Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Zwei-Jahres-Tief bei Zinsen für Baufinanzierungen

Ihre Vorteile bei DTW:
Kompetente Beratung
Garantierte Niedrigzinsen
Top Darlehensbedingungen
"Top-Baugeldvermittler" beim FMH-Award 2019

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 05.04.2019

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren Ende haben sich seit Anfang des Jahres nahezu halbiert. Da sich die Zinsen für Baufinanzierungen an langfristigen Rentenpapieren orientieren, sind diese ebenfalls gesunken. Letztmals erreichten die Zinsen für Baufinanzierungen ein solch niedriges Niveau im Oktober 2016.

Die Angst vor einer Rezession haben die Anleger in den vergangenen Wochen in den „sicheren Hafen“ der Bundesanleihen getrieben. Der Zins der 10-jährigen Bundesanleihe fiel Ende März sogar unter null Prozent. Dies war letztmals im Oktober 2016 der Fall. Konkret bedeutet das, dass Anleger sogar Geld dafür zahlen mussten, um dem Staat Geld leihen zu dürfen. Ein Grund für diese Zinsentwicklung sind schlechte Wirtschaftsdaten, wie z. B. der deutsche Einkaufsmanager. Dieser wies zuletzt auf eine abnehmende Wirtschaftsleistung hin.

Auch in den USA sanken die Zinsen zehnjähriger US-Staatsanleihen auf den tiefsten Stand seit 2017. Vor allem aber auch eine Inversion der Zinsstrukturkurve in den USA schürt aktuell die Angst einer Rezession. Bei einer Inversion der Zinsstrukturkurve sinkt der Zinssatz für langlaufende Anleihen unter den Zinssatz für kurzlaufende Anleihen. Normalerweise sollten jedoch langlaufende Anleihen besser verzinst werden als kurzlaufende Anleihen.

Zahlreiche Experten sehen die derzeitige Geldpolitik im Euroraum, aber auch in den USA, als zu nachlässig an. Vor allem im Euroraum ist die ultralockere Geldpolitik, welche die Europäische Zentralbank (EZB) in den vergangenen Jahren gefahren hat und immer noch fährt, „Gift“ für die Märkte. Vor allem Sparer leiden extrem unter den niedrigen Zinsen.

Zinsentwicklung seit Juni 2007 Zinsentwicklung bei der Immobilienfinanzierung
Zinstrend:
mittelfristig steigend

Sichern Sie sich jetzt die günstigen Zinsen für Ihre Baufinanzierung

Sie als Baufinanzierer profitieren jedoch von der derzeitigen Zinsentwicklung für Baufinanzierungen! Denn wie eingangs erwähnt sind die Zinsen für Immobilien­finanzierungen aktuell so günstig wie seit rund 2,5 Jahren nicht mehr. Jetzt ist eine sehr gute Möglichkeit, sich die attraktiven Konditionen für eine Baufinanzierung oder Anschluss­finanzierung zu sichern.

Bereits geringe Zinserhöhungen der Baufinanzierung können das ganze Vorhaben um mehrere Tausend Euro verteuern. Handeln Sie daher jetzt – sichern Sie sich die aktuell günstigen Zinsen für Baugeld!

Kostenlose Baufinanzierungsanfrage

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilien­finanzierung (473 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2019 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilien­finanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH