Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

E-Mail-Kontakt Rückruf-Service Beratung per Chat Beratungscenter
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Baugeld ist aktuell historisch günstig - handeln Sie jetzt!

Ihre Vorteile bei DTW:
Kompetente Beratung
Garantierte Niedrigzinsen
Top Darlehensbedingungen
1. Platz beim FMH-Award 2018

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 30.10.2015

Die Refinanzierungszinsen für Baugeld sind innerhalb den vergangenen zehn Tagen um mehr als 0,10 Prozentpunkte gesunken. Die Realisierung des Traums vom Eigenheim oder der Abschluss eines Forward-Darlehens ist derzeit so günstig wie nie zuvor. Handeln Sie jetzt und sichern Sie sich das historisch günstige Baugeld.

Baufinanzierer sollten beim Blick auf die Zinsen für Baufinanzierungen immer daran denken, dass sich diese nur bedingt am Leitzins im Euroraum orientieren. Die Zinsen für Baugeld orientieren sich hauptsächlich an langlaufenden Anleihen, wie z. B. der Bundesanleihen. Werden Anleihen stark nachgefragt, steigen deren Kurse und die Zinsen sinken.

Seit Anfang März dieses Jahres läuft der von der Europäischen Zentralbank (EZB) beschlossene Ankauf von europäischen Staatsanleihen. Hauptzweck dieser Maßnahme der EZB ist eine Belebung der Konjunktur in der Eurozone. Die EZB erhofft sich auch, die Inflationsrate im Euroraum auf das angestrebte Niveau von zwei Prozent anzuheben. Anders als erwartet, verharrt die Inflationsrate im Euroraum nun schon seit mehreren Monaten nahe der Nulllinie. Die Banken haben ihre Kreditvergabe immer noch nicht in dem Ausmaß gelockert, dass sowohl Verbraucher als auch Unternehmen davon grundlegend profitieren würden. Daher erwarten viele Experten, dass die EZB noch einmal nachlegen wird und mehr als die angestrebten eine Billion Euro an europäischen Staatsanleihen ankaufen wird.

Die Zinsen für Baukredite könnten auf mittelfristige Sicht dann möglicherweise doch ansteigen. Denn nach einem aktuellen Bericht des Deutschen Statistischen Bundesamtes, sind einige Waren, wie z. B. Lebensmittel, gegenüber dem Vorjahr bereits teurer geworden. Es ist denkbar, dass sich der gewünschte „EZB-Effekt“ erst mit einer gewissen Verzögerung einstellt. Grundsätzlich verliert der Euro bei einer inflationären Entwicklung der Güter- und Warenpreise in der Eurozone an Wert. Investoren könnten sich dann dazu veranlasst sehen, ihr Geld in attraktivere Anlageformen einer anderen Währung anzulegen. Für deutsche Staatsanleihen würde dies sinkende Kurse und steigende Zinsen bedeuten. Da sich die Zinsen für Baugeld an langlaufenden Anleihen orientieren, steigen diese dementsprechend auch an.

Bereits jetzt herrscht durch die Anleihenkäufe der EZB eine geringe Liquidität an den europäischen Anleihenmärkten. Unerwartete äußere Einflüsse, egal ob aus Wirtschaft oder Politik, können dadurch einen viel stärkeren Einfluss auf die Zinsen von Anleihen haben, als sie unter normalen Bedingungen hätten. Wenn Investoren dann vermehrt Geld aus dem Anleihenmarkt abziehen, lässt das die Kurse für Anleihen sinken und die Zinsen steigen. So kann eine geringe Liquidität am europäischen Anleihenmarkt letztendlich auch zu steigenden Zinsen bei Baufinanzierungen führen.

Zinsentwicklung seit Juni 2007 Zinsentwicklung bei der Immobilienfinanzierung
Zinstrend:
mittelfristig steigend

Was bedeutet das für Sie als Baufinanzierer?

Eines ist sicher, die aktuellen Zinsen bei der Baufinanzierung sind historisch günstig! Das Hoffen auf noch günstigere Baugeldzinsen ist aus unserer Sicht momentan nicht sinnvoll. Nutzen Sie die Äußerst niedrigen Zinsen und realisieren Sie jetzt Ihre Neu- bzw. Anschlussfinanzierung oder Ihr Forward-Darlehen. DTW-Immobilien­finanzierung hat absolute Top-Konditionen für Sie reserviert.

Kostenlose Baufinanzierungsanfrage

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (427 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2018 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH