Beratung & Kontakt

0800 - 11 55 600

Anruf für Sie kostenfrei!

Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr

E-Mail-Kontakt Rückruf-Service Beratung per Chat Beratungscenter
Kostenlose Voranfrage

Online-Anfrage

Gratis & unverbindlich

Ihr persönlicher Finanzierungsvorschlag

Top Darlehensbedingungen

Mit gratis Tilgungsplan

DTW | Immobilienfinanzierung antwortete am 14.01.2019

Ihre Frage
Hallo,

mein Mann und ich möchten das Haus meiner Großeltern kaufen. Dabei kam bei der Berechnung der Nebenkosten des Hauskaufs für unsere Immobilien­finanzierung die Frage nach der Grunderwerbsteuer auf. Müssen wir beim Kauf von den Großeltern auch die volle Grunderwerbsteuer zahlen? Oder gibt es hier eventuell Ausnahmen bei der Besteuerung?

Danke für die Auskunft und freundliche Grüße,
Robin F.

Antwort von DTW | Immobilienfinanzierung
Sehr geehrter Herr F.,

vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema Grunderwerbsteuer als Bestandteil der Nebenkosten einer Immobilien­finanzierung.

Bei der Grunderwerbsteuer gibt es tatsächlich einige gesetzliche Ausnahmen, in denen sie nicht erhoben wird. Zu ihnen zählt auch ein Immobilienverkauf oder eine Immobilienübertragung zwischen Verwandten in gerader Linie, der dann steuerfrei ist. Im Einzelnen sind die diversen Ausnahmen bei der Grunderwerbssteuer in den zahlreichen Absätzen von § 3 Grunderwerbsteuergesetz (GrEStG) „Allgemeine Ausnahmen von der Besteuerung“ geregelt.

Ausnahmen bei der Grunderwerbsteuer

Da Sie mit Ihren Großeltern in gerader Linie miteinander verwandt sind, gehen wir davon aus, dass Sie beim Kauf der Immobilien von Ihren Großeltern keine Grunderwerbsteuer zahlen müssen. Übrigens ist auch ein Erwerb zwischen Eheleuten und eingetragenen Lebenspartnern steuerfrei. Außerdem gilt neben dem Erlass der Grunderwerbsteuer bei leiblichen Kindern, Enkeln, Eltern und Großeltern die Steuerbefreiung auch für Stiefkinder und Adoptivkinder.

Bitte beachten Sie aber unbedingt, dass wir Ihnen keine rechtsverbindliche Auskunft erteilen dürfen. Deswegen handelt es sich hier bei unserer Antwort um eine rein subjektive Einschätzung Ihrer Situation. Daher raten wir Ihnen, sich in dieser Frage zu Ihrer Absicherung unbedingt an Ihren Steuerberater oder einen fachkundigen Rechtsanwalt zu wenden.

Weitere Nebenkosten bei Immobilien­finanzierung

Falls Sie noch weitere Fragen und Anregungen haben, können Sie uns sehr gerne kontaktieren. Insbesondere das Thema Nebenkosten bei der Immobilien­finanzierung, bei dem Ihre Frage auftauchte, spielt eine wichtige Rolle bei der Baufinanzierung. Denn diese verteuern insgesamt das Vorhaben. Daher ist es richtig, alle von Anfang an einzukalkulieren. Dabei unterstützen wir Sie von DTW | Immobilien­finanzierung gerne. Denn wir beraten Sie bei Ihrem geplanten Hauskauf selbstverständlich immer ganz individuell in allen Punkten Ihrer Immobilien­finanzierung.

Dafür stehe ich Ihnen sehr gerne von Montag bis Freitag jeweils von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0621 / 86 75 040 oder per E-Mail zur Verfügung. In der gleichen Zeit erreichen Sie unsere Beraterinnen und Berater unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 11 55 600.

Mit freundlichen Grüßen aus Mannheim
Christoph Müller

Kostenlose Baufinanzierungsanfrage

Finanzierungsvorschlag von DTW | Immobilienfinanzierung:
Kostenloser Finanzierungsvorschlag:
 
DTW | Immobilienfinanzierung verwendet auf dieser Webseite Cookies zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zur Verwendung von Cookies finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von DTW | Immobilienfinanzierung. OK
Bewertung von DTW | Immobilienfinanzierung (445 Erfahrungsberichte):
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  AGB

* Vergleich von Immobilienkrediten in Stiftung Warentest Finanztest, Ausgabe 01/2019 in Marktplatz für Immobilienkredite.

© 2019 DTW GmbH - www.immobilienfinanzierung.de

DTW | Immobilienfinanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH