Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Jetzt das Zinstief für eine Immobilien­finanzierung nutzen!

Ihre Vorteile bei DTW:
Kompetente Beratung
Garantierte Niedrigzinsen
Top Darlehensbedingungen
1. Platz beim FMH-Award 2018

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 13.07.2011

Aktuelle Ereignisse haben sich deutlich auf die Zinsen für die Immobilien­finanzierung ausgewirkt. Viele Investoren an den Finanzmärkten blicken zur Zeit sorgenvoll auf die Risikoaufschläge von Staatsanleihen aus Griechenland, Portugal und mittlerweile auch auf festverzinsliche Papiere aus Italien und Spanien. Die Schuldenkrise im Süden der Eurozone nimmt ernste Ausmaße an und treibt die Risikoaufschläge auf neue Höchstwerte.

Im Gegenzug darf sich die Bundesregierung über niedrige Zinsen für deutsche Staatsanleihen freuen, denn diese sind am Anfang der Woche um rund 0,3 % gefallen. Die mögliche Ausweitung der Schuldenkrise auf große Euro-Länder wie Italien und Spanien sorgt derzeit für einen Zustrom in sicherere Anlagen, wie z. B. deutsche Anleihen. Mittlerweile hat sich die Lage an den Rentenmärkten Italiens wieder etwas entspannt. Grund dafür war die Nachricht, dass Italien sich trotz der turbulenten Märkte am Dienstag refinanzieren konnte.

Zinsentwicklung seit Juni 2007 Zinsentwicklung bei der Immobilienfinanzierung
Zinstrend:
mittelfristig steigend

Was bedeutet das für Ihre Immobilien­finanzierung als Baugeldnehmer?

Die Zinsen für Baugeld sind seit Montag deutlich gesunken und sind wieder historisch günstig! Ursache für den Rückgang der Zinsen in den letzten beiden Tagen sind die zunehmenden Zweifel an der Zahlungsfähigkeit Italiens. Jedoch haben viele Experten Vertrauen in die große und weitgehend wettbewerbsfähige Volkswirtschaft Italiens. Diese sei nicht vergleichbar mit Griechenland. Sollte sich die Lage in Italien weiter beruhigen, könnten die Zinsen für Baugeld sehr schnell wieder anziehen.

Nutzen Sie jetzt das aktuelle Zinstief und realisieren Sie Ihre Neu- oder Anschlussfinanzierung mit DTW-Immobilien­finanzierung. Einige Baufinanzierungspartner haben das Zins-Niveau für Immobilien­finanzierungen nach unten korrigiert. Profitieren Sie jetzt von dem günstigen Baugeld vor einem erneuten Zins-Anstieg!

Kostenlose Baufinanzierungsanfrage

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
Um den Service zu verbessern verwendet Immobilienfinanzierung.de Cookies. Mit dem Weitersurfen auf der Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (410 Erfahrungsberichte):
Datenschutz  |  Impressum  |  AGB

© 2018 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH