0800 - 11 55 600
Anruf kostenfrei! Mo.-Fr. 8:30-18:00 Uhr
Kostenfrei! Angebot anfordern!
Baufinanzierung KfW-Förderung

KfW-Programm: Energieeffizient BauenKfW-Programm: Energieeffizient Bauen

Ihre Vorteile mit DTW Immo­bilienfinanzierung & KfW:

  • Garantierte Niedrigzinsen
  • Bis zu 0,25 % KfW-Zinsrabatt
  • Beratung zu Fördermitteln
Kostenlose Voranfrage

KfW-Programm: Energieeffizient Bauen (KfW 153)

Das KfW-Programm Energieeffizient Bauen (KfW 153) dient der langfristigen zinsgünstigen Baufinanzierung mit KfW-Förderung von besonders energiesparenden und umweltschonenden KfW-Effizienzhäusern.

Baufinanzierungsrechner

Objektwert:

Nettodarlehensbetrag:

Zins berechnen

Das KfW-Programm Energieeffizient Bauen auf einen Blick:

  • Immobilienfinanzierung mit KfW-Förderung für Bau oder Kauf eines KfW-Effizienzhauses
  • KfW-Förderung bei Umwidmung unbeheizter Nicht-Wohngebäude zu Wohngebäuden
  • Staatliche Immobiliendarlehen mit KfW-Förderung bis zu 100 Prozent der Baukosten
  • Bis zu 100.000,- € Darlehensbetrag mit KfW-Förderung pro Wohneinheit
  • Annuitätendarlehen mit KfW-Förderung mit bis zu 10 Jahren Sollzinsbindung möglich
  • Darlehenslaufzeit der Baufinanzierung mit KfW-Förderung von bis zu 30 Jahren möglich
  • Tilgungszuschuss von bis zu 15.000,- €, je nach KfW-Effizienzhaus-Standard
  • Kombination mit anderen KfW-Programmen mit KfW-Förderung möglich
Finanzierungsangebot mit KfW-Förderung

Wer wird mit dem KfW-Programm Energieeffizient Bauen gefördert?

Förderungsberechtigt durch das KfW-Programm Energieeffizient Bauen (KfW 153) sind unter anderem Privatpersonen, Wohnungsgenossenschaften, Anstalten des öffentlichen Rechts oder Contracting-Geber (Investoren), die Investitionsmaßnahmen für selbst genutzte oder zur Vermietung erdachte KfW-Effizienzhäusern 55, 40 oder 40 Plus planen.

Die KfW-Effizienzhäuser werden anhand des Jahres-Primärenergiebedarfs unterschieden. Ein KfW-Effizienzhaus 55 darf somit nicht mehr als 55 Prozent des Primärenergiebedarf des Referenzgebäudes nach Energieeinsparverordnung 2009 aufweisen. Zudem ist das angestrebte KfW-Effizienzhaus-Niveau von einem wirtschaftlich unabhängigen Sachverständigen zu bestätigen.

Der Tipp von DTW | Immobilien­finanzierung: Die KfW-Förderung einer energetischen Fachplanung und Baubegleitung ist mit dem KfW-Programm Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Baubegleitung (KfW 431) kombinierbar.

Was wird mit dem KfW-Programm Energieeffizient Bauen gefördert?

Eine Baufinanzierung mit KfW-Förderung können Sie im Rahmen des KfW-Programms Energieeffizient Bauen (KfW 153) für den Neubau oder Ersterwerb von KfW-Effizienzhäusern 55, 40 oder 40 Plus und von vergleichbaren Passivhäusern, die hauptsächlich dem Wohnen dienen, erhalten. Folgende Kosten können bei der KfW-Förderung Energieeffizient Bauen (KfW 153) berücksichtigt werden:

  • Neubau: Finanzierung der Bau- und Baunebenkosten (ohne Grundstückskosten), Beratungs- und Planungskosten, sowie Baubegleitung
  • Kauf: Finanzierung des Kaufpreises eines Wohngebäudes (ohne Grundstückkosten)
  • Umwidmung unbeheizter Nicht-Wohngebäude (beispielsweise Umbau von einer Scheune zu einem Wohngebäude)
Haus, Wiese, Energie Effizienzskala

Was wird mit dem KfW-Programm Energieeffizient Bauen nicht gefördert?

Vom KfW-Programm Energieeffizient Bauen (KfW 153) nicht berücksichtigt werden Ferienhäuser und -wohnungen, Umschuldungen bestehender Immobiliendarlehen sowie Nachfinanzierungen bereits begonnener oder abgeschlossener Vorhaben. Der Antrag zur KfW-Förderung muss demzufolge vor Beginn des Vorhabens oder spätestens unmittelbar nach Abschluss des notariellen Kaufvertrags beim Darlehensgeber eingereicht werden. Die KfW agiert allerdings nicht als direkter Darlehensgeber, der die KfW-Darlehen an den Darlehensinteressenten auszahlt. Baugeldvermittler wie Immobilienfinanzierung.de finden für Sie den zu Ihrem Vorhaben passenden Finanzierungspartner, der das KfW-Darlehen an Sie durchleitet und auszahlt. Die meisten Baufinanzierungen mit KfW-Förderung bestehen aus einem geförderten Darlehensteil und einem weiteren Darlehensteil ohne KfW-Förderung.

Wie wird mit dem KfW-Programm Energieeffizient Bauen gefördert?

Die KfW-Förderbank vergibt im Rahmen des KfW-Programms Energieeffizient Bauen (KfW 153) zinsgünstige Immobiliendarlehen in Höhe von bis zu 100 Prozent der Gesamtkosten. Der maximale Darlehensbetrag für eine Baufinanzierung mit KfW-Förderung beträgt 100.000,- € pro Wohneinheit mit einer Sollzinsbindung von bis zu 10 Jahren. Je nach Vorhaben ist sogar die Nutzung weiterer KfW-Programme für Ihre Baufinanzierung mit KfW-Förderung möglich.

Beim KfW-Programm Energieeffizient Bauen (KfW 153) können bei einer Darlehenslaufzeit zwischen 4 und 10 Jahren die ersten 2 Jahre tilgungsfrei sein, bei einer Laufzeit von 11 bis 20 Jahren können die ersten 3 Jahre tilgungsfrei sein und bei einer Laufzeit von 21 bis 30 Jahren sind sogar bis zu 5 Jahre tilgungsfreie Anlaufzeit möglich.

Bis zu 10 Jahre Laufzeit sind bei einem endfälligen Immobiliendarlehen möglich. Der Sollzinssatz beim KfW-Programm Energieeffizient Bauen (KfW 153) wird für die ersten 10 Jahre festgeschrieben. Sondertilgungen innerhalb der Sollzinsbindung sind im Rahmen des KfW-Programms Energieeffizient Bauen (KfW 153) ab 1.000,- € ohne zusätzliche Kosten möglich.

Wie ein persönlicher Zins- und Tilgungsplan für Ihre Baufinanzierung mit KfW-Förderung aussehen könnte, können Sie mit dem KfW-Tilgungsrechner ganz einfach berechnen.

Tipp von DTW | Immobilienfinanzierung:

Reduzieren Sie die Darlehenshöhe Ihrer Immobilienfinanzierung und sparen Sie bares Geld, indem Sie sich zusätzlich zu Ihrer Baufinanzierung mit KfW-Förderung einen Tilgungszuschuss von bis zu 15 Prozent der Darlehenssumme bei der KfW sichern.

KfW-Rabatt auf Programme mit KfW-Förderng

Bis zu 0,25% KfW-Rabatt auf Programme mit KfW-Förderung erhalten Sie unter folgenden Voraussetzungen:

  • Kauf oder Neubau mit einer Mindestdarlehenssumme von 100.000,- €
  • Die Mindestdarlehenssumme für das KfW-Darlehen beträgt 25.000,- €
  • Eine Zinsbindung des Bankddarlehens von mindestens 5 Jahren
  • Die maximale Finanzierungssumme beträgt 90 % des Kaufpreises
  • Die Finanzierung muss unter den Darlehensvergabekriterien des
    Aktionspartners darstellbar sein

DTW | Immobilien­finanzierung findet für Sie den passenden Finan­zierungs­partner!

Für Ihre Fragen zum KfW-Programm Energieeffizient Bauen (KfW 153) oder den anderen KfW-Programmen, stehen Ihnen die Berater und Beraterinnen von DTW | Immobilien­finanzierung gern zur Verfügung. Wir prüfen, ob ein KfW-Darlehen für Sie in Frage kommt und helfen Ihnen bei der Beantragung der KfW-Förderung. Mit DTW | Immobilienfinanzierung finden Sie den passenden Partner für Ihre Baufinanzierung oder Ihr Baudarlehen mit KfW-Förderung.

Finanzierungsangebot mit KfW-Förderung
Diese Webseite verwendet Cookies. Wie werden die Cookies verwendet? Ich akzeptiere Cookies
Bewertung für die Immobilienfinanzierung mit DTW:
476 Erfahrungsberichte 4.6 von 5

* Ein 1. Platz beim Vergleich von Immobilienkrediten in Stiftung Warentest Finanztest, Ausgabe 11/2019.

© 2019 DTW GmbH
DTW | Immobilien­finanzierung ist ein Geschäftsbereich der DTW GmbH