Wie viel Haus und welche Immobilienfinanzierung kann ich mir leisten?

Baufinanzierung mit DTW-ImmobilienfinanzierungEine konkrete Summe können wir Ihnen hier nicht nennen. Aber wir können Ihnen genau sagen, was Sie bedenken und tun müssen, um Ihr Haus oder Ihre Immobilie sicher zu finanzieren. Gleichzeitig sollten Sie trotz der Immobilienfinanzierung für Ihr tägliches Leben genügend finanziellen Spielraum zu haben. Und wir können Ihnen unsere Baufinanzierungsrechner zur Verfügung stellen, die Sie bei der Ermittlung der konkreten Summe der Immobilienfinanzierung oder Baufinanzierung unterstützen.

„Wie viel Haus und welche Immobilienfinanzierung kann ich mir leisten?“ weiterlesen

„Welche Vorteile bietet DTW | Immobilienfinanzierung?“

Christoph Müller, Immobilienfinanzierung.de, Geschäftsführer der DTW GmbHDTW | Immobilienfinanzierung und andere Online-Baugeldvermittler sind oftmals sehr günstig und bieten guten Service. Trotzdem ist es für viele verlockend, eine Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung aus Bequemlichkeit bei der Hausbank abzuschließen.  Wir haben mit Christoph Müller, Geschäftsführer von DTW | Immobilienfinanzierung, dem Betreiber von Immobilienfinanzierung.de, über die Vorteile von Online-Baugeldvermittlern gesprochen.

„„Welche Vorteile bietet DTW | Immobilienfinanzierung?““ weiterlesen

Modernisierungskredit: Jetzt besonders günstig!

ModernisierungskreditSie planen die Modernisierung Ihrer Heizungsanlage oder einen altersgerechten Umbau Ihrer Immobilie? Oder Sie spielen schon seit längerem mit dem Gedanken, Ihr Eigenheim energieeffizient sanieren zu lassen? Alle Haussanierungen, bei denen Sie einen Modernisierungskredit bei DTW | Immobilienfinanzierung benötigen, sollten Sie jetzt zeitnah angehen. Denn selten war es so günstig, diese Modernisierungsmaßnahmen zu finanzieren!

„Modernisierungskredit: Jetzt besonders günstig!“ weiterlesen

10 Tipps für Ihre günstige Baufinanzierung (1)

Baufinanzierung Tipps„Mit wenig Aufwand viele tausend Euro sparen?“, fragt Stiftung Warentest in ihrer Finanztest Ausgabe 04/2014 im großen Eigenheim-Zinsvergleichfür eine günstige Baufinanzierung. So wurden über 100 Banken, Kreditvermittler, Bausparkassen und Versicherer anhand sechs verschiedener Modellfälle für Baufinanzierungen verglichen und ausgezeichnet. Das Ergebnis des Tests ist eindeutig. Der Vergleich von mehreren Angeboten für Immobilienfinanzierungen lohnt sich demnach fast immer. Bauherren und Wohnungskäufer können laut Stiftung Warentest, Finanztest durch die geschickte Kombination aus staatlicher Förderung und Eigenkapital je nach Modellfall sogar mehr als 50.000,- € bei der Immobilienfinanzierung sparen. „Viel Geld sparen Bauherren und Wohnungskäufer auch durch einen geschickten Aufbau ihrer Finanzierung“, erklärt Stiftung Warentest in Finanztest 04/2014. Weiterhin kann „schon ein einziger guter Tipp […] bei der Hausfinanzierung viele tausend Euro Wert sein“.

10 gute Ratschläge und Tipps zu Ihrer Baufinanzierung hat Stiftung Warentest, Finanztest für Häuslebauer zusammengestellt.

„10 Tipps für Ihre günstige Baufinanzierung (1)“ weiterlesen

Was macht ein Baugeldvermittler?

… und wie kann ich viel Geld bei der Immobilienfinanzierung sparen?

Was macht ein Baugeldvermittler?Sie möchten eine Immobilie kaufen oder bauen und Sie beabsichtigen hierfür eine Baufinanzierung abzuschließen? Dann haben Sie sicher festgestellt, dass es eine Vielzahl von Anbietern für Immobilienfinanzierungen gibt. Neben zahlreichen Banken und Versicherungen gibt es noch die sogenannten Baugeldvermittler. Doch was macht überhaupt ein Baugeldvermittler wie DTW | Immobilienfinanzierung?

Baugeldvermittler haben den Überblick

Der Baugeldvermittler vergibt selbst keine Darlehen zur Baufinanzierung, sondern stellt den Kontakt zwischen Darlehensnehmer und Darlehensgeber her. Dabei kann dieser aus einer Vielzahl von Finanzierungspartnern, wie Banken und Versicherungen, zurückgreifen. Er hat aufgrund dessen einen guten Überblick über sämtliche aktuelle Zinsangebote für Immobilienfinanzierungen. Da er unabhängig von seinen Finanzierungspartnern ist, kann er gemeinsam mit seinen Kunden das „beste Angebot“ heraussuchen.

„Was macht ein Baugeldvermittler?“ weiterlesen

Sollzins Baufinanzierung richtig vergleichen (2)

Sollzins BaufinanzierungEffektivzins günstiger als Sollzins– wie geht das?

Wer kurz vor dem Erwerb einer Immobilie steht oder eine Anschlussfinanzierung benötigt, sollte auf alle Fälle den unterschiedlichen Sollzins und Effektivzins der Finanzierungsangebote vergleichen. Die Zinsspanne der unterschiedlichen Angebote ist sehr hoch. Zwischen dem Top- und dem Flop-Anbieter von Immobilienfinanzierungen liegen oft rund 0,75 Prozentpunkte. Über die gesamten Zeit der Sollzinsbindung summiert sich dieser vermeintlich kleine Zinsunterschied zu einem ordentlichen Betrag.

Viele Häuslebauer und Anschlussfinanzierer verlieren aber den Überblick bei den zahlreichen Angeboten am Markt und lassen sich durch vermeintlich günstige Finanzierungsmodelle blenden. DTW | Immobilienfinanzierung stellt Ihnen zwei unterschiedliche Modelle vor, bei denen Sie unbedingt nachrechnen sollten.

„Sollzins Baufinanzierung richtig vergleichen (2)“ weiterlesen

Effektivzins Baufinanzierung richtig vergleichen (1)

Effektivzins BaufinanzierungDer Effektivzins bei Bauspar-Kombi-Produkte bzw. Konstant-Darlehen

Wer kurz vor dem Erwerb einer Immobilie steht oder eine Anschlussfinanzierung benötigt, sollte auf alle Fälle den unterschiedlichen Effektifzins der Finanzierungsangebote vergleichen. Die Zinsspanne der unterschiedlichen Angebote ist sehr hoch. Zwischen dem Top- und dem Flop-Anbieter von Immobilienfinanzierungen liegen oft rund 0,75 Prozentpunkte. Über die gesamten Zeit der Sollzinsbindung summiert sich dieser vermeintlich kleine Zinsunterschied im Effektivzins zu einem ordentlichen Betrag.

Viele Häuslebauer und Anschlussfinanzierer verlieren aber den Überblick bei den zahlreichen Angeboten für Baufinanzierungen am Markt und lassen sich durch vermeintlich günstige Finanzierungsmodelle blenden. DTW | Immobilienfinanzierung stellt Ihnen zwei unterschiedliche Modelle vor, bei denen Sie unbedingt nachrechnen sollten.

„Effektivzins Baufinanzierung richtig vergleichen (1)“ weiterlesen

Historische Zinsentwicklung beim Baugeld

Wie Baufinanzierer von der Zinsentwicklung beim Baugeld profitieren können!

„Historisch günstig“, so lautet die Antwort, wenn Experten zur aktuellen Situation rund um das Thema Zinsentwicklung für Baugeld befragt werden. Wie historisch günstig die aktuellen Zinsen für Baugeld wirklich sind, soll am Chart der 10-Jahres-Renditen für Pfandbriefe der vergangen 40 Jahre gezeigt werden. Da sich der Preis für Baugeld an den Zinsen langfristiger Anleihen, wie z.B. den Pfandbriefen, orientiert, sind sie ein guter Anhaltspunkt zur Erläuterung der historischen Zinsentwicklung für Immobilienfinanzierungen.

Im Chart (siehe unten) ist zunächst erkennbar, dass sich die Renditen für Pfandbriefe nach zwei größeren Einbrüchen Mitte der 70er und 80er Jahre mit anschließender Erholung, in einem deutlichen Abwärtstrend befinden. So lagen die Zinsen für Pfandbriefe vor rund 40 Jahren bei etwa 11 % p.a.. Kurz vor der Wiedervereinigung zog das allgemeine Zinsniveau erneut stärker an. So bekamen Anleger vor ca. 20 Jahren rund 9 % p.a Zinsen für 10-jährige Pfandbriefe. Heute erhalten Anleger für einen 10-Jährigen Pfandbrief weniger als 2 % p.a. und damit nicht einmal 1/5 des  Zinssatzes von vor rund 40 Jahren. Da sich die Zinsen für Baufinanzierungen, wie eingangs erwähnt, an den langfristigen Anleihenrenditen orientieren, entwickelten sie sich dementsprechend ähnlich.

Entwicklung der Renditen für 10-jährige Pfandbriefe seit 01.01.1970 ZinsentwicklungQuelle: DekaBank, Emissionsrenditen Öffentlich-Rechtlicher Daueremittenten (Stand: 15.04.2013)

„Historische Zinsentwicklung beim Baugeld“ weiterlesen