Baufinanzierung mit DTW-ImmobilienfinanzierungEine konkrete Summe können wir Ihnen hier nicht nennen. Aber wir können Ihnen genau sagen, was Sie bedenken und tun müssen, um Ihr Haus oder Ihre Immobilie sicher zu finanzieren. Gleichzeitig sollten Sie trotz der Immobilienfinanzierung für Ihr tägliches Leben genügend finanziellen Spielraum zu haben. Und wir können Ihnen unsere Baufinanzierungsrechner zur Verfügung stellen, die Sie bei der Ermittlung der konkreten Summe der Immobilienfinanzierung oder Baufinanzierung unterstützen.

Denn darum geht es: Sie sollten sich so viel Haus leisten, dass Ihnen nach den monatlichen Raten Ihrer Immobilienfinanzierung oder Baufinanzierung noch genügend Geld zur Verfügung steht. Denn Sie müssen über viele Jahre Ihre weiteren finanziellen Verpflichtungen bedienen und die Ausgaben für Ihr tägliches Leben sicher bestreiten zu können.

Das eigene Haus, eine eigene Immobilie ist eine der besten Absicherungen für das Alter und eines der sichersten Mittel zur Bildung von Vermögen. Aber dazu muss die Immobilie oft über Jahrzehnte finanziert werden – und in all diesen Jahren müssen Sie immer noch Tag für Tag mit Ihrer Familie gut leben können. Sie müssen Ihre Finanzen, und damit auch die Immobilienfinanzierung, sehr langfristig und sehr sicher planen – damit sich Ihr Traum vom Haus auch nach dem Einzug jeden Tag erfüllt.

Der erste Schritt vor der Immoblienfinanzierung: ein Kassensturz

Beginnen Sie am besten damit zu ermitteln, wie viel Geld Ihnen für die monatlichen Raten für eine Immobilienfinanzierung zur Verfügung steht. Das erfordert zunächst einen Kassensturz. Stellen Sie dafür ganz einfach Ihren monatlichen Einnahmen die monatlichen Ausgaben gegenüber. Der Betrag, der übrig bleibt, ist der so genannte Haushaltsüberschuss: Er gibt einen ersten Anhaltspunkt für die Höhe einer möglichen Rate für Ihre Baufinanzierung.

Anlass der Finanzierung:
Art der Immobilie:
Angebot unverbindlich
und kostenlos anfordern

Seien Sie bei der Aufstellung vor allem ehrlich zu sich selbst. Lassen Sie sich von der Begeisterung für eine Wohnung oder ein Haus nicht dazu hinreißen, Ihre finanziellen Möglichkeiten zu überschätzen oder laufende Kosten zu übersehen. Besprechen Sie auch mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie, auf was Sie für ein Haus verzichten könnten, ob Ihnen die eigenen vier Wände möglicherweise der Verzicht auf Urlaub, Auto, Kinobesuche wert wäre.

Übrigens: Ihr Finanzierungspartner muss laut der Wohnimmobilienkreditrichtlinie seit 2016 vor dem Abschluss einer Immobilienfinanzierung auf einer solchen Haushaltskostenrechnung bestehen. Und er ist verpflichtet, dabei sehr genau hinzusehen. Es lohnt sich also, im Vorhinein der Baufinanzierung einen plausiblen und gründlich durchdachten Haushaltskostenplan zu erstellen.

Der zweite Schritt: Rate und Darlehenssumme der Immobilienfinanzierung errechnen

Nutzen Sie für Ihre Einnahmen-Ausgaben-Gegenüberstellung am besten einen unserer Baufinanzierungsrechner, den Haushaltsrechner. Dieser berechnet Ihnen die Rate, die Sie monatlich für eine Baufinanzierung aufbringen können. In einem zweiten Schritt erhalten Sie dann mit wenigen Klicks auch die Darlehenssumme. Geben Sie einfach die monatliche Rate, den Zins- und den Tilgungssatz ein – der Haushaltsrechner wirft Ihnen die monatliche Rate für die Immobilienfinanzierung aus.

Damit haben Sie einen ersten Anhaltspunkt dafür, wie viel Haus Sie sich leisten können. Wenn Sie die Parameter im Haushaltsrechner ändern, sehen Sie unmittelbar, wo Sie vielleicht Spielräume haben, wo es Engpässe gibt und welche Konditionen der Baufinanzierung welche Auswirkungen haben. Unser Haushaltsrechner wirft das Ergebnis just in time aus, sodass Sie sich sehr schnell einen Überblick verschaffen können, in welche Richtung Ihre Suche nun weiter gehen kann.

Sobald Sie die Darlehenssumme für eine mögliche Immobilienfinanzierung grob ermittelt haben, brauchen Sie nur noch Ihr Eigenkapital hinzuzuzählen – und Sie haben die konkrete Summe, die Sie für ein Haus ausgeben können. Dies sind zwar nur grobe Richtwerte. Dennoch: Die Haussuche kann beginnen!

Eigenkapital bei der Baufinanzierung optimal für Ihr Haus einsetzen

Zuvor jedoch noch ein Wort zum Eigenkapital bei der Baufinanzierung. Dazu zählt Ihr Barvermögen, ferner Spareinlagen, Termingelder, Wertpapiere, Bausparguthaben und vorhandener Grundbesitz, den Sie beleihen können. Finanzierungspartner empfehlen oft einen Eigenkapitalanteil (eine Eigenkapitalquote) von 20 bis 30 Prozent; mindestens jedoch die Kaufnebenkosten (bis zu 15 Prozent der Kaufsumme) sollten mit Eigenkapital finanziert werden.

Grundsätzlich gilt: Je mehr Eigenkapital Sie einsetzen, desto bessere Zinskonditionen bekommen Sie für die Immobilienfinanzierung von Ihrer Bank. Desto rascher können Sie tilgen und folglich Geld sparen. Es spricht also nichts dagegen, möglichst viel Eigenkapital einzusetzen. Bedenken Sie jedoch, dass Sie für Ihr Haus Rücklagen für unvorhersehbare Auslagen brauchen. Empfohlen wird dafür eine Summe von einigen Tausend Euro, als Maß gilt ein Betrag von drei Netto-Monatsgehältern. Planen Sie so viel Geld ein, dass Sie auch bei unvermuteten Ausgaben weiterhin gut schlafen können.

Der dritte Schritt: optimale Immobilienfinanzierung suchen

Wenn die Darlehenssumme der Baufinanzierung feststeht und Sie ein passendes Haus gefunden haben, kommt der nächste Schritt. Suchen Sie sich einen Finanzierungspartner, der Ihnen das erforderliche Baudarlehen zu möglichst guten Konditionen gibt. Gerne unterstützen wir Sie dabei. Als serviceorientierter Internetanbieter für Baufinanzierungen entwickelt DTW | Immobilienfinanzierung für jeden Kunden das individuell günstigste und bestmögliche Finanzierungsangebot. Dabei gewährleisten qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter eine kompetente und bedürfnisorientierte Beratung bei der Baufinanzierung.

Die richtige Immobilienfinanzierung kann über ein paar Hundert Euro im Monat entscheiden – und damit auch darüber, wie viel Haus Sie sich leisten können.

Erstellen Sie sich für Ihre Berechnungen der Baufinanzierung – analog dem Kassensturz – einen Finanzierungsplan, der die Anschaffungskosten den Finanzierungskosten gegenüberstellt. Wichtig ist auch hier wieder, dass Sie alle Kosten veranschlagen. Rechnen Sie bitte auch die Bau- oder Erwerbsnebenkosten, etwaige Kosten für Renovierung, Erschließung, Versicherungen etc. mit ein.

Für die optimale Immobilienfinanzierung gilt es, viele Parameter zu beachten: den Zins- und Tilgungssatz, Notar- und Grundbuch­kosten, die optimale Zinsbindung, die Höhe einer etwaigen Vorfälligkeitsentschädigung etc. Bei der Berechnung unterstützen wir Sie umfassend und bieten Ihnen zahlreiche Baufinanzierungsrechner bei der Suche nach der optimalen Baufinanzierung.

Eine Immobilien­finanzierung ist jedoch immer individuell, so dass eine Beratung empfehlenswert ist. Füllen Sie einfach unserer kostenfreie & unverbindliche Online-Voranfrage aus. Die Beraterinnen und Berater von DTW stehen Ihnen gerne unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 11 55 600 zur Verfügung. Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:30 Uhr bis 18:00 erreichbar.

Kostenlose & unverbindliche Anfrage zur Baufinanzierung

Unverbindliche Online-VoranfrageUnverbindliche Voranfrage

1. Rang in Ökotest1. Platz beim FMH-Award 20181. Platz beim FMH-Award 2018
Kostenlose & unverbindliche Online-Voranfrage
Die Baufinanzierungs-Berater von DTW | Immobilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finanzierungsvorschlag. Unser Service ist für Sie selbstverständlich völlig kostenlos & unverbindlich!
Die Baufinanzierungs-Berater von DTW | Immo­bilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finan­zie­rungs­vorschlag. Selbstverständlich völlig kostenlos & unverbindlich!
1. Angaben zur
    Finanzierung
2. Gewünschtes
    Darlehen
3. Weitere
    Angaben
1. Angaben zur Finanzierung
2. Gewünschtes Darlehen
3. Weitere Angaben

Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden und stimme der Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung von DTW | Immobilienfinanzierung zu.

Weiter zum nächsten SchrittWeiter
Online-Voranfrage absendenAbsenden
Zurück
Anfrage über TLS
sicher verschlüsselt