Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Baugeld ist momentan äußerst günstig - handeln Sie jetzt!

Ihre Vorteile bei DTW:
Kompetente Beratung
Garantierte Niedrigzinsen
Top Darlehensbedingungen
1. Platz beim FMH-Award 2018

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 15.08.2014

In den vergangenen acht Wochen sind die Zinsen für Baufinanzierungen und Immobilien­finanzierungen um ca. 0,30 Prozentpunkte gesunken. Ende der vergangenen Woche wurde ein neues historisches Zinstief für Baugeld erreicht. Wer derzeit den Traum eines Eigenheims realisieren oder ein Forward-Darlehen abschließen will, zahlt für sein Baudarlehen so wenig wie nie zuvor.

Eine Ursache hierfür sind die derzeit bestehenden geopolitischen Risiken. Eine mögliche Eskalation der Ereignisse in der Ukraine sowie die Unruhen im Nahen Osten führten in den vergangenen Wochen zu einer erhöhten Nervosität an den Finanzmärkten. Viele verunsicherte Investoren zogen ihr Geld aus den Aktienmärkten ab und legten es z. B. im „sicheren Hafen“ der deutschen Staatsanleihen an. Die steigende Nachfrage nach deutschen Anleihen hatte sinkende Zinsen zur Folge. Aufgrund der gesunkenen Zinsen bei langfristigen Anleihen sind auch die Zinsen für Immobilien­finanzierungen in den vergangenen Wochen erneut gesunken und haben dadurch ein neues Allzeittief erreicht. Aber auch die überzogenen Markterwartungen, wie z. B. bei der Kursrally des deutschen Aktienindex (DAX) im Juli mit Erreichung eines neuen Höchststandes, wirken nun nach. Denn der rasante Anstieg der Kurse deckte sich nicht mit der Entwicklung der Unternehmensgewinne bzw. -umsätze.

Ökonomen sehen zudem die deutsche Wirtschaft deutlich schwächer als noch vor wenigen Monaten. So sank der Anfang der Woche veröffentlichte ZEW-Konjunkturindex, ein Barometer für die zukünftige deutsche Konjunkturentwicklung, deutlich. Die geopolitischen Risiken scheinen sich mittlerweile immer stärker auf die deutsche Exportwirtschaft auszuwirken. Der deutsche Aktienindex reagierte auf die Meldung und setzte seine seit mehreren Tagen begonnene Talfahrt weiter fort.

Häuslebauer sollten jedoch nicht zu lange zögern und sich jetzt das historisch günstige Baugeld sichern. Denn die Differenz von nur wenigen Prozentpunkten kann bei einer Baufinanzierung mehrere Tausend Euro an Mehrkosten bedeuten. Als mögliche Ursache für einen Anstieg der Zinsen für Baufinanzierungen könnte eine Konjunkturerholung in den USA sein. So legte das Bruttoinlandsprodukt der USA von April bis Juni, auf das Jahr hochgerechnet, um vier Prozent zu. Anleger würden dann vermehrt in US-Aktien investieren und ihr Geld aus Anleihen abziehen. Das hätte letztendlich steigende Zinsen für Anleihen und damit auch steigende Zinsen für Baufinanzierungen zur Folge.

Darüber hinaus sollte sich auf mittel- bis langfristiger Sicht der niedrige Leitzins der Europäischen Zentralbank auch auf die Geldmenge im Euroraum auswirken. Tendenziell erhöht sich die Geldmenge bei einem sinkenden Leitzins. Die Folge davon ist eine inflationäre Entwicklung bei den Güter- und Warenpreisen. Der Euro wird weniger wert, was Investoren dazu veranlasst ihr Geld in attraktivere Anlageformen einer anderen Währung anzulegen. Für deutsche Staatsanleihen bedeutet dies sinkende Kurse und steigende Zinsen. Die Zinsen für Baugeld steigen dann dementsprechend auch.

Zinsentwicklung seit Juni 2007 Zinsentwicklung bei der Immobilienfinanzierung
Zinstrend:
mittelfristig steigend

Was bedeutet das für Sie als Baufinanzierer?

Eines ist sicher, die aktuellen Zinsen bei der Baufinanzierung sind historisch günstig! Das Hoffen auf noch günstigere Baugeldzinsen ist aus unserer Sicht momentan nicht sinnvoll. Nutzen Sie die äußerst niedrigen Zinsen und realisieren Sie jetzt Ihre Neu- bzw. Anschlussfinanzierung oder Ihr Forward-Darlehen. DTW-Immobilien­finanzierung hat absolute Top-Konditionen für Sie reserviert.

Kostenlose Baufinanzierungsanfrage

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (427 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2018 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH