Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Schützen Sie sich jetzt vor steigenden Zinsen beim Baugeld!

Ihre Vorteile bei DTW:
Kompetente Beratung
Garantierte Niedrigzinsen
Top Darlehensbedingungen
1. Platz beim FMH-Award 2018

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 25.11.2016

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von 10 Jahren haben sich seit Anfang Oktober mehr als verdoppelt. Der unerwartete Wahlausgang der US-Präsidentenwahl hat den Anstieg der Zinsen für Baugeld in den vergangenen Wochen nochmals verstärkt. Auf kurz- bis mittelfristiger Sicht könnte die Zinsentwicklung für Baufinanzierung weiterhin ansteigend verlaufen. Baufinanzierer, die jetzt handeln, können dank des noch immer niedrigen Zinsniveaus für Baugeld sehr viel Geld sparen. Auch wer eine Anschlussfinanzierung oder ein Forward-Darlehen benötigt, sollte jetzt handeln und sich die günstigen Zinsen für Baufinanzierungen sichern.

Investoren spekulieren bereits auf höhere Inflationsraten sowohl in den USA als auch im Euroraum. Im Oktober erreichte die Inflation in der Eurozone mit 0,5 Prozent bereits ihren höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren. Die sogenannte „Kernrate“, also die Inflationsrate ohne Energie und Lebensmittelpreise, stieg sogar um 0,8 Prozent. Nur der derzeit noch immer niedrige Ölpreis verhinderte einen deutlicheren Anstieg der Inflationsrate im Euroraum. Aber auch in den USA wird mit einem verstärkten Anstieg der Inflation in den kommen Monaten gerechnet. So will der neue US-Präsident sehr viel Geld in die Infrastruktur stecken. Das könnte einen Infrastruktur-Boom in den USA auslösen.

Wie wirkt sich eine steigende Inflationsrate auf die Zinsentwicklung für Baufinanzierungen aus?

Die Zinsen für Baufinanzierungen orientieren sich hauptsächlich an der Entwicklung von Anleihen. Werden Anleihen stärker nachgefragt, steigen deren Kurse und lassen die Zinsen entsprechend sinken. Eine steigende Inflationsrate führt nun zu einem allgemein steigenden Zinsniveau. Verläuft der Anstieg der Inflationsrate stärker als erwartet, verkaufen viele Investoren ihre Anleihen, da sie im Kurs entsprechend stärker fallen. Diese Entwicklung konnte man vor allem im November, nach der US-Präsidentenwahl, deutlich erkennen. Während die Kurse der Anleihen deutliche Verluste hinnehmen mussten, stiegen die Aktienkurse in den USA und auch in Deutschland stärker an. Die Zinsentwicklung für Baufinanzierungen spiegelte diesen Trend in den vergangenen Wochen ebenfalls wider. Für Baufinanzierer bedeuten auch nur kleinste Zinsanstiege Mehrkosten von mehreren Tausenden Euro.

Möglicher Ausblick auf die Zinsentwicklung für Baufinanzierungen:

Baufinanzierer sollten auf jeden Fall einen Blick in Richtung USA werfen. Der mögliche Infrastruktur-Boom und eine mögliche Leitzinserhöhung würden Geldanlagen in den USA deutlich attraktiver gegenüber Anlagen im Euroraum machen. Investoren könnten dann ihr Geld aus europäischen bzw. deutschen Anleihen abziehen und vermehrt in attraktivere US-Anleihen umschichten. Deutsche Bundesanleihen würden weniger nachgefragt, was sinkende Kurse und damit steigende Zinsen, auch bei Baukrediten, zur Folge hätte.

Zinsentwicklung seit Juni 2007 Zinsentwicklung bei der Immobilienfinanzierung
Zinstrend:
mittelfristig steigend

Was bedeutet das für Sie als Baufinanzierer?

Eines ist sicher, die aktuellen Zinsen bei der Baufinanzierung sind historisch günstig! Das Hoffen auf noch günstigere Baugeldzinsen ist aus unserer Sicht momentan nicht sinnvoll. Nutzen Sie die aktuell äußerst günstige Zinsentwicklung bei Baufinanzierungen und realisieren Sie jetzt Ihre Neu- bzw. Anschlussfinanzierung oder Ihr Forward-Darlehen. Immobilien­finanzierung.de hat absolute Top-Konditionen beim Baugeld für Sie reserviert.

Kostenlose Baufinanzierungsanfrage

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (424 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2018 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH