Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Kostenloser Rückruf

Sofortrückruf

Wir rufen Sie innerhalb
von 5 Minuten gratis an.

Ihre Telefonnummer:

Rückruf anfordern
Auszeichnung
Auszeichnung als
"Top-Baugeldvermittler" beim FMH-Award 2019.

Zinstief nutzen und günstiges Baugeld sichern!

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 24.10.2008

Die Krise an den Finanzmärkten beherrscht weiterhin die Schlagzeilen!

Weltweit sind an den Börsen teilweise drastische Kursschwankungen zu beobachten. Die schwachen Konjunkturaussichten belasten ebenfalls die Aktienmärkte und viele Investoren flüchten deshalb in sichere Anlageklassen. Dies führte in den letzten Tagen zu einem erneuten Rückgang der Zinsen für festverzinsliche Wertpapiere, wie Staatsanleihen und Pfandbriefe!
„Zinstief nutzen und günstiges Baugeld sichern!“ weiterlesen…

Die Zinsen für die Immobilien­finanzierung steigen wieder!

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 17.10.2008

Am vergangenen Wochenende haben sich die Staats- und Regierungschefs der sieben größten Industriestaaten verpflichtet, keine für das Finanzsystem bedeutsame Bank in die Insolvenz gehen zu lassen! Alleine von der Bundesregierung wurde ein Maßnahmenpaket von 500 Mrd. Euro beschlossen, um die Blockade auf dem Geldmarkt zu lösen. An den weltweiten Börsen führte dieses zu einem wahren Kursfeuerwerk!

„Die Zinsen für die Immobilien­finanzierung steigen wieder!“ weiterlesen…

Finanzkrise: Zinstrend für die Baufinanzierung nicht absehbar

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 02.10.2008

Die Krise an den Finanzmärkten beherrscht die Schlagzeilen! Das Vertrauen der Banken untereinander ist so gering, dass diese sich gegenseitig so gut wie kein Geld mehr leihen. Auch der Markt für sogenannte Kreditverbriefungen, über den sich viele Banken refinanziert haben, ist zur Zeit nicht mehr vorhanden.
„Finanzkrise: Zinstrend für die Baufinanzierung nicht absehbar“ weiterlesen…

Nutzen Sie jetzt das Zwischentief bei den Zinsen für Baugeld!

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 01.08.2008

Das Geschäftsklima in der Europäischen Union hat sich im vergangenen Juli drastisch verschlechtert! Dabei trübte sich die Stimmung auf breiter Front ein. Industrie, Dienstleister, Einzelhändler und Bauwirtschaft zeigen sich ebenso wie die Verbraucher pessimistisch.
„Nutzen Sie jetzt das Zwischentief bei den Zinsen für Baugeld!“ weiterlesen…

Jetzt Zwischentief bei den Baugeldzinsen nutzen

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 11.07.2008

Die Europäische Zentralbank hat letzte Woche die Leitzinsen um 0,25% erhöht. Trotzdem sind die Baugeldzinsen gesunken! Warum?

Viele Marktteilnehmer hatten aufgrund der gestiegenen Inflation in der Eurozone damit gerechnet, dass die Europäische Zentralbank den Leitzins in zwei Schritten um insgesamt 0,5% anhebt. Diese Erhöhungen waren schon im Vorfeld der EZB-Ratssitzung in den Zinskonditionen eingepreist. Entgegen der Erwartungen sendete die Europäische Zentralbank jedoch keine eindeutigen Signale für eine weitere Erhöhung. Dies sorgte für Entspannung am Zinsmarkt, sodass die Baugeldzinsen um rund 0,1% nachgegeben haben.

Auf Grund der immer noch hohen Inflation sind weitere Zinsanhebungen der Europäischen Zentralbank nicht auszuschließen. Kurzfristig erwarten wir seitwärts schwankende Marktzinsen, mittelfristig jedoch steigende Baugeldkonditionen.

Zinsen für die Baufinanzierung steigen rasant

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 27.06.2008

In den letzten Tagen sind die Baugeldzinsen deutlich gestiegen.

Gründe hierfür sind die angedeutete Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB), die immer noch recht stabile Konjunktur in Euroland sowie die erhöhte Inflationsgefahr. Auch das Geldmengenwachstum lag über den Erwartungen und überstieg weiterhin deutlich den EZB-Referenzwert.
„Zinsen für die Baufinanzierung steigen rasant“ weiterlesen…

Aufwärtstrend für Zinsentwicklung bei Immobilien­finanzierungen

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 20.06.2008

Aufgrund der hohen Inflation hat die Europäische Zentralbank im kommenden Monat eine Erhöhung des Leitzinses angedeutet. In Ihrem aktuellen Monatsbericht heißt es, die Notenbank befindet sich in einem Stadium „erhöhter Achtsamkeit“. Steigende Preise für Energie und Nahrungsmittel gefährden die Preisstabilität in der Eurozone. Die Teuerungsrate in den Ländern der Währungsunion war zuletzt auf 3,6 Prozent gestiegen.
„Aufwärtstrend für Zinsentwicklung bei Immobilien­finanzierungen“ weiterlesen…

Zinserhöhung im Juli - Baugeld wird teurer

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 13.06.2008

Aufgrund der hohen Inflation hat die Europäische Zentralbank im kommenden Monat einen Anstieg des Leitzinses in Aussicht gestellt. In Ihrem letzten Monatsbericht heißt es, die Notenbank befindet sich in einem Stadium „erhöhter Achtsamkeit“. Zuletzt war die Teuerungsrate in den Ländern der Währungsunion auf 3,6 Prozent gestiegen. Steigende Preise für Energie und Nahrungsmittel sind eine Gefahr für die Preisstabilität in der Eurozone.
„Zinserhöhung im Juli – Baugeld wird teurer“ weiterlesen…

Zinserhöhung für die Immobilien­finanzierung absehbar

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 06.06.2008

Die Europäische Zentralbank hat am Donnerstag auf Ihrer Ratsitzung den Leitzins bei 4,00% bestätigt. Allerdings gab es diesmal unterschiedliche Meinungen unter den Ratsmitgliedern.

Auf der Pressekonferenz erklärte der EZB-Präsident Trichet, dass man angesichts gestiegener Aufwärtsrisiken für die mittelfristige Preisstabilität in einem „Zustand erhöhter Alarmbereitschaft“ sei und „entschieden und rechtzeitig“ reagieren werde. Eine Zinserhöhung im Juli sei möglich, aber nicht sicher, sagte Trichet in diesem Zusammenhang.
„Zinserhöhung für die Immobilien­finanzierung absehbar“ weiterlesen…

Leitzinserhöhung mit Folgen für die Baufinanzierung

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 25.04.2008

Trotz der gesenkten Prognosen für die Deutsche Wirtschaft erweist sich der Aufschwung bislang als äußerst robust. Selbst der starke Euro zeigt noch keine signifikanten Auswirkungen auf den Exportsektor. Mit 3,6% hat die Inflation im Euroraum im März einen neuen Höchststand erreicht. Die von Lohnerhöhungen ausgehenden Preisrisiken haben weiter zugenommen. Angesichts dieser erhöhten Inflationsgefahr sprachen diese Woche einige EZB-Ratsmitglieder sogar von Leitzinserhöhungen.

„Leitzinserhöhung mit Folgen für die Baufinanzierung“ weiterlesen…

Zinskommentar Seite:
123456789101112131415161718192021

Kostenlose Baufinanzierungsanfrage

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (445 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2019 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH