Der Gang zum Baugeldvermittler ist Pflicht

Immobilienfinanzierung oft günstiger als bei Banken

Baugeldvermittler sind günstiger!Wer eine Immobilienfinanzierung benötigt, sollte sich nicht scheuen, bei einem professionellen Baugeldvermittler im Internet ein Angebot für Baugeld anzufordern. Als Spezialisten für die Baufinanzierung sind Baugeldvermittler durchaus in der Lage, die Baugeldzinsen der Banken und Versicherungen zu unterbieten. Zusätzlich bieten Baugeldvermittler Ihren Kunden weitere Vorteile die oft unterschätzt werden. So können Baugeldvermittler bei der Baufinanzierung aus einer breiten Palette von Finanzierungsangeboten wählen. Sie sind nicht auf eine bestimmtes Produkt oder an einen bestimmten Partner bei der Immobilienfinanzierung gebunden und können so die Interessen Ihrer Kunden besser wahrnehmen. Auch für eine erfolgreiche Platzierung der Baufinanzierung beim zukünftigen Geldgeber ist diese Unabhängigkeit von Vorteil. Zusätzlich erspart sich der zukünftige Darlehensnehmer einer Immobilienfinanzierung einiges an Arbeit, wenn er nicht bei mehreren Banken oder Versicherungen Anfragen für günstiges Baugeld stellen muss.

„Der Gang zum Baugeldvermittler ist Pflicht“ weiterlesen

Beleihungswert – Begriffe Immobilienfinanzierung

Beleihungswert der ImmobilienfinanzierungDer Verkehrs- bzw. Marktwert, der Beleihungswert und die Beleihungsgrenze einer Baufinanzierung

Sie haben sich bereits für eine Immobilie entschieden und sind nun auf der Suche nach der passenden Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung? Dann sind Sie sicher schon auf Begriffe wie Beleihungswert, Beleihungsgrenze oder Verkehrs- bzw. Marktwert gestoßen. Denn bei der Bewertung einer zu finanzierenden Immobilie werden diese Begriffe vom Darlehensgeber für Ihre Immobilienfinanzierung herangezogen.

Der  Verkehrs- bzw. Marktwert ist der Preis einer Immobilie, der zu dem Zeitpunkt der Ermittlung des Wertes am Markt erzielt werden kann. Dieser kann unabhängig von einer Baufinanzierung ermittelt werden. Der Beleihungswert knüpft an den Verkehrs- bzw Marktwert an. Er ist ein Begriff aus dem Kreditgeschäft von Banken, Sparkassen, etc. und bildet die Grundlage zur Berechnung der Darlehenshöhe für die Baufinanzierung. Für den Darlehensgeber einer Immobilienfinanzierung ist der Beleihungswert sehr wichtig, da er auf den während der Laufzeit des Baudarlehens erzielbaren Wiederverkaufswert ausgerichtet ist.

„Beleihungswert – Begriffe Immobilienfinanzierung“ weiterlesen

Was macht ein Baugeldvermittler?

… und wie kann ich viel Geld bei der Immobilienfinanzierung sparen?

Was macht ein Baugeldvermittler?Sie möchten eine Immobilie kaufen oder bauen und Sie beabsichtigen hierfür eine Baufinanzierung abzuschließen? Dann haben Sie sicher festgestellt, dass es eine Vielzahl von Anbietern für Immobilienfinanzierungen gibt. Neben zahlreichen Banken und Versicherungen gibt es noch die sogenannten Baugeldvermittler. Doch was macht überhaupt ein Baugeldvermittler wie DTW | Immobilienfinanzierung?

Baugeldvermittler haben den Überblick

Der Baugeldvermittler vergibt selbst keine Darlehen zur Baufinanzierung, sondern stellt den Kontakt zwischen Darlehensnehmer und Darlehensgeber her. Dabei kann dieser aus einer Vielzahl von Finanzierungspartnern, wie Banken und Versicherungen, zurückgreifen. Er hat aufgrund dessen einen guten Überblick über sämtliche aktuelle Zinsangebote für Immobilienfinanzierungen. Da er unabhängig von seinen Finanzierungspartnern ist, kann er gemeinsam mit seinen Kunden das „beste Angebot“ heraussuchen.

„Was macht ein Baugeldvermittler?“ weiterlesen