ModernisierungskreditSie planen die Modernisierung Ihrer Heizungsanlage oder einen altersgerechten Umbau Ihrer Immobilie? Oder Sie spielen schon seit längerem mit dem Gedanken, Ihr Eigenheim energieeffizient sanieren zu lassen? Alle Haussanierungen, bei denen Sie einen Modernisierungskredit bei DTW | Immobilienfinanzierung benötigen, sollten Sie jetzt zeitnah angehen. Denn selten war es so günstig, diese Modernisierungsmaßnahmen zu finanzieren!

Jetzt verbesserte Konditionen für Modernisierungskredite bei der KfW

Seit dem 01. August gewährt die KfW-Bank höhere Zuschüsse und bessere Konditionen für Modernisierungskredite. Entscheiden Sie, ob Sie einzelne Arbeiten, wie beispielsweise den Austausch alter Fenster, oder ganze Sanierungspakete finanzieren lassen möchten.

Eine komplette Haussanierung wird ab sofort mit einem KfW-Förderkredit von bis zu 100.000,- € (vorher 75.000,- €) zu einem Zinssatz von nur 0,75 % unterstützt. Zusätzlich können Sie von höheren Tilgungszuschüssen profitieren. So erlässt die KfW Ihnen 15 % statt 10 % der Kreditsumme, wenn Ihr Gebäude nach der Haussanierung nicht mehr Energie als ein Neubau benötigt.

Unterstützt werden Sie auch, wenn Sie Ihre Immobilie altersgerecht umbauen möchten. Entscheiden Sie sich beispielsweise für einen barrierefreien Umbau Ihres Bades oder eine Veränderung des Wohnungsgrundrisses für mehr Bewegungsfreiheit, dann erhalten Sie ebenfalls einen Modernisierungskredit. Dessen Zinssätze sind zwar etwas höher und auch die Tilgungszuschüsse entfallen, dennoch können diese Modernisierungskredite deutlich günstiger als reguläre Bankkredite sein.

Günstige Haussanierung mit einem Modernisierungskredit

  • Wenn Sie eine energetische Haussanierung durchführen oder altersgerecht umbauen wollen, dann sollten Sie die Modernisierungskredite und Zuschüsse der staatlichen KfW-Bank nutzen.
  • Beachten Sie, dass die günstigen Zinsen der KfW-Bank nur für die ersten 10 Jahre gelten. Mit einem Bausparvertrag können Sie sich gegen das dann mögliche Zinsänderungsrisiko und einen eventuellen Zinsanstieg absichern.
  • Manche Bundesländer bieten eine Extraförderung an. Welche das sind, finden Sie hier: foerderdatenbank.de
  • Sollte Ihr Bauvorhaben nicht gefördert werden, bieten Ihnen Banken derzeit auch günstige Modernisierungskredite von unter 2 % an.
Anlass der Finanzierung:
Art der Immobilie:
Angebot unverbindlich
und kostenlos anfordern

Schritt für Schritt: So funktioniert der Antrag für Ihren Modernisierungskredit

1. Gutachten erstellen lassen: Beziehen Sie einen Sachverständigen in die Planung Ihrer Haussanierung ein, der Sie idealerweise während des kompletten Bauvorhabens begleitet. Das Bundesamt für Wirtschaft (Bafa.de) unterstützt Sie finanziell dabei und übernimmt 60 % der Beratungs- und Gutachten-Kosten (max. 800,- €, die Kosten für die Beratung samt Gutachten für ein Einfamilienhaus liegen bei ca. 1.000,- € – 1.500,- €).

2. Haussanierung planen: Ihr Sachverständiger hilft Ihnen bei der Detailplanung, den Formalitäten und der Ausschreibung der Arbeiten.

3. Prüfen Sie die Baufinanzierung: Wie hoch sollte der Modernisierungskredit sein? Welche Rate können Sie monatlich tilgen?

4. Modernisierungkredit beantragen: Förderkredite bei der KfW können nicht direkt, sondern nur über ein Kreditinstitut Ihrer Wahl beantragt werden. Die DTW | Immobilienfinanzierung hilft Ihnen bei der Auswahl des für Sie geeigneten Kreditinstituts und sucht die für Sie optimalste Finanzierungsmöglichkeit.

5. Haussanierung beginnen: Erst wenn die Förderzusage der KfW vorliegt und der Modernisierungskredit bewilligt wurde, können Sie mit der Haussanierung beginnen.

6. Zuschüsse kassieren: Ist die Haussanierung abgeschlossen, übergibt Ihr Sachverständiger Ihrer Bank alle notwendigen Nachweise. Drei Monate später fließt der Tilgungszuschuss der KfW-Bank auf das Kreditkonto. Und denken Sie daran, bei der KfW den 50-prozentigen Zuschuss für die Baubegleitung (max. 4.000,- €) zu beantragen. Dies muss bis maximal drei Monate nach Rechnungsstellung Ihres Baubegleiters geschehen.

Daumen hoch

Tipp:

Finden Sie hier das richtige Fördermittel der KfW.

Bei allen Schritten Ihrer Haussanierung sollten Sie sich von einem Sachverständigen begleiten lassen. Dann ist gewährleistet, dass alle Arbeiten ordungsgemäß ausgeführt wurden und Sie alle KfW-Zuschüsse erhalten, die Sie für Ihr Bauvorhaben eingeplant haben.

Kostenlose & unverbindliche Anfrage zur Baufinanzierung

Unverbindliche Online-VoranfrageUnverbindliche Voranfrage

1. Rang in Ökotest1. Platz beim FMH-Award 20181. Platz beim FMH-Award 2018
Kostenlose & unverbindliche Online-Voranfrage
Die Baufinanzierungs-Berater von DTW | Immobilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finanzierungsvorschlag. Unser Service ist für Sie selbstverständlich völlig kostenlos & unverbindlich!
Die Baufinanzierungs-Berater von DTW | Immo­bilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finan­zie­rungs­vorschlag. Selbstverständlich völlig kostenlos & unverbindlich!
1. Angaben zur
    Finanzierung
2. Gewünschtes
    Darlehen
3. Weitere
    Angaben
1. Angaben zur Finanzierung
2. Gewünschtes Darlehen
3. Weitere Angaben
Weiter zum nächsten SchrittWeiter
Online-Voranfrage absendenAbsenden
Zurück
Anfrage über TLS
sicher verschlüsselt