Die Haushaltsrechnung bei der Baufinanzierung

Haushaltsrechnung zur Baufinanzierung Haushaltsrechner verschafft Überblick über die Einkommenssituation

Eine Grundlage für die Kreditentscheidung einer Immobilienfinanzierung ist die Haushaltsrechnung.

Die Aufnahme einer Baufinanzierung ist für zahlreiche Immobilienbesitzer eine weitreichende Entscheidung für die Zukunft. Denn die monatlichen Raten für die Baufinanzierung müssen über viele Jahre hinweg getragen werden können. Sollte es dem Bauherren oder Käufer einer Immobilie nicht mehr möglich sein die Kreditrate zu begleichen, dann haben die Darlehensgeber das Recht die Zahlung der Raten anzumahnen oder gar im schlimmsten Fall, den Kredit zu kündigen. Um dies zu verhindern, erstellen die Darlehensgeber bei der Beantragung einer Baufinanzierung eine sogenannte Haushaltsrechnung.

Diese Haushaltsrechnung stellt die Einnahmen und die Ausgaben aller Darlehensnehmer der Baufinanzierung gegenüber. Einen schnellen Überblick über Ihre Einkommenssituation verschafft Ihnen der Haushaltsrechner von DTW | Immobilienfinanzierung. Hier zeigt sich in den meisten Fällen, ob die gewünschte Rate für die Immobilienfinanzierung nachhaltig finanzierbar ist. Durch die Erfassung und Gegenüberstellung aller Ausgaben und Einnahmen mit dem Haushaltsrechner weiß der Darlehensnehmer auch selbst ganz genau, wo er finanziell steht. Dieser Überblick über die eigenen Finanzen ist die Grundvoraussetzung, wenn man mit dem Gedanken spielt, eine Baufinanzierung aufzunehmen. Bei der Haushaltsrechnung einer Baufinanzierung sollte man jedoch beachten, dass Sie immer nur eine Momentaufnahme darstellt.

„Die Haushaltsrechnung bei der Baufinanzierung“ weiterlesen

Baufinanzierung – nicht nur auf den Zins achten!

1. Teil: Die Höhe der Tilgungsrate einer Immobilienfinanzierung

Baufinanzierung - nicht nur auf den Zins achten!Das aktuelle Zinstief ermöglicht zahlreichen Bauherren Ihren Traum vom Eigenheim mit einer zinsgünstigen Immobilienfinanzierung in die Tat umzusetzen. Dennoch sollten Sie bei einer Baufinanzierung nicht nur auf die Zinsen achten. Allein niedrige Zinsen machen noch keine passende Immobilienfinanzierung aus. Denn für die Höhe der Gesamtkosten einer Immobilienfinanzierung sind nicht nur die Zinsen ausschlaggebend. Die Höhe der monatlichen Tilgungsrate einer Baufinanzierung ist ebenfalls von großer Bedeutung. Denn Immobilienfinanzierungen werden in der Regel über einen sehr langen Zeitraum an den Finanzierungsgeber zurückgeführt. Diese Gesamtlaufzeit der Immobilienfinanzierung wird im großen Maße durch die Höhe der Tilgung beeinflusst. Unter der Gesamtlaufzeit der Baufinanzierung versteht man den Zeitraum, in dem sowohl der Kredit als auch die Zinsen vollständig an den Finanzierungsgeber gezahlt werden müssen.

„Baufinanzierung – nicht nur auf den Zins achten!“ weiterlesen