Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Die Zinsen für eine Immobilien­finanzierung sind gesunken!

Ihre Vorteile bei DTW:
Kompetente Beratung
Garantierte Niedrigzinsen
Top Darlehensbedingungen
1. Platz beim FMH-Award 2018

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 30.03.2012

Bauherren, Käufer von Eigenheimen und Anschlussfinanzierer konnten in den letzten beiden Wochen von sinkenden Zinsen für Baugeld, Baufinanzierung und Immobilien­finanzierung profitieren. Bis Ende März sanken die Zinsen für Hypothekendarlehen und Baugeld auf ein Niveau nahe dem historischen Tiefstand. Einige Experten erwarten jedoch in den nächsten Wochen die Trendwende bei den Baugeldzinsen.

Neue Zweifel an der Zahlungs- und Reformfähigkeit Spaniens, der viertgrößten Volkswirtschaft in der Euro-Zone, sowie aus Unsicherheit über die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung führten zu einer „Flucht“ vieler Investoren in „sichere Anlagen“, wie deutsche Staatsanleihen oder Pfandbriefe. Dadurch konnten sich die Banken äußerst günstig refinanzieren und gaben die niedrigen Zinsen für Hypotheken, Baugeld und Baufinanzierungen an die Darlehensnehmer weiter.

Aktuell entspannt sich die Lage an den Finanzmärkten. Ursache hierfür ist die Hoffnung, dass die Politik endlich eine umfassende Lösung für die europäischen Schuldenprobleme findet. So sieht der EU-Währungskommissar Olli Rehn deutliche Fortschritte bei der Sanierung der Staatshaushalte in Griechenland, Portugal und Italien. Darüber hinaus beraten die Euro-Finanzminister zur Zeit über den neuen Euro-Rettungsschirm ESM, der mit finanziellen Mitteln von bis zu 800 Milliarden Euro ausgestattet werden soll.

Aus der Erwartung, dass die Politik wieder handlungsfähig wird und ein Übergreifen der Schuldenkrise auf die Realwirtschaft verhindern kann, könnten sich viele Anleger von Anleihen trennen und Aktien kaufen. Der Preis für Baugeld, Immobilien­finanzierung, Baufinanzierung und Hypotheken orientiert sich an den jBaugeld-Zinsen langfristiger Anleihen, die dann wieder steigen könnten. Auch die unverändert hohe Teuerungsrate der Verbraucherpreise sowie Inflationserwartungen gelangen wieder in den Fokus der Anleger. Beides hat steigende langfristige Zinsen, auch für Baugeld, zur Folge.

Zinsentwicklung seit Juni 2007 Zinsentwicklung bei der Immobilienfinanzierung
Zinstrend:
mittelfristig steigend

Was bedeutet das für Sie als Baufinanzierer oder Immobilienfinanzierer?

Eines ist sicher, die aktuellen Baugeldzinsen für Immobilien­finanzierung und Baufinanzierung sind äußerst günstig! Nutzen Sie die immer noch sehr niedrigen Baugeld-Zinsen und realisieren Sie jetzt Ihre Neu- oder Anschlussfinanzierung. DTW-Immobilien­finanzierung hat wieder absolute Top-Konditionen für Hypotheken für Sie reserviert. Das Hoffen auf noch günstigere Baugeldzinsen für Immobilien­finanzierung ist aus unserer Sicht momentan nicht sinnvoll.

Kostenlose Baufinanzierungsanfrage

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (412 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2018 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH