Tilgung bei der ImmobilienfinanzierungWer möchte nicht gerne im eigenen Haus wohnen und damit schuldenfrei in Rente gehen? Kontinuierlich sinken die Altersbezüge. Da verspricht eine eigene Immobilie eine sehr verlässliche Absicherung im Alter. So gilt allgemein das mietfreies Wohnen als wichtiger Bestandteil der privaten Altersvorsorge. Aber viele fragen sich selbstverständlich, ob es überhaupt möglich ist, als Hausbesitzer schuldenfrei und mietfrei in Rente zu gehen. Die ganz schlichte Antwort auf diese Frage: Ja, es ist möglich! Sie brauchen dazu lediglich eine passende Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung oder Baufinanzierung.

Die Statistik liefert dafür einen guten Beweis: Gut drei Viertel der Hausbesitzer schaffen es, ohne Schulden auf ihrem Haus in Rente zu gehen. Das ist also ein realistisches Ziel, das man anstreben sollte, damit der Traum von der eigenen Immobilie auch im Ruhestand Sicherheit und Geborgenheit gibt. Von daher ist es sehr empfehlenswert, sich bereits bei den ersten Planungen einer Immobilienfinanzierung oder Baufinanzierung Gedanken über die passende Tilgung zu machen. Ziel dieser Überlegungen sollte sein, wie Sie Ihr Haus bis zum Eintritt in die Rente zumindest größtenteils abbezahlen können.

Bei der Immobilienfinanzierung die passende Tilgung wählen

Um ohne Restdarlehen bei der Immobilienfinanzierung in Rente gehen zu können, müssen Sie die passende Tilgung wählen. Wie hoch der Tilgungssatz konkret sein sollte, ergibt sich aus dem Zeitraum, in dem Sie das Darlehen abbezahlen möchten. Zwei Parameter spielen dabei die entscheidende Rolle:

  • Ihr Alter beim Kauf der Immobilie und
  • der Zinssatz für Ihre Immobilienfinanzierung.

Je jünger Sie sind, desto länger können Sie das Baudarlehen abbezahlen. Aus dieser längeren Zeitdauer ergibt sich logischerweise, dass die passende Tilgung, bzw. die monatliche Rate für das Baudarlehen, niedriger gewählt werden kann. Oder bei entsprechend höheren Tilgungsraten ist die Darlehenssumme der Baufinanzierung eben früher zurückgezahlt.

Die passende Tilgung: Paradoxon bei niedrigen Zinsen

Je niedriger der Zins bei Immobilienfinanzierungen ist, desto höher sollte die passende Tilgung sein. Die aktuelle Niedrigzinsphase bietet also optimale Bedingungen für eine rasche Tilgung. In diesem Zusammenhang taucht allerdings ein Paradoxon auf, das Sie bedenken sollten: Je niedriger der Zinssatz bei einer Baufinanzierung ist, desto länger dauert bei einem Annuitätendarlehen die Rückzahlung des Baukredits. Das klingt in der Tat paradox, hat aber folgenden Grund: Bei einem Annuitätendarlehen leisten Sie monatlichen einen festen und immer gleichen Betrag für die Bedienung des Immobiliendarlehens. Diese monatliche Darlehensrate setzt sich zusammen aus dem Anteil für die Zinsen und dem Anteil für die Tilgung. Mit fortschreitender Laufzeit der Baufinanzierung sinkt der Zinsanteil, wodurch der Tilgungsanteil immer größer wird. Daraus folgt, dass bei einem niedrigen Zins die Steigerung des Tilgungsanteils entsprechend geringer ausfällt. Mit anderen Worten: Sie benötigen mehr Zeit, um das Baudarlehen zurückzuzahlen.

Anlass der Finanzierung:
Art der Immobilie:
Angebot unverbindlich
und kostenlos anfordern

Vorteilhaft für Sie ist es daher, wenn Sie bei den derzeit historisch niedrigen Bauzinsen von Beginn an eine möglichst hohe Tilgungsrate vereinbaren. Eine hohe und rasche passende Tilgung zählt zu den besten Geldanlagen. Ratsam ist zudem, die Immobilienfinanzierung oder Baufinanzierung für einen möglichst langen Zeitraum abzuschließen. Das gibt Ihnen langfristige Planungssicherheit und einen langfristigen Vorteil aus der aktuellen Niedrigzinsphase.Bei einer langen Zinsbindung haben Sie nach Ablauf von 10 Jahren nach § 489 BGB die Möglichkeit das Baudarlehen ganz oder teilweise zurück zu zahlen, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung.

Die passende Tilgung für die Immoblienfinanzierung ermitteln

Lassen Sie sich in einem ersten Schritt von unseren Baufinanzierungsrechnern ausrechnen, wie viel Haus und Immobilienfinanzierung Sie sich leisten können. Denn dies ist die Grundlage, um im Alter schuldenfrei zu sein: Machen Sie sich ein realistisches Bild Ihrer finanziellen Möglichkeiten. Bedenken Sie, dass Sie Ihr Haus über viele Jahrzehnte abbezahlen müssen und überschätzen Sie sich und die etwaigen Kosten nicht.

Wie hoch die passende Tilgung gewählt werden kann oder soll und wie viele Jahre Sie für die Rückzahlung des Baudarlehens brauchen, errechnet Ihnen unser Tilgungsrechner mit wenigen Klicks. Folgendes Beispiel dient einer ersten, einfachen Veranschaulichung:

Wenn wir bei einer Immobilienfinanzierung von einer Darlehenssumme von 150.000 € und einen Sollzinssatz von 1,5 Prozent ausgehen, so ist das Baudarlehen

  • bei einer anfänglichen Tilgung von 2 % und einer monatlichen Rate von 435 € in 37 Jahren zurückgezahlt,
  • bei einer anfänglichen Tilgung von 4 % und einer monatlichen Rate von 690 € in 21 Jahren und
  • bei einer anfänglichenTilgung von 5 % und einer monatlichen Rate von 810 € bereits in 17 Jahren

Die passende Tilgung und die Möglichkeit flexibler Sondertilgungen

Überlegungswert im Hinblick auf die passende Tilgung sind optionale Sondertilgungen. Üblicherweise bieten Finanzierungspartner die Möglichkeit, Sondertilgungen zu leisten. Meist werden bei einer Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung 5 bis 10 Prozent des ursprünglichen Baudarlehens jährlich als möglicher Höchstbetrag für Sondertilgungen vereinbart. Wenn Sie diese Möglichkeit kontinuierlich nutzen können, haben Sie bei 5 % Sondertilgung nach 10 Jahren die Hälfte Ihres Hauses abbezahlt. Um das möglich zu machen, planen Sie am besten einen entsprechenden Puffer in Ihre finanzielle Mittel ein.

Tilgungssatzwechsel bieten Flexibilität für die passende Tilgung

Während der Zinsbindung einer Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung kann sich im Laufe der Jahre einiges verändern. Ob bei der familiären Situation, beim Arbeitsplatz oder auch beim Einkommen, ist die Situation nach einigen Jahren oftmals anders als beim Abschluss des Baudarlehens. Deshalb profitieren die Kunden von DTW | Immobilienfinanzierung bei zahlreichen Finanzierungspartnern von der Möglichkeit, den Tilgungssatz während der Sollzinsbindung so zu verändern, dass die passende Tilgung zu den veränderten Lebensumständen passt.

Individuelle Beratung für Ihre Immobilienfinanzierung

Je nach gewähltem Sollzinssatz können Sie mit unserem Baufinanzierungsrechner die kalkulatorische Vertragslaufzeit der Baufinanzierung und die Gesamtkosten berechnen. Für die Zeit nach dem Ende der Sollzinsbindung wird vom Tilgungsrechner ein fiktiver Tilgungsplan erstellt.

Profitieren Sie von der individuellen Beratung zur Baufinanzierung von DTW | Immobilienfinanzierung. Nutzen Sie die kostenfreie & unverbindliche Online-Voranfrage oder rufen Sie unsere kostenfreie Service-Hotline an. Die Berater von DTW | Immobilienfinanzierung ermitteln gemeinsam mit Ihnen das passende Immobiliendarlehen aus einer Vielzahl von Finanzierungsangeboten.

Kostenlose & unverbindliche Anfrage zur Baufinanzierung

Unverbindliche Online-VoranfrageUnverbindliche Voranfrage

1. Rang in Ökotest1. Platz beim FMH-Award 20181. Platz beim FMH-Award 2018
Kostenlose & unverbindliche Online-Voranfrage
Die Baufinanzierungs-Berater von DTW | Immobilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finanzierungsvorschlag. Unser Service ist für Sie selbstverständlich völlig kostenlos & unverbindlich!
Die Baufinanzierungs-Berater von DTW | Immo­bilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finan­zie­rungs­vorschlag. Selbstverständlich völlig kostenlos & unverbindlich!
1. Angaben zur
    Finanzierung
2. Gewünschtes
    Darlehen
3. Weitere
    Angaben
1. Angaben zur Finanzierung
2. Gewünschtes Darlehen
3. Weitere Angaben
Weiter zum nächsten SchrittWeiter
Online-Voranfrage absendenAbsenden
Zurück
Anfrage über TLS
sicher verschlüsselt