Höhere Tilgung der Baufinanzierung spart Geld

höhere Tilgung der BaufinanzierungEine höhere Tilgung der Baufinanzierung kann sich rechnen

In einer Niedrigzinsphase, wie wir sie aktuell haben, sollten Darlehensnehmer eine höhere Tilgung der Baufinanzierung in Erwägung ziehen. Denn wer sich für mehr als die allgemein übliche anfängliche Tilgung von 1% bei seinem Annuitätendarlehen für die Immobilienfinanzierung entscheidet, kann sehr viel Geld sparen. Die Wahl eines Annuitätendarlehens ist bei der Baufinanzierung der Regelfall. Bei ihm sind die monatlichen Raten über die gesamte Laufzeit gleichbleibend hoch. Dadurch steigt die Tilgung während der Rückzahlung des Baudarlehens kontinuierlich und überproportional. Denn mit jeder Monatsrate, die der Kunde für seine Baufinanzierung an den Darlehensgeber überweist, reduziert sich die Restschuld. Daher sinkt der Sollzinsanteil und der Anteil der Tilgungsleistung steigt.

Je höher die anfängliche Tilgung für die Immobilienfinanzierung gewählt wird, desto schneller ist logischerweise das Baudarlehen abbezahlt. Und auf diese Weise reduziert sich die Summe der insgesamt gezahlten Sollzinsen über die gesamte Laufzeit der Immobilienfinanzierung. Die Ersparnis durch eine höhere Tilgung der Baufinanzierung kann einen beträchtlichen Umfang ausmachen, wie wir Ihnen im Folgenden aufzeigen möchten. „Höhere Tilgung der Baufinanzierung spart Geld“ weiterlesen

Der Tilgungsrechner von DTW | Immobilienfinanzierung

Tilgungsrechner Immobilienfinanzierung.Der Tilgungsrechner hilft bei der individuellen Planung einer optimalen Baufinanzierung

Wer auf der Suche nach einer passenden Immobilienfinanzierung ist, muss sich zwangsläufig mit verschiedenen Eckdaten einer Baufinanzierung auseinandersetzen. Neben der gewünschten Darlehenssumme sind das zuvorderst die Sollzinsbindung, der Zinssatz und die Tilgung. Letztere spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Wahl einer optimalen und günstigen Immobilienfinanzierung. Denn von ihr hängt ab, wie lange man für die Rückzahlung des Baudarlehens braucht, wie hoch die Restschuld ist und wann man wieder komplett schuldenfrei sein kann. „Der Tilgungsrechner von DTW | Immobilienfinanzierung“ weiterlesen

Baugeldrechner für die optimale und passende Immobilienfinanzierung

BaugeldrechnerNutzen Sie unsere zahlreichen Baugeldrechner bei der Suche nach der für Sie passenden Immobilienfinanzierung!

Eine Baufinanzierung sollte immer individuell auf das Vorhaben, die eigenen Wünsche, Vorstellungen und Voraussetzungen abgestimmt sein. Ebenso wie man den eigentlichen Neubau oder den Kauf eines Hauses gut vorbereiten muss, empfiehlt sich auch eine sorgfältige Planung der individuell passenden und günstigen Immobilienfinanzierung.

Die Baugeldrechner von DTW | Immobilienfinanzierung bieten eine ideale Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Einzelfragen einer Baufinanzierung einen raschen und aussagekräftigen Überblick zu verschaffen. Insgesamt zehn verschiedene Baugeldrechner stehen Ihnen auf unserer Homepage zur Verfügung:

„Baugeldrechner für die optimale und passende Immobilienfinanzierung“ weiterlesen

Annuität berechnen bei der Immobilienfinanzierung

TaschenrechnerWie kann ich eigentlich selbst meine monatliche Rate oder auch Annuität berechnen, fragen sich viele Bauherren bei der Erstellung des Finanzierungsplans für Ihre Baufinanzierung. Wer sich mit dem Gedanken trägt, eine Immobilie zu kaufen oder als Bauherr einen Neubau zu errichten, kommt bei der Einschätzung, ob und wie sich das Ganze finanzieren lässt, irgendwann auf die Frage: Wie hoch werden meine monatlichen oder jährlichen Ratenzahlungen während der Immobilienfinanzierung aussehen? Und wie berechnet der Darlehensgeber die monatliche Annuität im Tilgungsplan der Baufinanzierung. Die Höhe der regelmäßigen Ratenzahlungen bei einer Baufinanzierung ist für viele Kreditsuchende einer der ausschlaggebenden Punkte für die Wahl und die Ausgestaltung des passenden Baudarlehens. Daher ist es gut, wenn man versteht, wie sich die Rate oder im speziellen die Annuität bei der Immobilienfinanzierung berechnen lässt.

„Annuität berechnen bei der Immobilienfinanzierung“ weiterlesen

Flexible Tilgung für Ihre Baufinanzierung

Flexible Tilgung für BaudarlehenErbschaft, Bonus, Gehaltserhöhung, Kinder, Krankheit: In 15 Jahren kann sich viel verändern. Das optimale Angebot für eine Baufinanzierung oder  Immobilienfinanzierung bietet deshalb nicht nur einen niedrigen Zinssatz, sondern auch die flexible Tilgung.

Flexible Tilgung durch Veränderung der Tilgungsrate

Die Tilgungsrate kann während der Zinsbindung der Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung erhöht oder verringert werden. Bei manchen Anbietern ist dies bis zu viermal pro Jahr kostenlos möglich. Andere verlangen für die flexible Tilgung einen geringen Zinsaufschlag.

Beispiel: Ein lediger Arbeitnehmer nimmt einen Kredit von 200.000 Euro auf. Pro Jahr tilgt er vier Prozent der Gesamtsumme, also rund 666 Euro pro Monat. Er heiratet und bekommt Kinder. Weil vom Gehalt jetzt weniger übrig bleibt nutzt er die flexible Tilgung und reduziert nach drei Jahren die Tilgungsrate seiner Baufinanzierung auf zwei Prozent und die monatliche Rate damit um rund 333 Euro. Schuldenfrei ist er dann allerdings später als geplant. Umgekehrt ist die flexible Tilgung der Baufinanzierung natürlich auch möglich: Bei Gehaltssprüngen kann die Tilgungsrate bei der Immobilienfinanzierung erhöht werden.

„Flexible Tilgung für Ihre Baufinanzierung“ weiterlesen