0800 - 11 55 600
Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr
Kostenfrei! Angebot anfordern!
Ratgeber Lexikon

Anschluss­finanzierung

Ihre Vorteile mit DTW Immobilienfinanzierung:

  • Kompetente Beratung
  • Garantierte Niedrigzinsen
  • Top Darlehensbedingungen
Kostenlose Voranfrage
B
BaubeschreibungBaudarlehenBaufortschrittBaukindergeldBaukreditBaulastBaulastenverzeichnisBaunebenkostenBauspardarlehenBausparvertragBauträgerBauwertBearbeitungsgebührBeleihungBeleihungsauslaufBeleihungsgrenzeBeleihungsobjektBeleihungswertBereitstellungszinsenBodenrichtwertBodenwertBonitätBriefgrundschuldBruttodarlehensbetragBuchgrundschuld
C
Cap-Darlehen
D
DarlehensbedingungenDarlehensgeberDarlehensnehmerDarlehensvertragDarlehenszinsenDisagio
E
Effektiver JahreszinsEigenkapitalEigenleistungEigennutzungEndfälliges Darlehen (Festdarlehen)Energieeinsparverordnung (EnEV)ErbbaurechtErbpachtErschließungskostenErtragswertESIS Merkblatt
F
FestdarlehenFinanzierungsplanForderungsverkaufForward-AufschlagForward-DarlehenFremdkapital
G
GrundbuchGrundbuchauszugGrunderwerbssteuerGrundpfandrechtGrundschuldGrundschuldbestellung
H
HerstellungskostenHypothekHypothekenbankHypothekendarlehen
I
Immobilie
J
Jahres-PrimärenergiebedarfJahresleistung
K
KapitalbeschaffungKatasteramtKaufnebenkostenKaufvertragKfW-HausKfW - Kreditanstalt für WiederaufbauKreditbedarfKreditwürdigkeit
L
LaufzeitLöschungsbewilligung
M
Makler- und BauträgerverordnungMaklerprovisionMonatliche Rate / Monatsrate
N
NachrangfinanzierungNegativerklärungNettodarlehensbetragNichtabnahme­entschädigungNiedrigenergiehausNominalzinsNotarbestätigung
O
ObjektObjektwertÖffentliche Förderung des WohnungsbausOrdentliches Kündigungsrecht nach § 489 BGB
P
Prolongation
R
RestdarlehenRestschuldRisikobegrenzungsgesetzRückzahlungsrate
S
SachwertSchätzgebührenSchätzungSchufaSicherheitenSicherungszweckerklärungSollzinsSollzinsbindungSollzinssatzSondertilgung
T
TeilauszahlungTeilauszahlungszuschlagTeilungserklärungTeilvalutierungszuschlagTilgungTilgungsaussetzungTilgungsdarlehenTilgungsfreie JahreTilgungshypothekTilgungsplanTilgungssatzTilgungsverrechnungTransmissionswärmeverlust nach EnEVTreuhandzahlung
U
Umbaute RaumUmschuldung
V
VerkaufswertVerkehrswertVertragslaufzeitVollfinanzierungVolltilgerdarlehenVorfälligkeitsentschädigungVorkaufsrechtVorlast
W
Werbungskosten bei der ImmobilienfinanzierungWertgutachtenWohnflächeWohnimmobilienkreditrichtlinieWohnungseigentumsgesetz
Z
ZinsänderungsrisikoZinsanpassungZinsbindungZinsbindungsfristZinsentwicklungZinsfestschreibungZinssatzZusatzsicherheitenZweckbestimmungs­erklärungZwischenfinanzierung

Baufinanzierungsrechner

Objektwert:

Nettodarlehensbetrag:

Zins berechnen

Anschluss­finanzierung

Eine Anschluss­finanzierung bei der Immobilien­finanzierung ist meist dann nötig, wenn am Ende der Sollzinsbindung der Erstfinanzierung noch eine Restschuld besteht. Kann der Darlehensnehmer einer Baufinanzierung diese nicht durch Eigenmittel tilgen, muss er sich um eine zweite Anschluss­finanzierung mit neuer Sollzinsbindung kümmern.

Zwei Arten der Anschluss­finanzierung

Man unterscheidet grundsätzlich zwei Arten der Anschluss­finanzierung: Schließt der Darlehensnehmer sie bei seinem bisherigen Darlehensgeber ab, spricht man von Prolongation. Entscheidet er sich hingegen für einen Wechsel zu einem neuen Kreditanbieter, so ist dies eine Umschuldung. In jedem Fall sollte ein Darlehensnehmer bei seiner anstehenden Anschluss­finanzierung vor Vertragsabschluss verschiedene Kreditangebote samt allen Konditionen für die Immobilien­finanzierung vergleichen. Denn bereits geringe Unterschiede bei der Höhe des Bauzinses können zu beträchtlichen Kosteneinsparungen, die sich über die Jahre aufsummieren, führen.

Bei der Anschluss­finanzierung droht die Prolongationsfalle

Die Anschluss­finanzierung mit dem bisherigen Darlehensgeber zu vereinbaren, mag auf den ersten Blick die einfachste und bequemste Variante zu sein. Dennoch ist dabei Vorsicht geboten, da hier die sogenannte Prolongationsfalle droht. Häufig wird dem Darlehensgeber nämlich ein Prolongationsangebot unterbreitet, das nicht die besten Zinskonditionen enthält. Statt einfach den vorgelegten Darlehensvertrag zu unterzeichnen, ist es daher lohnenswert, sich mehrere Vergleichsangebote zur Baufinanzierung einzuholen. Baugeldvermittler sind hierbei eine gute Adresse, da sie mit verschiedenen Finanzierungspartnern zusammenarbeiten und deren Konditionen im Interesse ihrer Kunden vergleichen. Auf diese Weise können sie aus einem breiten Darlehensangebot dem Kreditsuchenden sehr günstige und individuell passende Immobilien­finanzierungen anbieten.

Die Umschuldung kann sich bei der Anschluss­finanzierung deutlich auszahlen

Nicht selten ist die Umschuldung bei einer Anschluss­finanzierung deutlich günstiger als eine Prolongation. Diese Möglichkeit kann man nicht nur nach dem Ablauf der Sollzinsbindung, sondern bereits davor in Betracht ziehen. Falls man bei seiner Erstfinanzierung ein Darlehen mit einer langen Sollzinsbindung vereinbart hat, besteht nach zehn Jahren das Sonderkündigungsrecht nach § 489 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Sollte seit dem Abschluss der bisherigen Baufinanzierung das allgemeine Zinsniveau für Baugeld gesunken sein, kann die zeitnahe Umschuldung ein hohes Einsparpotential für die weitere Immobilien­finanzierung beinhalten.

Anschluss­finanzierung durch Forward-Darlehen frühzeitig abschließen

In Niedrigzinsphasen ist es zudem möglich, sich den günstigen Bauzins über ein Forward-Darlehen frühzeitig für die Anschluss­finanzierung sichern. Bis zu 60 Monate im Voraus ist ein Forward-Darlehen abschließbar. Besonders vorteilhaft ist diese Kreditform immer dann, wenn zu befürchten ist, dass in der Folgezeit die Zinssätze für die Immobilien­finanzierung steigen werden.

Wie sich ein Forward-Darlehen aktuell für Sie lohnen könnte, lässt sich übrigens sehr komfortabel mit dem Forward-Darlehen Rechner von DTW | Immobilien­finanzierung ermitteln. Ausführliche Hintergrundinformationen zu den Vorzügen eines Forward-Darlehens haben wir außerdem in diesem Blog-Artikel zusammengefasst. Selbstverständlich können Sie uns bei weitergehenden Fragen immer auch direkt ansprechen. Unsere DTW-Experten beraten Sie gerne zu allen Fragen der Baufinanzierung.

Sichern Sie sich jetzt den günstigen Zins für Ihre Baufinanzierung!

Die Berater von DTW | Immobilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finanzierungsvorschlag, kostenlos und unverbindlich! Wir vergleichen kostenlos für Sie und finden für Ihre Immobilienfinanzierung unter zahlreichen Partnern das passende & günstigste Angebot.

Kostenlose Online-Voranfrage
Diese Webseite verwendet Cookies. Wie werden die Cookies verwendet? Ich akzeptiere Cookies

* Ein 1. Platz beim Vergleich von Immobilienkrediten in Stiftung Warentest Finanztest, Ausgabe 11/2019.

© 2019 DTW GmbH
DTW | Immobilien­finanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH