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet. Außerdem gehört es zu der Philosophie der DTW GmbH, Daten auf keinen Fall in die Hände kommerzieller Vermarkter oder Adresshändler zu geben. Sollte die DTW GmbH jedoch aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Auflagen und Bestimmungen dazu verpflichtet werden, müssen wir gegebenenfalls die Daten an staatliche Stellen (z.B. Finanzbehörden, Staatsanwaltschaft) weitergeben.

Die DTW GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogenen Daten zum Zwecke der Finanzberatung und Betreuung in Finanzfragen. Die Finanzberatung umfasst dabei die Kreditvermittlung, -durchführung und -verlängerung, die Absicherung von Risiken, Vorsorgeprodukte, Investmentfonds, ETF´s und Depots, Bausparprodukte, Konten und Anlageprodukte sowie sonstige Finanzdienstleistungen:

a) zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

Um unsere Verträge und Dienstleistungen zu erfüllen, müssen wir Ihre Daten verarbeiten. Das gilt auch für vorvertragliche Angaben, die Sie uns im Rahmen einer Antragstellung machen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem jeweiligen Produkt. (Baufinanzierungen, Bausparprodukte, Girokonto, Verrechnungskonto, Anlagekonto, Konsumentenkredit, Wertpapierdepot, Investmentdepot, Managed-Depot, Riesterprodukte, Flurkartenbestellung, Grundbuchauszugbestellung, Bewertung von Immobilien) und können auch dazu dienen, Ihren Bedarf zu analysieren und zu prüfen, ob ein Produkt für Sie geeignet ist. Der Abschluss bzw. die Durchführung eines Vertrages ist ohne die Verarbeitung Ihrer Daten nicht möglich. Personenbezogene Daten übermittelt die DTW GmbH zur Erstellung der jeweiligen Dienstleistung innerhalb der DTW GmbH, sowie zu den in Betracht kommenden bzw. der ausgewählten Produktgebern im Rahmen von Voranfragen zur Prüfung der Machbarkeit des Vorhabens und des Kundenwunsches, sowie an zum Datenschutz verpflichtete Dienstleister zu Zwecken der Finanzberatung, Vermittlung und Betreuung. Nach Abschluss eines Vertrages und dessen Verlängerungen der jeweils ausgewählten Produktgeber der DTW GmbH werden die personenbezogenen Daten übermittelt, sofern diese Daten nicht bereits bekannt sind. In diesem Zusammenhang wird die DTW GmbH eine Kopie oder Ausfertigung des entsprechenden Schriftverkehrs (z.B. des Darlehensvertrags, der Depoteröffnung, etc.) erheben, verarbeiten, speichern und nutzen. Lediglich im Einzelfall werden personenbezogene Daten an Dritte, wenn dies Ihrer Betreuung als Interessent oder Kunde unseres Hauses dient (wie z. B. beim Briefversand, bei der Grundbuchauszugbestellung oder Flurkartenbestellung), weitergegeben. Eine Auftragsdatenverarbeitung erfolgt ausschließlich mit Unternehmen, mit denen gemäß EU-DSGVO Artikel 28 (BDSG § 62) ein Auftragsverarbeitungsvertrag (ADV-Vertrag oder AV-Vertrag) geschlossen wurde, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Sie uns einer Übermittlung ausdrücklich zugestimmt und uns damit beauftragt haben.

b) im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele:

  • Konsultation von und Datenaustausch mit Auskunfteien (z.B. SCHUFA) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken im Kreditgeschäft
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache,
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben,
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der DTW GmbH,
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten,
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten
  • Zur Rechnungslegung gegenüber unseren Produktpartnern , Affiliatepartnern und sonstigen Zahlungsverpflichteten

c) aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Soweit Sie der DTW GmbH eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (Weitergabe von Daten an Dienstleister, Weitergabe von Daten an Produktgeber, Newsletterversand, Voranfragen bei Produktgebern, eine im Rahmen der Finanzberatung beauftragten Dienstleister und Untervermittler, Einwilligung zu Marketingzwecken, Kundenumfragen) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

d) aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)

Zudem unterliegt die DTW GmbH als Vermittler von Finanzdienstleistungen diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z.B. Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung, EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie, Kreditwesengesetz, Geldwäschegesetz, Wertpapierhandelsgesetz, Steuergesetze, BGB, HGB, AO) sowie vermittlerrechtlichen Vorgaben (z.B. der Europäischen Zentralbank, der Europäischen Bankenaufsicht, der Deutschen Bundesbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Vermittlerregistern, IHK Mannheim). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Kreditwürdigkeitsprüfung, die Beratungsdokumentation, die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten.

Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Durchführung der aufgerufenen Dienste nach der Eingabe freiwillig übermitteln, verarbeiten wir nur, soweit wir diese zur Erstellung und Beratung einer Anfrage oder eines Angebots, zum E-Mail-Kontakt, zum Rückruf-Service, zum Newsletter-Versand, zur Durchführung unserer Aktion „Kunden werben Kunden”, zur Erstellung und Bearbeitung eines Antrags, zur Bearbeitung eines Online-Antrags sowie zur Bearbeitung von Online-Mitteilungen zu einem schriftlichen Antrag oder Vertrag benötigen; um Ihnen schriftlich, telefonisch oder per Mail auch weiterhin interessante Informationen zukommen zu lassen.

Personenbezogene Daten werden an Dritte weitergegeben, wenn dies Ihrer Betreuung als Interessent oder Kunde unseres Hauses dient. Eine Auftragsdatenverarbeitung erfolgt ausschließlich mit Unternehmen, mit denen gemäß EU-DSGVO Artikel 28 (BDSG § 62) ein Auftragsverarbeitungsvertrag (ADV-Vertrag oder AV-Vertrag) geschlossen wurde, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Sie uns einer Übermittlung ausdrücklich zugestimmt und uns damit beauftragt haben.

Wer bekommt Ihre Daten? (Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten)

Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der DTW GmbH: Innerhalb der DTW GmbH erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Von Ihnen beauftragte Vermittler:

Soweit Sie hinsichtlich Ihrer Verträge und Beratungen von einem Vermittler betreut werden, verarbeitet der Vermittler die zum Abschluss und zur Durchführung des Vertrages benötigten Antrags-, Vertrags- und Bonitätsdaten. Auch die DTW GmbH übermittelt diese Daten an den betreuenden Vermittler, soweit diese die Informationen zu Ihrer Betreuung und Beratung in Ihren Finanzdienstleistungsangelegenheiten benötigen.

Von Ihnen beauftragter Tippgeber:

Ein von Ihnen beauftragter Tippgeber erhält keine personenbezogenen Daten von der DTW GmbH. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich vom Kunden an den Tippgeber weitergeleitet. Der Tippgeber übermittelt dann im Kundenauftrag die personenbezogenen Daten an die DTW GmbH. Die DTW GmbH nimmt im Anschluss direkten Kontakt mit dem Kunden auf.

Externe Dienstleister:

Von der DTW GmbH eingesetzte Dienstleister können, zur Erfüllung der beschriebenen Zwecke Daten erhalten, wenn diese das Bankgeheimnis wahren und besondere Vertraulichkeitsanforderungen erfüllen. Dies können Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Dienstleister zur Einwertung von Immobilien, Dienstleister zum Abruf von Grundbuchauszügen oder Flurkarten, Kartendienstleister, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Beratung oder Vertrieb und Marketing sein. Die DTW GmbH nutzt zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten in einigen Fällen externe Dienstleister. Eine Auftragsdatenverarbeitung erfolgt ausschließlich mit Unternehmen, mit denen gemäß EU-DSGVO Artikel 28 (BDSG § 62) ein Auftragsverarbeitungsvertrag (ADV-Vertrag oder AV-Vertrag) geschlossen wurde, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Sie uns einer Übermittlung ausdrücklich zugestimmt und uns damit beauftragt haben. Empfänger können auch Dienstleister sein, mit denen die DTW GmbH zum Zwecke der Vermittlung eines Verbraucherdarlehens oder einer sonstigen Finanzdienstleistung zusammenarbeiten.

Weitere Empfänger:

Darüber hinaus kann die DTW GmbH Ihre personenbezogenen Daten an weitere Empfänger übermitteln, wie etwa an Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten.

Eine gesetzliche Verpflichtung, Ihre personenbezogenen Daten an weitere externe Stellen weiterzuleiten, kommt insbesondere bei folgenden Empfängern in Betracht:

  • Öffentliche Stellen, Aufsichtsbehörden und -organe, wie z.B. Steuerbehörden, Bankenaufsicht (BaFin, EZB oder Bundesbank), Vermittleraufsichtsbehörden (IHK)
  • Rechtsprechungs-/Strafverfolgungsbehörden, wie z.B. Polizei, Staatsanwaltschaften, Gerichte
  • Anwälte und Notare, wie z.B. in Insolvenzverfahren
  • Wirtschaftsprüfer

Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung personenbezogener Daten, außer der Verkehrsdaten der Webseiten, an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt. Informationen zu den Verkehrsdaten der Webseiten entnehmen Sie bitte den folgenden Hinweisen und Bestimmungen in dieser Datenschutzerklärung der DTW GmbH:

  • Google Conversion Tracking Datenschutzhinweis
  • Google Remarketing Datenschutzhinweis
  • Hinweise zur Verwendung von Google Analytics
  • Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google+
  • Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube
  • Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook
  • Hinweise zur Verwendung von Kommentaren und Beiträgen über Disqus
  • Hinweise zur Verwendung Sozialer Netzwerke

Welche Datenschutzrechte haben Sie

Eine betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Für die DTW GmbH ist dies der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart
Tel.: 0711/61 55 41 – 0
Fax: 0711/61 55 41 – 15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
Internet: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Sie haben entsprechend der DSVGO folgende Rechte:

a) Recht auf Bestätigung
b) Recht auf Auskunft
c) Recht auf Berichtigung
d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
f) Recht auf Datenübertragbarkeit
g) Recht auf Widerspruch
h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Kontaktdaten für die Einforderung der oben genannten Rechte:

E-Mail: datenschutz@dtw-gmbh.de

Postanschrift
DTW GmbH
Postfach 12 04 52
68055 Mannheim

Hausanschrift
DTW GmbH
Q5, 14 - 22
68161 Mannheim

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff "Widerspruch" unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums erfolgen und sollte gerichtet werden an:
E-Mail: datenschutz@dtw-gmbh.de

Postanschrift:
DTW GmbH
Postfach 12 04 52
68055 Mannheim

Hausanschrift:
DTW GmbH
Q5, 14 - 22
68161 Mannheim

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit der DTW GmbH müssen Sie personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung die DTW GmbH gesetzlich verpflichtet ist. Ohne diese Daten wird die DTW GmbH in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, diesen auszuführen und zu beenden.

Insbesondere ist die DTW GmbH nach den geldwäscherechtlichen Vorschriften verpflichtet, Sie vor der Begründung der Geschäftsbeziehung anhand Ihres Ausweisdokumentes zu identifizieren. Dabei wird die DTW GmbH Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift sowie Ausweisdaten erheben und festhalten. Damit die DTW GmbH ihrer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen kann, haben Sie uns nach dem Geldwäschegesetz die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Sollten sich im Laufe der Geschäftsbeziehung mit der DTW GmbH Änderungen ergeben sind diese unverzüglich anzuzeigen und mitzuteilen. Sollten Sie der DTW GmbH die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen, darf die DTW GmbH die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen oder fortsetzen.

Wie lange werden Ihre Daten bei der DTW GmbH gespeichert?

Die DTW GmbH verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

  • Erfüllung handels-, beratungs und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich ergeben können aus: der Verordnung über die Finanzanlagenvermittlung, der Gewerbeordnung (Immobiliardarlehensvermittlung, Finanzanlagenvermittlung, Versicherungsvermittlung), dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO), dem Kreditwesengesetz (KWG), dem Geldwäschegesetz (GwG) und dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

Gemäß § 35 BDSG Absatz 3 (Bundesdatenschutzgesetz) und Artikel 17 Absatz 3 DSGVO müssen personenbezogenen Daten nicht vollständig gelöscht werden, wenn einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen und zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Gemäß gesetzlicher Regelungen hat die DTW GmbH eine Beratungsdokumentation (§ 511 BGB – Bürgerliches Gesetzbuch) zu führen, welche die besprochenen Inhalte zwischen dem Kunden und der DTW GmbH auf einem dauerhaften Datenträger dokumentiert. Gemäß Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung hat die DTW GmbH eine Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflicht der im Beratungsgespräch genannten und in der Beratungsdokumentation festgehaltenen Informationen und Daten. Darüber hinaus unterliegt die DTW GmbH dem Steuerrecht und dem Handelsrecht. Als steuerpflichtige und kaufmännische juristische Person muss die DTW GmbH gemäß § 147 AO (Abgabenordnung) sowie gemäß § 257 HGB (Handelsgesetzbuch) empfangene Handelsbriefe, Wiedergaben der abgesandten Handels- oder Geschäftsbriefe und sonstige Unterlagen mit kaufmännischer und steuerlicher Bedeutung sechs Jahre aufbewahren. Zu diesen Unterlagen zählen auch Beratungs- und Vermittlungsverträge.

Datenverarbeitung auf den Internetseiten der DTW GmbH

Ihre Personenbezogene Daten werden von der DTW GmbH im technisch notwendigen Umfang erhoben. Die nachfolgenden Abschnitte sollen dem Nutzer der Internetseiten der DTW GmbH einen Überblick darüber geben, wie die DTW GmbH diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck auf den Internetseiten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

Kontakt mit uns über die Webseite

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert und regelmäßig gelöscht. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ein Besuch unserer Internetseiten ist generell möglich, auch ohne dass personenbezogene Daten von Ihnen eingegeben, erhoben oder gespeichert werden. Die DTW GmbH erhebt und sammelt lediglich allgemeine Daten zur Nutzung der Websiten. Diese Angaben sind zum Beispiel der benutzte Internet-Provider und Webbrowser, wann und über welche Seite der Besucher zu uns gekommen ist und welche Seiten der DTW GmbH der Besucher wie lange angeschaut hat. Diese Daten der Nutzung der Webseite bleiben stets anonym und werden ausschließlich für statistische Zwecke oder zur Optimierung der Websiten der DTW GmbH genutzt. Sollten Sie über einen Link eines Marketing-Partners oder Affiliate-Partners der DTW GmbH auf unsere Websiten gelangen, so werden die Daten dieser Weiterleitung zur Abrechnung und zu steuerlichen Zwecken verarbeitet und genutzt.

Personenbezogene Daten erhält die DTW GmbH, wenn Sie diese über unsere Website aktiv mit Ihrer Bestätigung und Ihrem Einverständnis übertragen. Bei dieser Datenübertragung arbeitet die DTW GmbH mit den neuesten Sicherheitsstandards auf Basis der aktuellsten Transport Layer Security (TLS, englisch für Transportschichtsicherheit), weitläufiger bekannt unter der Vorgängerbezeichnung Secure Sockets Layer (SSL). Informationen, die Sie über die Webseiten der DTW GmbH aktiv übertragen, werden stets verschlüsselt - und können nur von uns wieder entschlüsselt werden.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung bei Eingabemasken, Kontaktformularen und E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unseren Internetseiten sind Eingabemasken und Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme und Verarbeitung genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden alle die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) Quelle
(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Hinweis: Der Inhalt einer E-Mail ist grundsätzlich nicht gesichert. Für unberechtigte Dritte besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Kenntnisnahme und Manipulation. Alles, was in einer E-Mail versendet wird, geht durch das Internet. Bereits einfache Software-Werkzeuge zur Netzwerküberwachung erlauben das Mitlesen der Nachrichten per E-Mail. Daher sollten Sie sensible Daten wie beispielsweise Bankdaten und Passwörter niemals per E-Mail versenden.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang von Seiten der DTW GmbH keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden regelmäßig gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Widerspruchsrecht

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung beim Newsletter

Auf unseren Internetseiten besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

(1) Vorname
(2) Nachname
(3) E-Mail-Adresse

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung zum Newsletter erhoben:

(1) IP-Adresse des aufrufenden Rechners
(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs (Double-Opt-In) Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung beim Newsletter

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist das Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung des Newsletters

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Dauer der Speicherung beim Newsletter

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit beim Newsletter

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung beim Chat

Auf unseren Websiten können Sie mit uns auch per Chat in Kontakt treten. Bei dem Chat der DTW GmbH handelt es sich um eine Hilfestellung für die Websiten, die Online-Depoteröffnungen oder die Online-Finanzierungsanfragen. Eine individuelle Beratung kann dabei nicht erfolgen. Eine Beratungsdokumentation über den Chatverlauf ist deshalb nicht erforderlich.

Um den Chat der DTW GmbH nutzen zu können, sind keine Angaben personenbezogener Daten zwingend erforderlich. Die Angabe von allgemeinen und personenbezogenen Daten im Namensfeld, im Freitextfeld oder in sonstigen Feldern ist möglich und erfolgt von Ihnen freiwillig. Die personenbezogene Daten werden regelmäßig gelöscht.

Hinweise zur Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Die meisten von der DTW GmbH verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies". Diese werden bei Standard-Browsern gelöscht, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Daneben gibt es einige langlebige Cookies, mit deren Hilfe die DTW GmbH einen Besucher wiedererkennt.

Folgende Cookies können von der DTW GmbH eingesetzt werden:

  • Last Click (für Session-Timeout, Lebensdauer: eine Session)
  • Session Cookie (für Session-Erkennung, Lebensdauer: eine Session)
  • Langzeit-Cookie (zur Erkennung Neu-/Stammkunde, Lebensdauer: maximal 12 Monate, entsprechend der Browsereinstellungen des Nutzers)

Im Rahmen Ihres Besuchs auf uneren Internetseiten werden Informationen erhoben und ausgewertet, die Ihr Browser oder Endgerät übermittelt. Diese Übermittlung geschieht durch ein sogenanntes Pixel, das auf den Webseiten der DTW GmbH eingebunden ist. Folgende Daten können mithilfe dieser Technik erhoben werden:

  • sogenannte Request (der Dateiname der angeforderten Datei),
  • der Browsertyp und dessen Version und die eingestellte Browsersprache,
  • die innere Auflösung des Browserfensters und die eingestellte Bildschirmauflösung sowie die Farbtiefe,
  • eine Javascriptaktivierung, die Einstellung Java An/Aus, die Einstellung Cookies An/Aus,
  • eine Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • die IP-Adresse (diese wird umgehend wieder gelöscht oder ist unkenntlich gemacht),
  • die Uhrzeit des Zugriffs auf die Webseite,
  • die Klicks, Bestellwerte und Formularinhalte.

Die Daten der verwendeten Cookies werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Sie haben die Möglichkeit Ihren Browser so zu konfigurieren, dass Sie informiert werden, sobald Cookies platziert werden sollen, um diese dann eventuell abzulehnen. Darüber hinaus können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Web-Browsers verhindern. Möglicherweise können dann nicht alle Funktionen dieser Internetseite in vollem Umfang genutzt werden. Es werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Die IP-Adresse des Benutzers wird unkenntlich gemacht und erlaubt keinerlei Rückschlüsse auf die Besucher dieser Webseite.

Bitte beachten Sie, daß bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

Google Conversion Tracking Datenschutzhinweis

Die Websiten der DTW GmbH nutzen das Online-Werbeprogramm "Google AdWords". Im Rahmen dessen nutzt die DTW GmbH das Conversion-Tracking, um zu messen, auf welchen Webseiten die geschalteten Werbeanzeigen der DTW GmbH am besten funktionieren. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google oder deren Partnern geschaltete Anzeige klickt. Die daraufhin gesetzten Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Diese Cookies dienen nicht zur persönlichen Identifizierung der Nutzer. Anhand des Cookies kann die DTW GmbH und Google erkennen, über welche Anzeige der Kunde auf unsere Webseiten gekommen ist. Dabei erhält jeder Besucher, der über die von Google AdWords geschalteten Anzeigen auf unsere Seite gekommen ist, ein neues anderes Cookie. Mithilfe eines Conversion-Cookies werden Informationen erhoben. Diese Conversion-Cookies dienen dazu, zu ermitteln welche Besucher über welche Anzeige eine bestimmte Aktion auf unseren Webseiten ausgelöst hat. Dabei erfährt die DTW GmbH die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben. Desweiteren erfährt die DTW GmbH welche Klicks zu einer Aktion auf unseren Webseiten führten. Die DTW GmbH erhält dabei keine Informationen, mit denen sich ein Nutzer der Webseite persönlich identifizieren lässt. Wenn sie als Nutzer nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen löschen oder grundsätzlich deaktivieren. Mit diesen Einstellungen werden Nutzer dann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Hier erfahren Sie mehr über die Google Datenschutzbestimmungen:
Google Datenschutzerklärung

Google Remarketing Datenschutzhinweis

Die Websiten der DTW GmbH nutzen das Google-Programm für interessenbezogene Werbung. Bei diesem sogenannten Google Remarketing schalten Drittanbieter, einschließlich Google, Anzeigen auf Webseiten im Internet. Beim Google Remarketing werden gespeicherte Cookies auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf den Webseiten der DTW GmbH verwendet. Nutzer können auch die Verwendung von Cookies durch Google für die Zwecke des Google Remarketing deaktivieren, indem sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufen.

Google Werbung

Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Cookie Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative

Durch die Nutzung der Seiten der DTW GmbH erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von denen der DTW GmbH unabhängig sind. Die DTW GmbH übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren. Bitte informieren Sie sich vor der Nutzung unserer Webseiten über die Datenschutzbestimmungen von Google.

Google Analytics

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Webseitennutzung ermöglichen. Die dabei erzeugten Informationen werden anonymisiert an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird sichergestellt, dass ein Rückschluss auf eine Einzelperson nicht möglich ist. Eine Zusammenführung mit anderen Daten von Google oder Auswertung der IP-Adresse findet laut Google ebenfalls nicht statt.

Hinweise zur Verwendung von Google Analytics

Unsere Internetseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (»Google«). Google Analytics verwendet sogenannte »Cookies«, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Internetseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Nähere Informationen erhalten Sie unter Datenschutzrichtlinie von Google. Indem Sie die vorliegende Internetseite nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Im Auftrag des Betreibers dieser Internetseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Internetseite auszuwerten, um Reports über die Internetseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Internetseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Internetseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie haben die Möglichkeit, den von Ihnen verwendeten Browser so einzustellen, dass eine Speicherung von Cookies nicht erfolgt. Sofern Sie sich gegen Cookies entscheiden, kann es aber vorkommen, dass Teile unser Internetseite nicht optimal genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von financeAds

Die DTW GmbH hat auf einigen ihrer Internetseiten Komponenten des Unternehmens financeAds GmbH & Co. KG, Karlstraße 9, 90403 Nürnberg integriert. Für die Abwicklung eines Affiliate Programms mit den Werbenetzpartnern der DTW GmbH ist ein JavaScript eingebunden. Das Skript dient dazu, Werbenetzpartnern bei der Vermittlung einer erfolgreichen Darlehensanfrage, einer Depot-/Konteröffnung eine Sale-Provision ausschütten zu können. Das Skript wird bei jedem Seitenbesuch des Nutzers aufgerufen, um feststellen zu können, ob dieser von einer Affiliate Partner Internetseite auf unsere Internetseite gelangt ist. Hierfür werden von financeAds bestimmte Parameter im Browser des Nutzers lokal abgelegt und bei jedem erneuten Aufruf der Internetseiten skriptbasiert ausgelesen. Die Auswertung erfolgt dabei anhand von pseudonymen Datensätzen und nur zu den vorgenannten Zwecken. Die Laufzeit der im Browser des Nutzers eingebundenen financeAds Parameter beträgt 30 Tage.

Verlinkungen auf Internetseiten Dritter

Auf den Internetseiten der DTW GmbH finden Sie Links, die auf Internetseiten Dritter führen können. Die DTW weist Sie deshalb ausdrücklich darauf hin, dass wir auf den Inhalt und die Gestaltung der verlinkten Seiten keinen Einfluss haben. Die DTW GmbH übernimmt keine Haftung oder Verantwortung für diese Seiten und mit der DTW GmbH nicht im Zusammenhang stehenden Richtlinien, Bedingungen oder Verfahren. Sollten auf verlinkten fremden Seiten Verstöße gegen Gesetze oder die guten Sitten enthalten sein, wird die DTW GmbH die Links zu diesen Seiten unverzüglich nach Kenntnisnahme dieser Verstöße aus der Internetpräsenz der DTW GmbH entfernen. Wir möchten die Nutzer unserer Seiten darauf hinweisen, dass es auf den Servern, zu denen die externen Links führen, andere Datenschutzerklärungen geben kann. Diese sollten Nutzer überprüfen, indem Sie die jeweilige Homepage aufsuchen und sich bei Bedarf direkt an den jeweiligen Anbieter wenden.

Hinweise zur Verwendung sozialer Netzwerke

Im Internetangebot der DTW GmbH sind sogenannte Browser-Plug-Ins und Links von sozialen Netzwerken integriert. Diese sozialen Netzwerke werden ausschließlich von Dritten betrieben. Die DTW GmbH weist die Nutzer darauf hin, dass Anbieter sozialer Netzwerke ihren Geschäftssitz teilweise außerhalb der EU oder des EWR haben. Ein adäquates Datenschutzniveau gemäss BDSG besteht daher unter Umständen bei der Nutzung dieser sozialen Netwerke nicht. Die Browser-Plug-Ins und Links sind auf den Internetangeboten der DTW GmbH durch Logos oder sonstige Hinweise kenntlich gemacht. Beim Besuch des Internetangebots der DTW GmbH, das ein derartiges Browser-Plug-In beinhaltet, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Rechner (Browser) und den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerkes hergestellt. Hierdurch wird die Information, dass Sie die Websiten der DTW GmbH besucht haben, an das jeweilige soziale Netzwerk weitergeleitet. Der Besuch auf unseren Internetseiten und die Nutzung unseres Internetangebots wird dann, falls Sie über ein persönliches Benutzerkonto beim sozialen Netzwerk eingeloggt sind oder sich während des Besuchs unseres Internetangebots einloggen, Ihrem Konto zugeordnet. Durch die Interaktion mit Browser-Plug-Ins oder Links werden diese Informationen an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Diese Datenübermittlung lässt sich nur unterbinden, indem Sie sich vor dem Besuch unseres Internetangebots unter Ihrem Account (beim sozialen Netzwerk) ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch soziale Netzwerke sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen der jeweiligen Betreiber der sozialen Netzwerke.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google+

Auf dieser Internetseite ist als Komponente die Google+ Schaltfläche integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Google+ ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google+ Schaltfläche integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google+ Schaltfläche veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Google+ Schaltfläche von Google herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zu Google+ sind hier abrufbar.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist, erkennt Google mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Google+ Schaltfläche gesammelt und durch Google dem jeweiligen Google+-Account der betroffenen Person zugeordnet.

Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Google+-Buttons und gibt damit eine Google+1 Empfehlung ab, ordnet Google diese Information dem persönlichen Google+-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Google speichert die Google+1-Empfehlung der betroffenen Person und macht diese in Übereinstimmung mit den von der betroffenen Person diesbezüglich akzeptierten Bedingungen öffentlich zugänglich. Eine von der betroffenen Person auf dieser Internetseite abgegebene Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie dem Namen des von der betroffenen Person genutzten Google+1-Accounts und dem in diesem hinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise den Suchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine, dem Google-Konto der betroffenen Person oder an sonstigen Stellen, beispielsweise auf Internetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert und verarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieser Internetseite mit anderen bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten zu verknüpfen. Google zeichnet diese personenbezogenen Informationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienste von Google zu verbessern oder zu optimieren.

Google erhält über die Google+-Schaltfläche immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Google+-Schaltfläche anklickt oder nicht.

Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese eine solche Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Google+-Account ausloggt.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können hier abgerufen werden. Weitere Hinweise von Google zur Google+1-Schaltfläche können hier abgerufen werden.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Auf dieser Internetseite sind Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können hier abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die hier abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Auf dieser Internetseite sind Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann hier abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den "Gefällt mir"-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die hier abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

Hinweise zur Verwendung von Kommentaren und Beiträgen über Disqus

Wir benutzen auf unseren Webseiten das interaktive Kommentarsystem DISQUS, welches von der DISQUS, Inc., 301 Howard St San Francisco, CA 94105, USA ("DISQUS"), betrieben wird. Wir übermitteln die nachstehend bezeichneten personenbezogenen Daten an DISQUS in den USA. Bei den USA handelt es sich um ein sog. unsicheres Drittland. DISQUS hat sich jedoch freiwillig unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und sich damit verpflichtet die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Sie können Kommentare entweder als Gast ohne Registrierung, unter Eingabe einer validen Email-Adresse und eines frei wählbaren Nutzernamens, hinterlassen. Oder Sie können sich einen Account bei DISQUS unter Angabe einer validen Email-Adresse, eines frei wählbaren Nutzernamens und eines Passwortes, einrichten und als registrierter Nutzer Kommentare hinterlassen. Alternativ können Sie sich auch mit bestehenden Accounts von Facebook, Twitter, Yahoo, Google und OpenID (Social Log-in) einloggen und Kommentare hinterlassen. Indem Sie einen Kommentar hinterlassen, erklären Sie sich mit der folgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch DISQUS einverstanden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Zuge einer Kommentierung erhebt und verarbeitet DISQUS personenbezogene Daten. So werden die IP-Adresse, das verwendetes Betriebssystem, der Browsertyp/ -version und die Referrer URL von DISQUS erhoben und verarbeitet. Außerdem speichert DISQUS Ihren Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Zeit der Kommentierung und Profilinformationen, sofern Sie sich mittels eines Social Log-ins eingeloggt haben.

Bei der Anmeldung zu DISQUS über einen Social Log-in wird dem jeweiligen Anbieter die hinterlegte E-Mail-Adresse sowie die IP-Adresse mitgeteilt. Je nach Service werden weitere Daten wie "likes" oder "follows" übermittelt. Einzelheiten dazu finden sich in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters.

DISQUS übermittelt die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die während der Eingabe eines Kommentars verwendet wurde, an uns. Wir benötigen diese Information zum einen für den Zweck der Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von DISQUS, beispielsweise wenn wir Rückfragen zu Ihrem Nutzerkommentar haben. Zum anderen erfolgt dies zur Sicherheit des Anbieters, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann der Anbieter selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ist daher an den Daten interessiert. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine unerlaubte Weitergabe an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Datenschutzbedingungen hier von DISQUS.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 DSGVO.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wird aktualisiert, sofern sich rechtliche Bestimmungen ändern oder die DTW GmbH neue Dienstleistungen oder Produkte einführt. Auch sind Veränderungen der EDV- und Internettechnik möglich die die Datenschutzerklärung betreffen. Alle Änderungen wird die DTW GmbH an dieser Stelle veröffentlichen.

Datenschutzerklärung der DTW GmbH (Stand 05/2018)


Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (422 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2018 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH