Banken werden bei Baufinanzierungen vorsichtigerEigenkapital wird immer wichtiger für Baufinanzierungen

Bei der Vergabe von Baufinanzierungen und Immobilienfinanzierungen sind viele Banken in den letzten Monaten etwas vorsichtiger und zurückhaltender geworden. Was dieses für den potentiellen Besitzer eines Eigenheims bedeutet und welche Risiken die Banken bei der Immobilienfinanzierung  zur Zeit sehen, lesen Sie in den folgenden Kapiteln:

Deutliche Preissteigerungen bei Immobilien, insbesondere in Ballungszentren

In den vergangenen Jahren sind die Preise für Immobilien deutlich gestiegen. Der Verband deutscher Pfandbriefbanken hat ermittelt, dass Wohnungen im Durchschnitt gut 20 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren kosten. Dabei handelt es sich allerdings um Durchschnittszahlen. In besonders attraktiven Ballungsräumen, wie München, Frankfurt oder Berlin sind die Bewertungen regelrecht in die Höhe geschnellt. Nach einer aktuellen Veröffentlichung der Deutschen Bundesbank in den Ballungszentren sind Wohnungen in Mehrfamilienhäusern um 20 Prozent überbewertet. Das bedeutet: Hat ein Kunde bespielsweise Eigenkapital in Höhe von 20 Prozent des Kaufpreises benötigt er für die restlichen 80% eine Immobilienfinanzierung oder Baufinanzierung. Der Risikopuffer von 20% des Kaufpreises in Form von Eigenkapital kann sich bei einem Rückgang der Wohnungspreise sehr schnell in Luft auflösen. Ist der Kunden nicht mehr in der Lage, die Rate oder Annuität seiner Baufinanzierung zu leisten, droht der Bank ein Verlust, wenn sie das Objekt zwangsversteigern muss.

Steigende Zinsen für Baufinanzierungen & Immobilienfinanzierungen sollten eingeplant werden

Das zweite Risiko bei einer Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung könnte in einigen Jahren Kunden und Banken treffen. Dann nämlich, wenn nach Ende der Zinsbindung eine Anschlussfinanzierung benötigt wird. Es ist sehr wahrscheinlich, dass langfristig gesehen die Zinsen für Baugeld höher, oder vielleicht sogar deutlich höher sein werden als heute. Wenn Kunden dann für eine Anschlussfinanzierung beispielsweise in zehn Jahren sechs statt der aktuell knapp drei Prozent zahlen müssen, wird das viele der jetzigen Schnäppchenjäger auf dem Markt für Baufinanzierungen überfordern.

Anlass der Finanzierung:
Art der Immobilie:
Angebot unverbindlich
und kostenlos anfordern

Um beide Risiken bei Baufinanzierungen – deutlich höhere Zinsen bei der Anschlussfinanzierung und die möglich Übertreibung bei den Preisen für Immobilien – zu berücksichtigen, verlangen viele Banken von den Kunden höhere Tilgungsraten.

Wer heute nicht in der Lage ist, neben einem Zins für seine Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung von rund drei Prozent auch noch das Geld für eine anfängliche Tilgung von zwei bis drei Prozent aufzubringen, hat es bei manchen Banken schwer. Bei einer höheren anfänglichen Tilgung und damit höheren Annuität können sich die Kunden frühzeitig auf eine realistischere Belastung von fünf bis sechs Prozent einstellen und später auch eine Anschlussfinanzierung in ähnlicher Höhe bewältigen.

Banken wollen auf diese Weise ihre eigenen Risiken bei der Vergabe von Immobilienfinanzierungen und Baufinanzierungen mindern, aber auch die Kunden vor sich selbst schützen. Zu viele potentielle Besitzer von Immobilien, wie Einfamilienhäuser oder Eigentumswohnungen glauben, sich mit unrealistischen Ideen den Traum von der eigenen Immobilie erfüllen zu können oder sehen diese als passende Kapitalanlage. Wer dich die Annuität, bzw. monatlichen Rate bei einer Baufinanzierung mit  einer langen Zinsbindung und eine mindestens zweiprozentige Tilgung nicht leisten kann, der sollte vom Immobilienerwerb Abstand nehmen.

Baugeldvermittler, wie DTW | Immobilienfinanzierung finden für Sie das passende Angebot

Auch DTW | Immobilienfinanzierung handelt nach dieser Devise. Die Kundenberater von DTW | Immobilienfinanzierung beraten in Richtung höherer Tilgungsraten und längerer Zinsbindungfristen bei der Baufinanzierung. Es ist beispielsweise derzeit für die meisten Kunden nicht sinnvoll, bei einem Kauf oder Neubau einer Immobilie eine Baufinanzierung mit einer Zinsbindung von nur fünf Jahren abzuschließen. Kommt dazu eine anfängliche Tilgung von nur einem Prozent, sind Schwierigkeiten bei der Anschlussfinanzierung vorprogammiert.

Baugeldvermittler, wie z.B. DTW | Immobilienfinanzierung haben Zugriff auf das Angebot zahlreicher Darlehensgeber und können so für den Kunden ein individuell passendes Angebot zur Baufinanzierung ermitteln. Insbesondere Versicherungsgesellschaften, die Immobilienfinanzierungen und Baufinanzierungen als Kapitalanlage sehen, haben im Zinsvergleich insbesondere bei langfristigen Zinsbindungen sehr attraktive Angebote.

Kostenlose & unverbindliche Anfrage zur Baufinanzierung

Unverbindliche Online-VoranfrageUnverbindliche Voranfrage

1. Rang in Ökotest1. Platz beim FMH-Award 20181. Platz beim FMH-Award 2018
Kostenlose & unverbindliche Online-Voranfrage
Die Baufinanzierungs-Berater von DTW | Immobilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finanzierungsvorschlag. Unser Service ist für Sie selbstverständlich völlig kostenlos & unverbindlich!
Die Baufinanzierungs-Berater von DTW | Immo­bilienfinanzierung erstellen Ihnen gerne einen persönlichen Finan­zie­rungs­vorschlag. Selbstverständlich völlig kostenlos & unverbindlich!
1. Angaben zur
    Finanzierung
2. Gewünschtes
    Darlehen
3. Weitere
    Angaben
1. Angaben zur Finanzierung
2. Gewünschtes Darlehen
3. Weitere Angaben
Weiter zum nächsten SchrittWeiter
Online-Voranfrage absendenAbsenden
Zurück
Anfrage über TLS
sicher verschlüsselt