Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

Rückruf-Service E-Mail-Kontakt Beratungscenter Gratis Infopaket
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

Kostenloser Rückruf

Sofortrückruf

Wir rufen Sie innerhalb
von 5 Minuten gratis an.

Ihre Telefonnummer:

Rückruf anfordern
Auszeichnung
Auszeichnung als
"Top-Baugeldvermittler" beim FMH-Award 2019.

Neues historisches Allzeittief bei den Zinsen für Baugeld

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 21.06.2019

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren haben in dieser Woche ein neues historisches Allzeittief erreicht. Das bisherige Allzeittief aus dem Jahr 2016 wurde deutlich unterschritten. Da sich die Zinsen für Baufinanzierungen an langfristigen Rentenpapieren orientieren, sind diese ebenfalls gesunken.

Minus 0,3 Prozent – das ist die Rendite für eine zehnjährige Bundesanleihe. Bereits vor zwei Wochen lag die Rendite bei historischen minus 0,23 Prozent. Anleger bezahlen somit sogar Geld an den Staat, wenn sie eine 10-jährige Bundesanleihe kaufen. Zum ersten Mal in ihrer Historie weisen selbst französische Anleihen negative Renditen auf.

Verantwortlich für diese Zinsentwicklung ist wieder einmal der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi. Dieser hat auf der EZB-Konferenz eine weitere Lockerung der Geldpolitik angedeutet. Rezessionsängste im Euroraum und das eher weit entfernte Inflationsziel von zwei Prozent lassen die EZB womöglich zu solchen Maßnahmen greifen. Für Sparer und für die private Altersvorsorge hätte eine Leitzinssenkung und/oder weitere Anleihenkäufe durch die EZB deutlich negative Folgen. Bereits jetzt erwirtschaften Lebensversicherungen oder andere Altersvorsorgeprodukte kaum noch eine Rendite.

Zinsentwicklung seit Juni 2007 Zinsentwicklung bei der Immobilienfinanzierung
Zinstrend:
mittelfristig steigend

Für Baufinanzierer ist die Zinsentwicklung für Baufinanzierungen jedoch günstig. Die Zinsen für Baufinanzierungen orientieren sich an langfristigen Anleihen. Da deren Zinsen immer weiter sinken, sinken auch die Zinsen für Baufinanzierungen. Profitieren Sie als Baufinanzierer oder Anschlussfinanzierer jetzt von den aktuell historisch niedrigen Zinsen für Immobilien­finanzierungen bzw. Anschlussfinanzierungen! Denn bereits geringe Zinserhöhungen können das ganze Vorhaben um mehrere Tausend Euro verteuern. Sichern Sie sich jetzt die sehr attraktiven Zinsen für Baugeld!

Zinsen für Baugeld nahe ihrem historischen Allzeittief

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 07.06.2019

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren haben in dieser Woche das Niveau des Allzeittiefs aus dem Jahr 2016 erreicht. Da sich die Zinsen für Baufinanzierungen an langfristigen Rentenpapieren orientieren, sind diese ebenfalls gesunken.
„Zinsen für Baugeld nahe ihrem historischen Allzeittief“ weiterlesen…

Handelsstreit von USA und China nimmt wieder Fahrt auf

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 17.05.2019

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren Ende haben sich seit Jahresanfang nahezu halbiert. Da sich die Zinsen für Baufinanzierungen an langfristigen Rentenpapieren orientieren, sind diese ebenfalls gesunken.
„Handelsstreit von USA und China nimmt wieder Fahrt auf“ weiterlesen…

Zinsen für Baugeld steigen nach Zwei-Jahres-Tief wieder leicht an

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 26.04.2019

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren Ende sind seit ihrem Zwei-Jahres-Tief Ende März wieder leicht gestiegen. Da sich die Zinsen für Baufinanzierungen an langfristigen Rentenpapieren orientieren, haben sich diese ebenfalls verteuert.
„Zinsen für Baugeld steigen nach Zwei-Jahres-Tief wieder leicht an“ weiterlesen…

Zwei-Jahres-Tief bei Zinsen für Baufinanzierungen

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 05.04.2019

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren Ende haben sich seit Anfang des Jahres nahezu halbiert. Da sich die Zinsen für Baufinanzierungen an langfristigen Rentenpapieren orientieren, sind diese ebenfalls gesunken. Letztmals erreichten die Zinsen für Baufinanzierungen ein solch niedriges Niveau im Oktober 2016.
„Zwei-Jahres-Tief bei Zinsen für Baufinanzierungen“ weiterlesen…

Keine Leitzinserhöhung im Euroraum bis Ende 2019

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 08.03.2019

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren Ende sind seit Anfang des Jahres um ca. 0,20 Prozentpunkte gesunken. Da sich die Zinsentwicklung bei Baufinanzierungen an langfristigen Rentenpapieren orientieren, sind die Bauzinsen ebenfalls gesunken.
„Keine Leitzinserhöhung im Euroraum bis Ende 2019“ weiterlesen…

Baugeld ist so günstig wie vor zwei Jahren!

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 08.02.2019

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren Ende sind seit Anfang des Jahres um ca. 0,10 Prozentpunkte gesunken. Ein ähnlich niedriges Niveau hatten die Refinanzierungszinsen für Baugeld vor rund zwei Jahren. Da sich die Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung an langfristigen Rentenpapieren orientieren, sind diese ebenfalls gesunken.
„Baugeld ist so günstig wie vor zwei Jahren!“ weiterlesen…

Ende des EZB-Anleihekaufprogramms - Was bedeutet das für die Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung?

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 17.01.2019

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren sind seit Anfang Dezember um ca. 0,10 Prozentpunkte gesunken. Ein ähnlich niedriges Niveau hatten die Refinanzierungszinsen vor rund einem Jahr aufgewiesen. Da sich die Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung an den Renditen langfristiger Rentenpapiere orientieren, sind diese ebenfalls gesunken. „Ende des EZB-Anleihekaufprogramms – Was bedeutet das für die Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung?“ weiterlesen…

Günstiger Zeitpunkt für Abschluss einer Baufinanzierung

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 07.12.2018

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren sind seit Anfang November um ca. 0,10 Prozentpunkte gesunken. Da sich die Zinsen für Baufinanzierungen an langfristigen Rentenpapieren orientieren, sind diese ebenfalls gesunken.
„Günstiger Zeitpunkt für Abschluss einer Baufinanzierung“ weiterlesen…

Inflationsrate im Oktober in Deutschland auf 10-Jahres-Hoch

Zinskommentar zur Baufinanzierung vom 16.11.2018

Die Refinanzierungszinsen für Immobilien­finanzierungen mit einer Zinsbindung von zehn Jahren bewegen sich seit rund einem Monat auf einem ähnlichen Niveau. Der Trend einer steigenden Zinsentwicklung seit Mitte August ist nach wie vor intakt. Da sich die Zinsen für Baufinanzierungen an langfristigen Rentenpapieren orientieren, sind diese ebenfalls gestiegen.
„Inflationsrate im Oktober in Deutschland auf 10-Jahres-Hoch“ weiterlesen…

Zinskommentar Seite:
123456789101112131415161718192021

Kostenlose Baufinanzierungsanfrage

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilien­finanzierung (465 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

© 2019 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilien­finanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH